Porsche Stability Management (PSM)

Der neue 911 Targa 4

Porsche Stability Management (PSM)

Alle 911 Modelle verfügen serienmäßig über das weiterentwickelte Porsche Stability Management (PSM) - ein automatisches Regelsystem zur Stabilisierung im fahrdynamischen Grenzbereich. Sensoren ermitteln dabei permanent Fahrtrichtung, Fahr- und Giergeschwindigkeit sowie Querbeschleunigung. Daraus errechnet das PSM die tatsächliche Bewegungsrichtung und initiiert gezielte Bremsvorgänge an einzelnen Rädern, damit sie nicht von der gewünschten Spur abweichen.

Beim Beschleunigen auf unterschiedlichen Oberflächen verbessert PSM durch die Funktionen automatisches Bremsendifferenzial (ABD) und Antriebsschlupfregelung (ASR) die Traktion. Für hohe Fahrstabilität und Sicherheit - und zugleich außergewöhnliche Agilität.