Für eine bestmögliche Website-Erfahrung
te verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die weitere Nutzung unserer Seite akzeptieren Sie die Nutzung unserer Cookies (Unbedingt erforderliche Cookies). Einwilligungspflichtige Cookies (Analytische Cookies, Funktionale Cookies, Cookies für personalisierte Inhalte) werden erst nach deren Aktivierung gesetzt. Wenn Sie in die Nutzung der Cookies einwilligen, werden Identifikationsdaten durch unsere Partner (Cookie-Anbieter und IT-Dienstleister) verarbeitet. Verantwortlich für diese Website und die Cookies ist die Porsche Austria GmbH und Co. OG.
Alle Cookies aktivieren

Porsche 968

Mit dem 968 wurde zum Modelljahr 1992 die letzte Entwicklungsstufe von Vierzylinder-Transaxle-Modellen bei Porsche eingeleitet.

Für den Nachfolger des 944 S2 wurde ein Großteil der Karosserieteile des Vorgängermodells übernommen. Dennoch fiel besonders die Bugpartie des 968 deutlich moderner aus - und nahm teilweise schon das Frontdesign des späteren 911 (Typ 993) vorweg.

Für den 968 standen erstmals ein Sechs-Gang-Schaltgetriebe sowie ein Tiptronic-Getriebe zur Wahl. Darüber hinaus kam in diesem Modell erstmalig die variable Einlassnockenwellen-Verstellung VarioCam zum Einsatz.

Der 968 war als Coupé und als Cabriolet erhältlich.

Modellübersicht

Originalteile & Downloads

Produkthighlights