1958 - Rückblick

Beim 1000-Kilometer-Rennen von Buenos Aires fahren am 26. Januar die Rennfahrer Stirling Moss und Jean Behra auf dem Porsche Typ 550 A Spyder hinter zwei 3-Liter-Ferrari auf den dritten Rang und siegen überlegen in der 2-Liter-Sportwagenklasse.

In der Formel 2 bezwingt der Franzose Jean Behra in Reims auf dem eigentlich für die Sportwagenklasse konzipierten Porsche Typ 718 RSK die Weltelite dieser Rennkategorie. Weitere Erfolge veranlassen schließlich Firmenchef Ferry Porsche, der Entwicklung eines neuen Formel 2-Monoposto zuzustimmen.

Neben den Titeln als Deutscher Meister in der Sportwagenklasse (Jean Behra) und als Europameister in der Bergwertung (Wolfgang Graf Berghe von Trips) sichert sich Porsche 1958 die Vize-Weltmeisterschaft in der Sportwagen-Markenwertung.