Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und fortfahren

Interieur

911 GT3

Interieur

Der Innenraum eines Sportwagens ist wie die Kleidung eines Sportlers: Sie muss perfekt sitzen und sich anfühlen wie eine zweite Haut. Nur dann können Mensch und Maschine eine sportliche Einheit bilden. Denn um Höchstleistung zu erbringen, braucht der Fahrer schnell erfassbare Informationen und eine Innenraumergonomie, mit der er sie noch schneller umsetzen kann.

Anforderung erfüllt: mit der ansteigenden Mittelkonsole, die den direkten Weg der Hand vom Lenkrad zum Wählhebel ermöglicht. Mit ergonomischen Schaltpaddles am Lenkrad. Mit Bedienelementen, die in Griffweite liegen und bei denen sich jede Spielerei verbietet. Die aber auf der Rundstrecke neue Möglichkeiten erlauben. Über 30.000 Rennsiege stecken eben nicht nur unter der Motorhaube.

Instrumente

Präzise, nicht verspielt. Puristisch, nicht modisch. Auf Porsche Art weisen die 5 in das Cockpit integrierten Rundinstrumente den Weg. Im Zentrum: der Drehzahlmesser. Das Zifferblatt ist titanfarben und trägt den "GT3" Schriftzug.

Das Kombiinstrument mit 4,6-Zoll-Farbbildschirm versorgt Sie ständig mit den Daten des Bordcomputers, z. B. über Durchschnittsgeschwindigkeit und -verbrauch, Restreichweite und Außentemperatur. Die Daten des Reifendruckkontrollsystems (RDK) sind ebenso abrufbar wie die der Stoppuhr des optionalen Chrono Pakets. Zusätzlich informiert es Sie über Kommunikations- und Audioeinstellungen oder stellt die Karte des Navigationssystems dar. Nur für den Fall, dass Sie einmal nicht auf der Rundstrecke sind.

Interieurmaterialien

Hartnäckigkeit, Beständigkeit, Unverwüstlichkeit. Sportliche Urtugenden greifen bei den Materialien - es dominieren Alcantara®, Leder und silberfarbene Interieurteile sowie gebürstetes Aluminium. Maßgabe: Die Materialien müssen praktisch sein. Und hochwertig. Dass sie sich nach Motorsport anfühlen, nehmen wir gerne in Kauf.

Alcantara® ist griffig, abwaschbar und pflegeleicht. Es findet sich deshalb vor allem dort, wo man direkten Kontakt hat: am Lenkradkranz sowie am Wählhebel. Außerdem an den Türgriffen, der Armauflage an den Türverkleidungen und dem Deckel des Ablagefachs in der Mittelkonsole. Ebenso sind Dachhimmel und die Verkleidung der C-Säule in Alcantara® ausgeführt.