1965 - Porsche 906/8 Bergspyder "Känguruh"

Für die Europa-Bergmeisterschaft 1965 entwickelten die Porsche-Ingenieure das bewährte 904 Coupé zum 906-8 Spyder mit Achtzylinder weiter. Der Bergspyder - auch "Känguru" genannt - war keine Schönheit, wog aber nur 570 kg, mithin 120 kg weniger als das Original-Coupé.

Seinen Spitznamen erhielt er wegen seiner Straßenlage, die das Leichtgewicht wie das Beuteltier hüpfen ließ. Nach Fahrversuchen im April 1965 hatte der Bergspyder seinen ersten Auftritt bei der Targa Florio, den er mit Bravour überstand. Mitter/Davis wurden Zweiter hinter einem 3,3-Liter Ferrari.

Beim ersten Bergrennen in Trento-Bondone zeigte sich, dass das vom 904er übernommene Fahrgestell den Anforderungen am Berg nicht gewachsen war. Zwar wurde das "Känguru" ständig weiter verbessert, doch erwiesen sich der Ferrari und der Abarth für die beiden Porsche-Piloten Mitter und Fischhaber noch als eine Nummer zu groß.
Für Porsche stand der Entschluss fest: ein gänzlich neuer Bergspyder musste auf die Räder gestellt werden.

Technische Daten
Modell: Porsche 906-8 “Känguru“ Bergspyder
Baujahr: 1965
Motor: 8-Zylinder-Boxermotor, Typ 771, luftgekühlt, Zweiventiler, je zwei obenliegende Nockenwellen, Königswellenantrieb
Hubraum: 1.981 ccm
Bohrung x Hub: 76 x 54,6 mm
Leistung: 260 PS (191 kW) bei 8.800 1/min
Drehmoment: 210 Nm bei 7.500 1/min
Gemischaufbereitung: Reiheneinspritzpumpe
Kraftübertragung: 5 Vorwärts-, 1 Rückwärtsgang, Sperrdifferenzial
Bremsanlage: innenbelüftete Scheibenbremsen
Fahrleistung: Höchstgeschwindigkeit ca. 260 km/h
Gewicht: 570 kg
Reifengröße vorne / hinten: 5.50 - 15 Racing / 6.00 - 15 Racing
Radstand: 2.300 mm
Spurweite vorne / hinten: 1.338 / 1.402 mm
Maße (L x B x H): 4.113 mm
Technische Daten
Modell: Porsche 906-8 “Känguru“ Bergspyder
Baujahr: 1965
Motor: 8-Zylinder-Boxermotor, Typ 771, luftgekühlt, Zweiventiler, je zwei obenliegende Nockenwellen, Königswellenantrieb
Hubraum: 1.981 ccm
Bohrung x Hub: 76 x 54,6 mm
Leistung: 260 PS (191 kW) bei 8.800 1/min
Drehmoment: 210 Nm bei 7.500 1/min
Gemischaufbereitung: Reiheneinspritzpumpe
Kraftübertragung: 5 Vorwärts-, 1 Rückwärtsgang, Sperrdifferenzial
Bremsanlage: innenbelüftete Scheibenbremsen
Fahrleistung: Höchstgeschwindigkeit ca. 260 km/h
Gewicht: 570 kg
Reifengröße vorne / hinten: 5.50 - 15 Racing / 6.00 - 15 Racing
Radstand: 2.300 mm
Spurweite vorne / hinten: 1.338 / 1.402 mm
Maße (L x B x H): 4.113 mm