Leichtbau

Der neue 911 Carrera 4 Cabriolet

Leichtbau

Wer den Kampf gegen die Zeit und für effiziente Leistung gewinnen will, darf keinen Ballast mit sich herumschleppen. Leichtbau ist deshalb ein weiteres zentrales Prinzip des 911.

Intelligent wird Leichtbau aber erst dann, wenn das richtige Material auch an der richtigen Stelle des Fahrzeugs verbaut wird. Auch das ist Porsche Konzeptharmonie. Denn ohne Karosseriesteifigkeit gibt es keine Agilität.

Ebenso gehören Fahrdynamik und Fahrkomfort untrennbar zusammen. Dafür verwenden unsere Ingenieure beim Rohbau sehr dünnwandige Stähle mit dennoch sehr hohen Steifigkeitswerten. Hinzu kommt der großflächige Einsatz von Aluminium und Magnesium, z. B. für Dach, Bodengruppe, Vorderwagen, Türen, Hinterwagen, Kotflügel, Motorraum- und Kofferraumdeckel.

Die hohe Materialeffizienz senkt das Gesamtgewicht - und damit den Verbrauch. Sie macht den 911 zum leichtesten Sportwagen im Segment. Eine Spitzenposition, auf die wir nicht weniger stolz sind als auf manch epochalen Rennsieg.