1960 - Porsche 718 RS 60 Spyder

1960 bescherte das neue Reglement für Rennsportwagen dem Spyder - er hieß nun RS 60 - einen größeren Hubraum von 1.660 ccm, eine größere Windschutzscheibe, ein funktionsfähiges Verdeck und einen FIA-Kofferraum, der im Heck hinter dem nun 160 PS starken Viernockenwellen-Vierzylindermotor lag. Die neuen Spyder hatten eine runde, tief gezogene Front. Hinter dem Kopf des Fahrers verlief eine nach hinten auslaufende Hutze. Der RS 60 brachte Porsche vor allem im Langstreckensport die größten bisher erzielten Erfolge: Lag der Gesamtsieg bei der 44. Targa Florio 1960 durch Bonnier/Herrmann mit einem Vorsprung von über sechs Minuten vor dem 3-Liter-Ferrari noch im Rahmen des bisher erreichten - bereits 1956 und 1959 gab es eine Gesamtsieg für die Sportwagen aus Zuffenhausen - ,so wurde beim ersten Auftauchen des RS 60 bei den 12-Stunden von Sebring in den USA ein neues Porsche-Kapitel aufgeschlagen. Olivier Gendebien und Hans Herrmann wurden Gesamtsieger. Und der Schweizer Heini Walter sicherte Porsche 1960 und 1961 am Lenkrad eines RS 60 die dritte und vierte Europa-Bergmeisterschaft in Folge.

Technische Daten
Modell: Porsche 718 RS 60 Spyder
Baujahr: 1960
Motor: 4-Zylinder-Boxermotor, luftgekühlt Zweiventiler, je zwei obenliegende Nockenwellen, Königswellenantrieb
Hubraum: 1.587 ccm
Bohrung x Hub: 87,5 x 66 mm
Leistung: 160 PS (118 kW) bei 7.800 1/min
Drehmoment: 147 Nm bei 7.000 1/min
Gemischaufbereitung: 2 x Doppelfallstromvergaser, Weber 46 IDM 1
Kraftübertragung: 5 Vorwärts-, 1 Rückwärtsgang, ZF-Sperrdifferenzial
Bremsanlage: hydraulische Zweikreis-Trommelbremse
Fahrleistung: Höchstgeschwindigkeit ca. 260 km/h
Gewicht: 548 kg
Reifengröße vorne / hinten: 5.50-15R / 5.90-15R; 6.00-15R
Radstand: 2.200 mm
Spurweite vorne / hinten: 1.290 / 1.250 mm
Maße (L x B x H): 3.700 x 1.510 x 980 mm
Technische Daten
Modell: Porsche 718 RS 60 Spyder
Baujahr: 1960
Motor: 4-Zylinder-Boxermotor, luftgekühlt Zweiventiler, je zwei obenliegende Nockenwellen, Königswellenantrieb
Hubraum: 1.587 ccm
Bohrung x Hub: 87,5 x 66 mm
Leistung: 160 PS (118 kW) bei 7.800 1/min
Drehmoment: 147 Nm bei 7.000 1/min
Gemischaufbereitung: 2 x Doppelfallstromvergaser, Weber 46 IDM 1
Kraftübertragung: 5 Vorwärts-, 1 Rückwärtsgang, ZF-Sperrdifferenzial
Bremsanlage: hydraulische Zweikreis-Trommelbremse
Fahrleistung: Höchstgeschwindigkeit ca. 260 km/h
Gewicht: 548 kg
Reifengröße vorne / hinten: 5.50-15R / 5.90-15R; 6.00-15R
Radstand: 2.200 mm
Spurweite vorne / hinten: 1.290 / 1.250 mm
Maße (L x B x H): 3.700 x 1.510 x 980 mm