18. Juni 15:01

Hattrick! Porsche gewinnt Le Mans 2017!

Timo Bernhard hat den 19. Sieg für uns in der LMP1 eingefahren! Was für ein Rennen, was für eine dramatische Entwicklung! Wir gratulieren unserem grandiosen Sieger-Team und bedanken uns bei dem ganzen Team für eine großartige Leistung! Wir lassen jetzt mal ganz groß die Korken knallen!

14. Juni 14:50

Porsche GTE-Pro #91 auf dem Stockerl?

Unsere Nummer 91 ist noch immer vorne dabei und hat mit der aktuellen 3. Platzierung eine gute Chance auf einen Podestplatz.

18. Juni 14:40

Letzter Stopp für die Top 3

Ho Pin Tung und Nelson Piquet jr. sind zum letzten planmäßigen Service eingefahren. Kurz darauf kommt auch Timo Bernhard zum Auftanken herein. Es sind nur noch 20 Minuten zu Fahren.

18. Juni 14:05

Aktueller Zwischenstand LMP1/LMP2

Aktueller Zwischenstand von LMP1/LMP2 nach 23 Stunden: 1. Porsche #2 (Bernhard/Bamber/Hartley), 333 Runden / 2. DC-Oreca #38 (Tung/Laurent/Jarvis), +1:19,761 / 3. Signatech-Alpine #35 (Panciatici/Ragues/Negrao), +3 Runden

18. Juni 14:00

Nur noch 60 Minuten!

Die letzte Stunde von Le Mans 2017 ist angebrochen, unser Porsche #2 ist in der Gesamtwertung auf dem ersten Platz! Das ganze Team wartet gespannt auf den verdienten Sieg von Porsche!

18. Juni 13:55

Timo Bernhard übernimmt die Führung!

Timo Bernhard hat Ho-Pin Tung soeben erholt. Wir applaudieren unserem Teufelskerl! Los Timo, hol uns den Sieg!!!

18. Juni 13:46

Es wird eng für Ho-Pin Tung

Timo Bernhard hat den Rückstand auf unter 30 Sekunden verkürzt. Er wird den DC-Oreca packen können.

18. Juni 12:53

Timo Bernhard jagt Jackie Chan

Timo Bernhard hat soeben Thomas Laurent überholt und sich damit zurückgerundet. Der Porsche #2 und der Jackie Chan DC Oreca #38 liegen damit in ein und der selben Runde.

18. Juni 12:35

Planmäßiger Boxenstop

Porsche #2 führte einen planmäßigen Boxenstop durch und gleichzeitig wurde der Fahrer gewechselt. Timo Bernhard übernimmt das Steuer und wird für uns sein Bestes geben!

18. Juni 11:58

Wir verabschieden uns von Porsche #1

Nun ist es traurige Gewissheit: Porsche #1 ist offiziell ausgeschieden. Damit hängt alles von unserer #2 ab - wird Brandon Hartley die führenden LMP2 Wagen einholen und sich einen Platz auf dem Podium holen? Wir drücken die Daumen und bedanken uns bei Neel Jani, Andre Lotterer und Nick Tandy für eine ausgezeichnete Leistung!

18. Juni 11:26

Porsche #1 steht.

Im Moment steht unsere #1 - die Marshals haben den Wagen hinter die Leitplanken geschoben, Lotterer ist ausgestiegen und arbeitet an der Steuereinheit.

18. Junii 11:19

Drama um Porsche #1

Porsche #1 hat technische Probleme und befindet sich auf dem Weg in die Box - im Schritttempo! Wir hoffen, das das Problem schnell erkannt und behoben wird! Unser Porsche #2 bekommt damit eine noch wichtigere Bedeutung!

18. Juni 11:13

Andres Seidl zu Gast bei Eurosport

"Wir versuchen, alles zu geben. Alle drei Fahrer geben alles. Platz 3 ist noch möglich, auch wenn es zum Ende hin ganz eng wird. Das Auto läuft gut nach dem Problem in der dritten Stunde. Die Fahrer sind glücklich mit der Balance. Wir halten nichts zurück, sondern geben einfach Vollgas", meint der Teamchef von Porsche.

18 Juni 10:58

Jackie Chan vs. Porsche

Auch ein Jackie Chan kann unseren Porsche #2 nicht aufhalten - Brendon Hartley hat Tristan Gommendy im Jackie Chan DC Oreca #37 überholt und befindet sich jetzt in den Top 5 der Gesamtwertung.

18.Juni 10:29

Fahrerwechsel Porsche #2

Earl Bamber fährt in die Box und übergibt den Porsche #2 an Brendon Hartley. Derzeit rangiert der LMP1-Porsche auf dem achten Gesamtrang. Vor seinem nächsten Stint sagte der Neuseeländer: "Ein Podium ist machbar. Auf den zweiten Platz zu kommen, wird schwierig. Aber Dritter können wir werden."

18. Juni 10:02

Wie sieht es in der LMP1 Klasse aktuell aus?

Porsche #1 ist mit großem Abstand in Führung, Earl Bamber im Porsche #2 hat sich auf Platz acht in der Gesamtwertung nach vorne gekämpft. Anthony Davidson im Toyota #8 ist 13ter.

18. Juni 09:34

Fritz Enzinger im Interview (Eurosport)

Unser LMP1 Teamleiter bestätigt, dass man bei Porsche #1 alles runtergefahren hat. "Wir haben wirklich Dampf raus genommen, das ist auch wichtig. Ich habe mit Neel gesprochen, wenn man den Rhythmus gewohnt ist, ist es richtig schwierig. Obwohl er jetzt den zweiten Stint gefahren ist tat er sich absolut schwer. Wir versuchen, die Kerbs zu vermeiden und haben Drehmoment rausgenommen. Aber das ist nicht so einfach für die Fahrer."

18. Juni 08:50

Neel Jani übergibt an Nick Tandy

Neel Jani hat seine Stints beendet und den Porsche #1 an Nick Tandy übergeben. Jani war mit schonenden Rundenzeiten von 3:27 Minuten unterwegs. Nick Tandy soll jetzt das selbe Tempo weiterfahren.

18. Juni 08:45

Führung in der GTE-Pro Klasse

Auch in der GTE-Pro Klasse führen wir souverän - aktuell liegen wir mit dem Porsche 911 RSR #91 auf dem 1. Platz, die #92 liegt auf dem 12. Platz.

18. Juni 08:00

Porsche auf Erfolgskurs!

Neel Jani zieht ganz entspannt seine Runden mit einem Vorsprung von elf Runden. Timo Bernhard liegt im Porsche #2 auf Platz 10. Der Deutsche gibt richtig Vollgas. Ergibt sich vielleicht doch noch ein Sprung auf das Podest?

18. Juni 07:00

Aktueller Zwischenstand nach 16 Stunden:

Aktueller Zwischenstand nach 16 Stunden: LMP1/LMP2: 1. Porsche #1 (Tandy/Lotterer/Jani), 248 Runden / 2. Jackie Chan DC #38 (Tung/Laurent/Jarvis), +11 Runden / 3. Rebellion #13 (Heinemeier Hansson/Beche/Piquet Jr.), +11 Runden

18. Juni 06:45

Ein guter Morgen für Porsche!

Was ist in der Nacht passiert? In den ersten Stunden führt Toyota das Feld mit mindestens einem LMP1-Wagen an. Doch als es in Le Mans dunkel wird, bricht auch das Unheil über Toyota herein. Zunächst steht Toyota #8 mit technischen Problemen fast zwei Stunden in der Box und kehrt aussichtslos zurück. Dann müssen innerhalb einer halben Stunde erst die führende #7 (Kupplungsschaden) und dann die #9 als letzte Siegeshoffnung nach einer Kollision das Rennen beenden. Nutznießer ist unser Porsche #1, der das Gesamtklassement nun mit einem riesigem Vorsprung vor dem LMP2-Feld anführt.

17. Juni 23:46

Der Live-Ticker wünscht eine gute Nacht!

Bevor wir eine kleine kleine nächtliche Ruhepause einlegen gibt es noch eine kurze Zusammenfassung: Toyota #7 führt, aber unser Porsche #1 ist ihm mit 40 Sekunden Abstand auf den Fersen. Toyota #8 musste in die Garage wegen eines Problems mit dem Frontmotors. Wir wünschen eine gute Nacht - morgen früh berichten wir über die nächtlichen Ereignisse!

17. Juni 20:10

Heftiger Unfall!

Ferrari-Pilot Pierre Kaffer fuhr durch ein ungeschicktes Überholmanöver von Matthieu Vaxivière (LMP2) auf der Hunaudières-Schikane in die Begrenzung! Die Strecke muss gesäubert werden und der Unfall-Ferrari mit einem Kran geborgen werden.

17. Juni 19:55

Windige Situation für Toyota #9

Die Türe der rechten Fahrzeugseite hat sich geöffnet, das ist für die Aerodynamik natürlich nicht von Vorteil. Fahrer Yuji Kunimoto wurde per Funk von der Boxencrew gebeten, die Türe zu schließen.

17. Juni 19:39

Back on the track!

Unser Porsche 919 Hybrid #2 ist wieder auf der Strecke und gibt ordentlich Gas! Der Vorderantrieb ist komplett ausgetauscht worden! Go Brendon Hartley Go!

17. Juni 19:30

Le Mans - ein großartiges Spektakel!

Auch dieses Jahr besuchen über 250.000 Besucher dieses aufsehenerregende Rennen, welches eines der größten Race-Events der Welt ist. Hier können Träume von groß und klein hautnah erlebt werden. Natürlich ist Porsche immer ganz vorne mit dabei!

17. Juni 19:04

Es geht rund auf der Piste!

Fässler (Corvette) und Werner (Porsche) haben sich berührt, was Werner in einen High-Speed-Dreher zwang. Ausserdem ist der LMP2 von Panis-Barthez-Competition abgeflogen.

17. Juni 18:32

Großes Bangen um unseren Porsche 919 Hybrid #2

Earl Bamber ist an der Box, der Hybrid #2 muss in die Garage geschoben werden - Bamber muss aussteigen! Der Elektromotor für den Hybridantrieb auf der Vorderachse funktioniert nicht mehr!

17. Juni 18:12

Nick Tandy auf der Überholspur!

Die LMP1-Wagen waren zum vierten Mal an der Box, dabei rückt Nick Tandy auf den 2. Platz vor!

17. Juni 17:30 Uhr

Kurzes Interview auf Eurosport mt Neel Jani

"Es war heiß im Auto, vor allem als es sich nach dem Start aufgewärmt hat, aber darauf haben wir ja das ganze Jahr hin trainiert. Die Hitze war aber ok für uns" Zusätzlich merkt er an, das Toyota von den Slow Zones durch Schonung ihrer Reifen profitiert hat.

17. Juni 17:22

Fahrerwechsel bei LMP1

Bei Porsche wechselten Nick Tandy und Earl Bamber mit Neel Jani und Timo Bernhard. Bei Toyota haben Kamui Kobayashi, Anthony Davidson und Jose Maria Lopez übernommen.

17. Juni 2017 17:00

Führend nach zwei Stunden:

LMP1: Toyota #7 (Sarrazin/Conway/Kobayashi), 32 Runden / LMP2: 1 Rebellion-Oreca #31 (Prost/Canal/Senna), 30 Runden / GTE-Pro: Ford #69 (Briscoe/Westbrook/Dixon), 28 Runden / GTE-Am: Scuderia-Corsa-Ferrari #62 (MacNeil/Sweedler/Bell), 27 Runden

17. Juni 16:50

Erste Ausfälle

Der CLM von ByKolles und der G-Drive-Oreca #26 sind nicht mehr fahrtüchtig und damit aus dem Rennen!

17. Juni 16:40

Spannender GT-Kampf

Den interessantesten Kampf auf der Strecke bietet derzeit die GTE-Pro-Klasse. Zwei Ferrari, ein Ford und ein Porsche duellieren sich derzeit um die dritte Position in der Kategorie.

17.Juni 16:30

Toyota in Führung

Conway und Buemi haben einen Abstand einer halben Sekunde. Knapp dahinter liegt Neel Jani, dem drei Sekunden zu seinem Vordermann fehlen. Timo Bernhard liegt 17 Sekunden hinter der Spitze, Nicolas Lapierre hat 40 Sekunden Rückstand.

17. Juni 15:05

Der Start ist erfolgt!

Auf den ersten beiden Plätzen liegt Toyota, dahinter beide Porsche, im Anschluss der ByKolles und der dritte Toyota.

17. Juni 14:55

Gentleman, Start your Engines!

In wenigen Minuten geht das Rennen los - wir drücken unserem Team die Daumen!

16. Juni

Toyota im Qualifying voran

Toyota holt in den Qualifyings Rang 1 und 2. Kobayashi stellt mit einer grandiosen Zeit einen neuen Streckenrekord auf. Timo Bernhard bringt den Porsche 919 Hybrid #2 auf Rang 3. Das Porsche Schwesternauto startet aus der dritten Startreihe von Position 5.

5. Juni

Die wichtigsten Ereignisse vom Rennen

Wir fassen hier für Sie die wichtigsten Ereignisse vom Rennen zusammen. Hier werden Sie über Führungswechsel, Unfälle, Überholmanöver und den aktuellen Zwischenstand informiert.

4. Juni

Gelingt in Le Mans der 1. Sieg?

In der Saison 2017 der FIA Langstrecken-WM (WEC) wurden bisher zwei Rennen ausgetragen. Weder in Silverstone noch in Spa konnte Porsche heuer gewinnen. Gelingt bei den 24h von Le Mans der erste Sieg?