Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und fortfahren

Exterieur

Der neue Cayenne E-Hybrid

Exterieur

Das Bugteil ist neu und sehr kraftvoll gezeichnet - schon im Stand weist es auf die geballte Leistungsstärke hin. Die LED-Hauptscheinwerfer verfügen optional über den LED-Matrix-Beam.

Seitlich fällt die geschärfte, nach hinten flacher werdende Linienführung des Dachs bis hin zum Dachspoiler auf. Ebenso wie die neu gezeichneten Türen und die neuen, bis zu 22 Zoll großen Räder mit - erstmals im Cayenne - Mischbereifung mit bis zu 315 mm Breite an der Hinterachse. Alles weitere Details, die den sportlichen Gesamteindruck verstärken.

Das Heck ist komplett neu gestaltet. Die Aufmerksamkeit wird direkt auf das prägnante Leuchtenband gelenkt, das sich über das ganze Heck zieht und die Präsenz des Cayenne elegant betont. Die Rückleuchten verfügen über hochmoderne, präzise LED-Technik und nehmen das Designkonzept der Frontscheinwerfer auf. Ihre einzelnen Leuchtelemente sind als dreidimensionale Körper erkennbar. Ein weiterer Glanzpunkt des Fahrzeugdesigns.

Der E-Hybrid zeichnet sich zusätzlich durch die Modellkennzeichnung "e­-hybrid" auf den Kotflügeln links und rechts sowie auf der Heckklappe aus. Ein weiteres Erkennungsmerkmal sind die Bremssättel in Acidgreen.

Insgesamt zeigt sich der Cayenne im Vergleich zur Vorgängergeneration breitschultriger - und damit muskulöser, athletischer, dynamischer.

Exklusiv für den neuen Cayenne E-­Hybrid: die neuen 21-­Zoll Cayenne AeroDesign Räder.