§6a NoVAG - Ökologisierungsgesetz

§6a NoVAG - Ökologisierungsgesetz

Die Berechnung der NoVA (Normverbrauchsabgabe) erfolgt ab dem 1.3.2011 nach folgenden Kriterien:

  • Für Fahrzeuge, deren Ausstoß an CO2 geringer als 120 g/km ist, vermindert sich die NoVA um max. EUR 360,- (inkl. MwSt).
  • Für Fahrzeuge, deren CO2-Ausstoß größer als 160 g/km ist erhöht sich die NoVA im Zeitraum vom 01.03.2011 bis zum 31.12.2012 wie folgt:
    - von 161 g/km bis 180 g/km: EUR 30,- je g/km (inkl. MwSt.)
    - von 181 g/km bis 220 g/km: EUR 60,- je g/km (inkl. MwSt.)
    - über 220 g/km: EUR 90,- je g/km (inkl. MwSt.)
  • Für Benzinfahrzeuge, die die Schadstoffgrenze von 60 mg/km Stickstoffoxide (NOx) sowie von Dieselfahrzeugen, die die Schadstoffgrenze von 80 mg/km NOx einhalten und bei denen die partikelförmigen Luftverunreinigungen nicht mehr als 0,005 g/km betragen, vermindert sich die Steuerschuld um höchstens EUR 240,- (inkl. MwSt.)
  • Für Fahrzeuge mit umweltfreundlichem Antriebsmotor (Hybridantrieb; Verwendung von Kraftstoff der Spezifikation E 85, von Methan in Form von Erdgas/Biogas, Flüssiggas oder Wasserstoff) vermindert sich die Steuerschuld bis zum Ablauf des 31.08.2012 um höchstens EUR 600,- (inkl. MwSt.)


Die Summe der Steuerverminderungen darf jedoch den Betrag von EUR 600,- (inkl. MwSt.) nicht übersteigen. Die Berechnung kann zu keiner Steuergutschrift führen.

Bei den angeführten Listenpreisen handelt es sich um unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. NoVA, 20% MwSt., Frachtkosten und unter Berücksichtigung der NoVA Bonus-/Malusbeträge lt. § 6a NoVAG. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Porsche Zentrum.