2001 - Porsche 911 GT3 Cup

Für die Saison 2001 entstand bei Porsche Motorsport ein deutlich modifizierter
911 GT3 Cup für den Einsatz in den Markenpokalen. Auffälligstes Merkmal des neuen GT3 Cup war der große, feststehende Heckflügel, der den Abtrieb an der Hinterachse im Vergleich zum Vorgänger mehr als verdoppelte. Eine modifizierte Frontpartie gewährleistete die aerodynamische Balance. Testfahrten ergaben schnellere Rundenzeiten, wobei das Fahrzeug dank des stärkeren Abtriebs weniger rutschte und die Reifen weniger verschlissen.

Auch die Ableitung der Wärme, die durch den Motor, das Getriebe und die Bremsen entsteht, konnte deutlich verbessert werden: Die Frontpartie leitete die Abluft des vergrößerten Mittelkühlers nach oben. Durch diese Maßnahme umfloss keine Heißluft mehr den Motor. Eine vom 911 Turbo übernommene untere Getriebeverkleidung verbesserte die Kühlung dieses Aggregats erheblich. Für das aktuelle Renn-Jahr ersetzte der Hydraulische Ventil-Antrieb (HVA) aus der Serienfertigung die bisher verwendeten Renn-Spezialteile.

Dieser Schritt in Richtung Serienfahrzeug bewirkte zwei Effekte: Die Leistungsstreuung des 370 PS starken 3,6-Liter-Boxermotors im Rennfahrzeug - bisher maximal drei Prozent - wurde weiter minimiert. Zudem bedeutete der Einsatz von HVA eine Kostenreduzierung, weil das Nachstellen der Ventile entfiel.

Die Rekordzahl von 113 Fahrzeugen des neuen Rennsportwagens entstand bei Porsche-Motorsport über den Winter 2000/2001.

Zu 90% bestand der 1.140 kg wiegende 911 GT3 Cup aus Serienteilen und war nach moderaten Eingriffen an Fahrwerk, Bremsen sowie Aerodynamik für den Renneinsatz bestens geeignet.

Technische Daten
Modell: Porsche 911 GT3 Cup (Typ 996)
Baujahr: 2001
Motor: 6-Zylinder-Boxermotor, wassergekühlt Vierventiler, je 2 obenliegende Nockenwellen,
Hubraum: 3.598 ccm
Bohrung x Hub: 100 x 76,4 mm
Leistung: 370 PS (272 kW) bei 7.200 1/min
Drehmoment: 370 Nm bei 6.250 1/min
Gemischaufbereitung: sequentielle Einspritzung (MPI)
Kraftübertragung: 6 Vorwärts-, 1 Rückwärtsgang, Sperrdifferenzial
Bremsanlage: Innenbelüftete Scheibenbremsen, ABS
Fahrleistung: Höchstgeschwindigkeit ca. 290 km/h
Gewicht: 1.140 kg
Reifengröße vorne / hinten: 245/645-18 / 305/660-18 Slick
Radstand: 2.355 mm
Spurweite vorne / hinten: 1.495 / 1.503 mm
Maße (L x B x H): 4.430 x 1.765 x 1.270 mm
Technische Daten
Modell: Porsche 911 GT3 Cup (Typ 996)
Baujahr: 2001
Motor: 6-Zylinder-Boxermotor, wassergekühlt Vierventiler, je 2 obenliegende Nockenwellen,
Hubraum: 3.598 ccm
Bohrung x Hub: 100 x 76,4 mm
Leistung: 370 PS (272 kW) bei 7.200 1/min
Drehmoment: 370 Nm bei 6.250 1/min
Gemischaufbereitung: sequentielle Einspritzung (MPI)
Kraftübertragung: 6 Vorwärts-, 1 Rückwärtsgang, Sperrdifferenzial
Bremsanlage: Innenbelüftete Scheibenbremsen, ABS
Fahrleistung: Höchstgeschwindigkeit ca. 290 km/h
Gewicht: 1.140 kg
Reifengröße vorne / hinten: 245/645-18 / 305/660-18 Slick
Radstand: 2.355 mm
Spurweite vorne / hinten: 1.495 / 1.503 mm
Maße (L x B x H): 4.430 x 1.765 x 1.270 mm
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und fortfahren