Für eine bestmögliche Website-Erfahrung
te verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die weitere Nutzung unserer Seite akzeptieren Sie die Nutzung unserer Cookies (Unbedingt erforderliche Cookies). Einwilligungspflichtige Cookies (Analytische Cookies, Funktionale Cookies, Cookies für personalisierte Inhalte) werden erst nach deren Aktivierung gesetzt. Wenn Sie in die Nutzung der Cookies einwilligen, werden Identifikationsdaten durch unsere Partner (Cookie-Anbieter und IT-Dienstleister) verarbeitet. Verantwortlich für diese Website und die Cookies ist die Porsche Austria GmbH und Co. OG.
Alle Cookies akzeptieren

911 Turbo Carbon Komplettradsatz

Neben ihrer außergewöhnlichen Optik mit 7 Speichen, einem Zentralverschluss mit schwarzer Radnabenabdeckung und dem traditionellen Porsche Wappen überzeugt die Carbonfelge durch ihr besonders geringes Gewicht. Sie wiegt rund 8,5 Kilogramm beziehungsweise 20% weniger als die serienmäßigen Leichtmetallräder und ist gleichzeitig um 20% fester. Durch die Verringerung der ungefederten Massen folgen die Reifen der Fahrbahnoberfläche besser und übertragen Längs- und Querkräfte so optimal. Das bedeutet gleichzeitig spontaneres Beschleunigen und Bremsen. Kurz: Die Fahrdynamik steigt für grenzenlosen Fahrspaß.

20% leichter

 

20% stärker

 

100% Leistung

Der Herstellungsprozess

In 5 Schritten zu Exklusivität: der Herstellungsprozess.

In 5 Schritten zu Exklusivität: der Herstellungsprozess.

Die Liebe zum Detail und höchste Qualitätsansprüche spiegeln sich auch in den 5 Herstellungsschritten wider, die es braucht, um das Carbonrad zum Leben zu erwecken.

1. Radstern

1. Radstern

Für den Radstern werden über 200 Einzelteile aus Carbonfasergewebe zugeschnitten und zusammengefügt.

2. Felge

2. Felge

Für das Felgenbett werden die Carbonfasern auf einem CfK-Flechtrad geflochten. Anschließend wird der Radstern in das Felgenbett eingeflochten.

3. Harzimprägnierung

3. Harzimprägnierung

Nun wird das zusammengefügte Rad mit Harz imprägniert und unter hohem Druck und hohen Temperaturen vorgehärtet.

4. Aushärten

4. Aushärten

Das fertige Rad wird bei hohen Temperaturen gehärtet - und danach in einem langen Prozess heruntergekühlt.

5. Fertigstellung

5. Fertigstellung

Der Zentralverschluss wird in das fertige Rad eingefügt und das Rad mit Klarlack geschützt. Am Ende wird es einer speziellen Bauteilprüfung unterzogen.

Design und Funktion auf dem Prüfstand

 

Porsche wäre nicht Porsche, würde nicht jede noch so kleine Schraube auf Herz und Nieren getestet. Kein Wunder also, dass auch das 20-Zoll 911 Turbo Carbon Rad intensiv auf dem Prüfstand steht, damit jede einzelne Felge in der gleichen und bewährten Porsche Qualität gefertigt wird. Denn Kompromisse? Gibt es nicht.

Media Center

911 Turbo Carbon Komplettradsatz

Was möchten Sie als nächstes tun?