2003 - Porsche 911 GT3 R/RS

Als eine Maßanfertigung für den internationalen GT-Sport debütierte im Juni 1999 der 911 GT3 R mit einem Klassensieg in Le Mans, der im Jahr 2000 wiederholt wurde. In der American Le Mans Series (ALMS) blieb der 911 GT3 R bis auf ein Rennen zwei Jahre lang ungeschlagen und gewann zweimal in Folge alle GT-Titel dieser internationalen Meisterschaft. Auch die FIA GT-Meisterschaft 2000 war eine Domäne des GT3 R.

Weitere Höhepunkte des Jahres 2000: Von einem Kundenteam eingesetzt gewann ein 911 GT3 R das 24-Stunden-Rennen auf der Nordschleife des Nürburgrings mit neuem Distanzrekord. Zahlreiche Detailverbesserungen kennzeichneten den 911 GT3 RS, der 2002 den erfolgreichen GT3 R ablöste.

Der jüngste Gran Turismo-Rennsportwagen von Porsche war auf den ersten Blick durch einen neu gestalteten Heckflügel und eine modifizierte Frontpartie vom Vorgänger zu unterscheiden. Der 3,6-Liter Sechszylinder-Boxermotor des 911 GT3 RS sog die Verbrennungsluft durch zwei Luftmengenbegrenzer an, während beim Vorgänger nur ein Air-Restrictor eingebaut war. Zahlreiche weitere Detailoptimierungen resultierten vor allem in verbesserter Fahrbarkeit und Zuverlässigkeit des rund 415 PS starken Triebwerks.

Technische Daten
Modell: Porsche 911 GT3 R/RS Coupé
Baujahr: 1999-2003
Motor: 6-Zylinder-Boxermotor, wassergekühlt Vierventiler, je 2 obenliegende Nockenwellen
Hubraum: 3.598 ccm
Bohrung x Hub: 100 x 76,4 mm
Leistung: 415 PS (305 kW) bei 8.200 1/min
Drehmoment: 380 Nm bei 7.000 1/min
Gemischaufbereitung: sequentielle Einspritzung (MPI)
Kraftübertragung: 6 Vorwärts-, 1 Rückwärtsgang, Sperrdifferenzial
Bremsanlage: 4-Kolben-Scheibenbremsen
Fahrleistung: Höchstgeschwindigkeit ca. 305 km/h
Gewicht: 1.100 kg
Reifengröße vorne / hinten: 265/645-18 / 305/680-18 Slick
Radstand: 2.355 mm
Spurweite vorne / hinten: 1.495 / 1.503 mm
Maße (L x B x H): 4.430 x 1.765 x 1.270 mm
Technische Daten
Modell: Porsche 911 GT3 R/RS Coupé
Baujahr: 1999-2003
Motor: 6-Zylinder-Boxermotor, wassergekühlt Vierventiler, je 2 obenliegende Nockenwellen
Hubraum: 3.598 ccm
Bohrung x Hub: 100 x 76,4 mm
Leistung: 415 PS (305 kW) bei 8.200 1/min
Drehmoment: 380 Nm bei 7.000 1/min
Gemischaufbereitung: sequentielle Einspritzung (MPI)
Kraftübertragung: 6 Vorwärts-, 1 Rückwärtsgang, Sperrdifferenzial
Bremsanlage: 4-Kolben-Scheibenbremsen
Fahrleistung: Höchstgeschwindigkeit ca. 305 km/h
Gewicht: 1.100 kg
Reifengröße vorne / hinten: 265/645-18 / 305/680-18 Slick
Radstand: 2.355 mm
Spurweite vorne / hinten: 1.495 / 1.503 mm
Maße (L x B x H): 4.430 x 1.765 x 1.270 mm