1961 - Porsche 718 W-RS Spyder

Er war eine Art Musterstück für unzählige Einsätze während vier aktiver Jahre als Sportwagen-Prototyp. Er sah fast alle Rennstrecken und reiste bis nach Kalifornien, auf die Bahamas und nach Puerto Rico. Mit der Chassis-Nummer 718 047 im Jahre 1961 auf die Welt gekommen, war er von Anfang an für "höhere" Aufgaben bestimmt: der 718 W-RS Spyder. Obwohl für den neuen Achtzylinder ausgelegt, erlebt der Spyder seine Premiere bei der Targa Florio 1961 mit dem bewährten Viernockenwellen-Vierzylinder. Erst 1962 löste ihn dann der Achtzylinder aus dem Porsche Formel 1-Rennwagen ab. Mitte 1962 ging der W-RS Spyder erstmals bei Bergrennen an den Start, doch erst in der 63er-Bergsaison machte der W-RS unter Edgar Barth alles klar. Modifiziert und nun mit 240 PS gestärkt, brachte er Porsche und Barth die europäische Bergmeisterschaft, die er 1964 erfolgreich verteidigte. Der vielfach eingesetzte W-RS wurde wegen seines für Rennsportwagen ungewöhnlich langen Lebens liebevoll "Großmutter" genannt.

Technische Daten
Modell: Porsche 718 W-RS Spyder
Baujahr: 1961-1964
Motor: 8-Zylinder-Boxermotor, luftgekühlt Zweiventiler, je zwei obenliegende Nockenwellen, Königswellenantrieb
Hubraum: 1981,5 ccm
Bohrung x Hub: 76 x 54,6 mm
Leistung: 240 PS (176 kW) bei 8.700 1/min
Drehmoment: 205 Nm bei 6.700 1/min
Gemischaufbereitung: 4 x Doppelfallstromvergaser
Kraftübertragung: 6 Vorwärts-, 1 Rückwärtsgang ZF-Sperrdifferenzial
Bremsanlage: Porsche-Scheibenbremsen
Fahrleistung: Höchstgeschwindigkeit ca. 260 km/h
Gewicht: 684 kg
Reifengröße vorne / hinten: 5.50-15 R / 6.50-15 R
Radstand: 2.335 mm
Spurweite vorne / hinten: 1.300 / 1.280 mm
Maße (L x B x H): 4.020 x 1.550 x 930 mm
Technische Daten
Modell: Porsche 718 W-RS Spyder
Baujahr: 1961-1964
Motor: 8-Zylinder-Boxermotor, luftgekühlt Zweiventiler, je zwei obenliegende Nockenwellen, Königswellenantrieb
Hubraum: 1981,5 ccm
Bohrung x Hub: 76 x 54,6 mm
Leistung: 240 PS (176 kW) bei 8.700 1/min
Drehmoment: 205 Nm bei 6.700 1/min
Gemischaufbereitung: 4 x Doppelfallstromvergaser
Kraftübertragung: 6 Vorwärts-, 1 Rückwärtsgang ZF-Sperrdifferenzial
Bremsanlage: Porsche-Scheibenbremsen
Fahrleistung: Höchstgeschwindigkeit ca. 260 km/h
Gewicht: 684 kg
Reifengröße vorne / hinten: 5.50-15 R / 6.50-15 R
Radstand: 2.335 mm
Spurweite vorne / hinten: 1.300 / 1.280 mm
Maße (L x B x H): 4.020 x 1.550 x 930 mm