Philosophie

Porsche Motorsport. Seele. Prinzip. Vision.

Wer wie Porsche auf allen Rennstrecken der Welt zu Hause ist, baut Rennsportwagen und betreibt Motorsport aus Leidenschaft. Aus Tradition. Und aus Prinzip. Dem Prinzip, dass eine intensive Verbindung von Motorsport und Serie Sportwagen hervorbringt, denen jeder Fahrer sofort ihre Herkunft anmerkt.

Die Seele unserer Serie.

Sportwagen oder Rennwagen? Für uns: kein Unterschied. Weil schon der erste Porsche im Rennen den Sieg holte. Und weil Erkenntnisgewinne von der Rennstrecke ein fester Bestandteil für die Entwicklung unserer Serienfahrzeuge sind. Die Seele, die vom Motorsport an jeden Porsche weitergegeben wird.

Aus Prinzip. Nicht aus Prestige.

Motorsport von Anfang an. Nicht weil wir mussten. Sondern weil wir gar nicht anders konnten. Nicht um Ruhm zu ernten. Sondern um unsere Erfahrung im Grenzbereich ständig zu erweitern. Nicht zur Selbstbestätigung. Sondern um uns immer wieder neu zu hinterfragen. Eben nicht aus Prestige. Sondern aus Prinzip.

Das Rennlabor unserer Visionen.

Dem idealen Rennwagen ein Stück näher kommen - diesen Traum von Ferry Porsche füllen unsere Fahrer und Ingenieure immer wieder mit Leben. Durch neue Technologien. Neue Ziele. Und neue Visionen - die sich auf der Rennstrecke qualifizieren. Für den Weg zum Sportwagen der Zukunft.

Alles geben. Ungeahnte Reserven mobilisieren. Erfolge einfahren und auf dem Siegertreppchen schon an die nächste Herausforderung denken. Dafür alles wieder auf Null stellen. Für uns liegt genau darin der Schlüssel, Großes zu schaffen. Voranzukommen. Neuland zu erobern. Dieses Prinzip lebt Porsche seit über 65 Jahren. Jede Idee, jede Technologie, jedes Detail auf den Prüfstand zu stellen. Nicht auf vermeintlich Bewährtes zu setzen. Sondern auf den inneren Drang unserer Mitarbeiter, niemals stehenzubleiben. Die Vergangenheit, unsere Tradition, als Quelle der Inspiration nutzen, um Innovationen zu gestalten. Und die Faszination Sportwagen immer wieder neu mit Leben füllen. Mit immer effizienteren Antrieben und leichteren Karosserien. Kurz: mit intelligenten Gesamtkonzepten.

Gemeinsam gehen wir jetzt auf eine Mission. Kehren zurück in den Top-Langstreckensport: die FIA World Endurance Championship und die TUDOR United SportsCar Championship. Und zum vielleicht härtesten Langstreckenrennen der Welt: Le Mans. Mit unserem LMP1-Prototyp, dem 919 Hybrid, unserem stärksten GT-Rennwagen, dem 911 RSR und dem größten Werksfahrer-Kader, den Porsche je hatte.