Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und fortfahren

Porsche E-Performance

Der neue Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo

Porsche E-Performance

Es gibt bei Porsche eine Bezeichnung, bei der Enthusiasten einen Moment innehalten. Weil sie wissen, dass sie ein Bekenntnis zu purer Leistung ist. Weil sie wissen, dass ein Panamera mit dem Kürzel Turbo S ein Leistungsniveau markiert, das seinesgleichen sucht. Doch diesmal geht es nicht um einen noch stärkeren Motor.

Entscheidend ist die Kombination aus Verbrennungsmotor und elektrischer Maschine: 2 Antriebe, die sich ideal ergänzen. Der Verbrennungsmotor baut Leistung und Drehmoment mit steigender Drehzahl auf. Das maximale Drehmoment der elektrischen Maschine ist sofort abrufbar. Ergebnis: Bereits bei 1.400 1/min liegt das Systemdrehmoment von 850 Nm an.

Der 4,0-Liter-V8-Biturbo-Motor mit Twin-Scroll-Turbinen leistet 404 kW (550 PS). Die E-Maschine verfügt über 100 kW (136 PS), die Systemleistung insgesamt beträgt beeindruckende 500 kW (680 PS). Beim Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen nur 3,4 s. 200 km/h sind nach nur 11,9 s erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit: 310 km/h.

Antriebstechnologie, deren Wurzeln im Motorsport liegen. Die auf der Rundstrecke erprobt wurde. Und ihren Weg auf die Straße in dem neuen Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo findet.

6 Fahrmodi

Über den vom 918 Spyder abgeleiteten Mode-Schalter am Lenkrad und das Porsche Communication Management (PCM) wählen Sie zwischen 6 Fahrmodi - und der Funktion SPORT Response für maximales Ansprechverhalten.

1. E-Power

Im E-Power Modus fährt das Fahrzeug rein elektrisch. Beim Übertreten eines Druckpunktes im Gaspedal schaltet sich der Verbrennungsmotor dazu und Sie können somit jederzeit die maximal verfügbare Systemleistung abrufen.

2. Hybrid Auto

Der intelligente Hybrid Auto Modus ermöglicht den effizientesten Betrieb des Fahrzeuges bei Stadt- und Überlandfahrt. Hierbei wird Ihr Panamera E-Hybrid - je nach Fahrsituation - von der elektrischen Maschine, vom Verbrennungsmotor oder von beiden zusammen angetrieben. Zur bestmöglichen Kombination der beiden Antriebe wird die optimale Betriebsstrategie anhand von Informationen über Fahrprofil, Ladezustand, Topologie und Geschwindigkeit errechnet.

3. E-Hold

Im E-Hold Modus wird der Ladezustand der Hochvolt-Batterie auf dem aktuellen Niveau gehalten. Die Energie der Batterie kann so zu einem späteren Zeitpunkt genutzt werden, z.B. zum rein elektrischen Fahren oder Boosten.

4. E-Charge

Bei der Fahrt im E-Charge Modus wird die Hochvolt-Batterie durch den Verbrennungsmotor geladen. So können Sie z.B. einen Streckenabschnitt auf der Autobahn nutzen, um die anschließende Stadtfahrt rein elektrisch zurückzulegen.

5. SPORT

Der Verbrennungsmotor ist im SPORT Modus standardmäßig aktiviert und beschleunigt Ihren Panamera E-Hybrid zusammen mit der elektrischen Maschine. Antrieb und Fahrwerk wechseln in eine sportliche Abstimmung. Zudem steht die gesamte Energie der Hochvolt-Batterie zum Boosten zur Verfügung.

6. SPORT PLUS

Im SPORT PLUS Modus sind Antrieb und Fahrwerk in der Performance Einstellung. Darüber hinaus ist im SPORT PLUS Modus die Höchstgeschwindigkeit von 275 km/h verfügbar. Mit den Leistungsreserven des Verbrennungsmotors wird die Batterie geladen - diese Energie kann so für Boostvorgänge genutzt werden.