Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und fortfahren

Exterieurdesign

Der neue Panamera 4S Sport Turismo

Exterieurdesign

Fangen wir also dort an, wo ein Porsche immer schon die höchste Aufmerksamkeit erregt: hinten. Das Heck ist breit ausgelegt und klar konturiert, alle Linien betonen die horizontale Ausrichtung des Fahrzeugkonzepts. Die neu ausgearbeitete höhere Dachlinie fällt nach hinten ab, die groß dimensionierten hinteren Seitenscheiben laufen spitz zu. Trotzdem bleibt den Passagieren im Fond viel Platz zum Einsteigen. Ein Sportwagen: scharf, agil, zeitgemäß.

Außergewöhnlich ist der adaptive Dachspoiler oberhalb der großflächigen Heckscheibe. Bei hohen Geschwindigkeiten reduziert er den Auftrieb an der Hinterachse und sorgt für hervorragende aerodynamische Werte.

Im besten Sinne auffällig sind das Leuchtenband am Heck und die dreidimensional ausgeformten Heckleuchten in LED-Technik mit 4-Punkt-Bremslichtern. Typisch für den stilsicheren Auftritt des Panamera Turbo Sport Turismo sind die markanten Turbo spezifischen Doppelendrohre. Die S-Modelle verfügen über runde Doppelendrohre, die Panamera 4 Modelle rechts und links über je ein Endrohr.

Dass Design und Alltagstauglichkeit einander nicht ausschließen, zeigt sich an der großen Heckklappe und der niedrigen Ladekante, die es Ihnen erleichtert, nicht nur alltägliche Dinge in den Panamera Sport Turismo - und in Ihr Leben - zu integrieren. Vor allem dank eines für einen Sportwagen außergewöhnlich hohen Stauraumvolumens von bis zu 1.390 Liter.

Bei einem Sportwagen zeigt sich in der Heckansicht die sportliche Haltung. Front und Seite jedoch verraten viel über Eleganz und Linienführung des Fahrzeugkonzepts.

Aus dieser Perspektive sind die Proportionen der neuen Panamera Sport Turismo Modelle vor allem eines: Porsche. Ins Auge fallen die klaren Lichtkanten, die kraftvollen Muskeln und eine geschärfte Sportwagen-Silhouette.

Der Radstand ist lang, vorn ist der Überhang vergleichsweise kurz, das verstärkt den dynamischen Eindruck. Die Seite ist stark skulpturiert, wodurch eine für Porsche charakteristische Taille und Leichtigkeit entsteht.

Ein Unterscheidungsmerkmal des neuen Panamera Turbo Sport Turismo: Die seitlichen Luftauslässe in den vorderen Kotflügeln sind in Wagenfarbe gehalten. Sie unterstreichen - ebenso wie das eigenständige Bugteil mit den charakteristischen Bugleuchten - die dominante Stellung des Panamera Turbo Sport Turismo.

Ein typisches Erkennungszeichen aller Panamera Modelle: die LED-Hauptscheinwerfer mit 4-Punkt-Tagfahrlicht, beim Panamera Turbo Sport Turismo inklusive Porsche Dynamic Light System (PDLS).

20-Zoll Panamera Turbo Räder und rote Bremssättel kennzeichnen den Panamera Turbo Sport Turismo weiter. Die Panamera 4S Sport Turismo Modelle bringen ihre Kraft über die 19-Zoll Panamera S Räder auf die Straße. Dahinter: titangraue Bremssättel. Panamera 4 und Panamera 4 E-Hybrid Sport Turismo stehen auf 19-Zoll Panamera Rädern. Ihre Bremssättel sind schwarz eloxiert bzw. beim E-Hybrid in Acidgrün lackiert.