Er ist der Protagonist bei Porsche im Top Motorsport, bei der FIA World Endurance Championship und bei den 24h von Le Mans. Der 919 Hybrid.

Anders als ein 911 GT-Fahrzeug nicht auf den ersten Blick als typischer Porsche erkennbar. Denn das strikte Reglement der FIA WEC bestimmt die Fahrzeugform weitgehend. So erscheint unser Rennfahrzeug in der typisch futuristischen Gestalt eines Le Mans-Prototypen.

Technische Daten

Fahrzeug

Fahrzeugtyp: Le Mans Prototyp LMP1
Monocoque: Verbundfaser-Konstruktion aus Carbonfasern mit Aluminium- Wabenkern
Bordsystem Batterie: Lithium-Ionen-Batterie
Mindestgewicht: 875 kg
Tankkapazität: 62,3 l

Motor

Motor: V4-Motor mit Turboaufladung
Hubraum: 2.000 cm³
Verbrennungsmotor: < 500 PS
Systemleistung: ca. 900 PS
Sprint von 0 - 100 km/h: 2,2 s
Sprint von 0 - 200 km/h: 4,8 s
Vmax: < 340 km/h

Hybrid-System

Speicherart: Lithium-Ionen-Batterie mit A123 Systems Zellen
Motor-Generator-Einheit: an der Vorderachse mit > 400 PS

Karosserie

Höhe: 1.050 mm
Breite: 1.900 mm
Länge: 4.650 mm

Antrieb

Antriebsart: Heckantrieb, Allradantrieb mittels KERS an der Vorderachse
Getriebe: Sequenzielles, hydraulisch betätigtes 7-Gang-Renngetriebe

360° Ansicht 919 Hybrid

Die Vorstellung 919 Hybrid