Bremsen

Der neue 911 Targa 4

Bremsen

Wir wollen alles beschleunigen. Selbst den Fortschritt. Das gilt ebenso für die negative Beschleunigung. Denn auch beim Thema Bremsen gibt es Potenzial. So haben wir beim neuen 911 die Dimensionierung der Bremsanlage der gesteigerten Leistung angepasst.

Bei den 911 Basismodellen kommen neu entwickelte schwarz eloxierte 4-Kolben-Aluminium- Monobloc-Festsättel zum Einsatz. Der Bremsscheibendurchmesser: vorn und hinten 330 mm.

Die S-Modelle verfügen über rote 6-Kolben-Aluminium-Monobloc-Festsättel vorn und 4-Kolben-Aluminium-Monobloc-Festsättel hinten. Die Bremstöpfe an der Vorderachse sind jetzt aus Aluminium gefertigt. Der Bremsscheibendurchmesser: vorn 350 mm, hinten 330 mm. Für höhere Bremsperformance und Standfestigkeit.

Bei allen Modellen sind die einteiligen Bremssättel geschlossen. Die Vorteile: höhere Formsteifigkeit, besseres Druckpunktverhalten auch bei extremen Belastungen, niedriges Gewicht. Der Pedalweg ist kurz, der Druckpunkt präzise. Die Bremsscheiben sind gelocht - für besseres Bremsverhalten bei Nässe und eine optimale Kühlung.