Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und fortfahren

Interieur

911 GT3 RS

Interieur

Ehrfurcht vor dem Einsteigen, Genugtuung danach. Im Cockpit des neuen 911 GT3 RS wird schnell klar, worum es geht. Optimale Ergonomie. Schnell erfassbare Informationen. Sportlicher Purismus - der den Fahrer nicht davon abhält, sich auf die Strecke vor ihm zu konzentrieren.

Instrumente

Bereits das Kombiinstrument spricht eine eindeutige Sprache. Porsche Sprache, um genau zu sein. 5 Rundinstrumente mit dem Drehzahlmesser im Zentrum. Das Zifferblatt des titanfarbenen Drehzahlmessers ist mit einem "GT3 RS" Schriftzug markiert. Die restlichen Zifferblätter sind schwarz, Zeiger und Skalenstriche sind gelb ausgeführt.

Direkt neben dem Drehzahlmesser befindet sich ein hochauflösendes 4,6-Zoll-Touchdisplay. Dessen Multifunktionsanzeige versorgt den Fahrer mit den Daten des Bordcomputers. Abrufbar sind die eingesetzte Motorleistung, die Längs- und Querbeschleunigung (g-Force), die Daten des Reifendruckkontrollsystems (RDK) sowie Angaben zu Kommunikations- und Audioeinstellungen oder die Karte des Navigationssystems.