Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und fortfahren
911 Carrera
911 Carrera
Ab EUR 117.102,00 inkl. Mwst.
911 Carrera S
911 Carrera S
Ab EUR 134.775,00 inkl. Mwst.
911 Carrera Cabriolet
911 Carrera Cabriolet
Ab EUR 132.857,00 inkl. Mwst.
911 Carrera S Cabriolet
911 Carrera S Cabriolet
Ab EUR 151.092,00 inkl. Mwst.
911 Carrera 4
Ab EUR 127.157,00 inkl. Mwst.
911 Carrera 4 Cabriolet
911 Carrera 4 Cabriolet
Ab EUR 143.148,00 inkl. Mwst.
911 Carrera 4S
911 Carrera 4S
Ab EUR 144.424,00 inkl. Mwst.
911 Carrera 4S Cabriolet
911 Carrera 4S Cabriolet
Ab EUR 160.929,00 inkl. Mwst.
911 Carrera 4
Ab EUR 127.157,00 inkl. Mwst.
272 kW (370 PS)
Leistung
4,5 s - 4,3 s (4,1 s mit Sport Chrono Paket)
Beschleunigung 0 - 100 km/h
Allradantrieb
Antrieb
201 - 177
g/km

Technische Daten

Radstand: 2.450 mm
Länge: 4.499 mm Höhe: 1.295 mm
  Schaltgetriebe PDK
Leistung 272 kW (370 PS) bei Drehzahl 6.500 1/min 272 kW (370 PS) bei Drehzahl 6.500 1/min
Beschleunigung 0 - 100 km/h 4,5 s 4,3 s (4,1 s mit Sport Chrono Paket)
Höchstgeschwindigkeit 292 km/h 290 km/h
Kraftstoffverbrauch / Emissionen* Kombiniert in l/100 km (lt. NEFZ) 8,7 7,7
CO2-Emission Kombiniert in g/km 201 177
Preis Ab EUR 127.573,00 inkl. MwSt. Ab EUR 127.157,00 inkl. MwSt.
Dieses Modell ist aktuell nicht als frei konfigurierbarer Neuwagen erhältlich. Bitte wenden Sie sich bei Interesse bezüglich konfigurierbarer Neuwagen, verfügbarer Bestandsfahrzeuge und jungen Gebrauchtfahrzeugen an Ihr Porsche Zentrum.

Highlights

Connect Plus:

Weltverbunden

Connect Plus:

Weltverbunden

Connect Plus, Apple® CarPlay, LTE Telefonmodul mit SIM-Kartenleser, Smartphone-Ablage, Porsche Car Connect und Porsche Connect Diensten.

Sport:

Rundstreckentauglich

Sport:

Rundstreckentauglich

Mode-Schalter am multifunktionalen GT-Sportlenkrad für 4 Fahrmodi - sowie SPORT Response Button für maximales Ansprechverhalten.

Design:

Geschärft

Design:

Geschärft

Front- und Heckdesign mit 4-Punkt-LED-Tagfahrlicht, dreidimensionalen Heckleuchten und 4-Punkt-Bremsleuchten.

Leistung und Effizienz:

Gesteigert.

Leistung und Effizienz:

Gesteigert.

Biturbo-Motoren für mehr Leistung, deutlich mehr Drehmoment, hohes Drehvermögen und weniger Verbrauch.

Sound:

Mehr 911

Sound:

Mehr 911

Die Sportabgasanlage mit mittigen Endrohren erzählt von der Heimat des 911: der Rundstrecke.

Sicherheit:

Verstärkt

Sicherheit:

Verstärkt

Spurwechselassistent und eine nochmals verstärkte Bremsanlage - mehr Fahrspaß mit mehr Sicherheit.

Entspannung:

Täglich

Entspannung:

Täglich

Das neue Liftsystem - für mehr Bodenfreiheit. Adaptive Dämpfer in allen Fahrzeugen - für mehr Komfort im Alltag.

Fahrdynamik:

Enorm

Fahrdynamik:

Enorm

Die Hinterachslenkung steigert Fahrstabilität und Agilität.

Fahrwerk:

Komfortabel

Fahrwerk:

Komfortabel

Erstmals Serie bei allen Modellen: die elektronische Verstellung des Stoßdämpfersystems, Porsche Active Suspension Management (PASM).

Ausstattung

Der neue 911

Wieder einmal geht es um alles. Es geht um einen neuen Maßstab. Um einen Sportwagen, den es in dieser Form nur ein einziges Mal gibt. Der seit Generationen fasziniert. Und dem unser Herzblut gehört. Es geht um die Zukunft des 911.

Unser Blick geht dabei nach vorn. Nicht zur Seite, niemals zurück. Denn die Vergangenheit ist ein zu sanftes Ruhekissen. Egal,...

Wieder einmal geht es um alles. Es geht um einen neuen Maßstab. Um einen Sportwagen, den es in dieser Form nur ein einziges Mal gibt. Der seit Generationen fasziniert. Und dem unser Herzblu...

Konstruktion

Motor, Fahrwerk, Karosserie. In jeder Komponente des 911 stecken viele Jahre Erfahrung, tausende Ideen und ungezählte Entwicklungsstunden. Jede noch so kleine Innovation würde ein Buch füllen. Doch erst im Zusammenspiel aller Einzelteile ergibt sich daraus ein Prinzip: ein harmonisches Gesamtkonzept oder - wie unsere Ingenieure es manchmal...

Motor, Fahrwerk, Karosserie. In jeder Komponente des 911 stecken viele Jahre Erfahrung, tausende Ideen und ungezählte Entwicklungsstunden. Jede noch so kleine Innovation würde ein Buch füll...

Leichtbau

Wer den Kampf gegen die Zeit und für effiziente Leistung gewinnen will, darf keinen Ballast mit sich herumschleppen. Leichtbau ist deshalb ein weiteres zentrales Prinzip des 911.

Intelligent wird Leichtbau aber erst dann, wenn das richtige Material auch an der richtigen Stelle des Fahrzeugs verbaut wird. Auch das ist Porsche Konzeptharmonie. Denn...

Wer den Kampf gegen die Zeit und für effiziente Leistung gewinnen will, darf keinen Ballast mit sich herumschleppen. Leichtbau ist deshalb ein weiteres zentrales Prinzip des 911. Intellig...

Design

Das Design des 911 zeigt, wo wir herkommen und wo unsere Wurzeln liegen. Es zeigt aber auch, in welche Richtung wir denken und wie wir die Zukunft sehen.

Formensprache, Proportion und Linienführung folgen der Tradition 911. Mit Kotflügeln, die höher sind als die Fronthaube, mit Scheinwerfern, die rund ausgeformt sind, mit einer nach hinten...

Das Design des 911 zeigt, wo wir herkommen und wo unsere Wurzeln liegen. Es zeigt aber auch, in welche Richtung wir denken und wie wir die Zukunft sehen. Formensprache, Proportion und Lin...

Interieurdesign

Im Innenraum eines Porsche stecken über 60 Jahre Erfahrung im Sportwagenbau. Das spürt man. An den Materialien, die griffig sind und hochwertig. Das sieht man. Am sportlichen Design. Und das teilt sich in jeder gefahrenen Sekunde mit. Dank hoher Ergonomie und hohem Komfort.

Kein alltäglicher Sportwagen also, sondern ein Sportwagen für jeden Tag....

Im Innenraum eines Porsche stecken über 60 Jahre Erfahrung im Sportwagenbau. Das spürt man. An den Materialien, die griffig sind und hochwertig. Das sieht man. Am sportlichen Design. Und da...

Ein 911, 2 Motorvarianten

Der 911 ist von Anfang an als reinrassiger Sportwagen konzipiert, anfangs mit 96 kW (130 PS). Schon 1966 kam das erste S-Modell mit einem höher verdichteten Motor auf die Straße. Das 911 S 2.0 Coupé trieb die Leistung des 6-Zylinder- Boxermotors auf 118 kW (160 PS) und stand Pate für unzählige Rennversionen des 911 im Motorsport.

Dieser Tradition...

Der 911 ist von Anfang an als reinrassiger Sportwagen konzipiert, anfangs mit 96 kW (130 PS). Schon 1966 kam das erste S-Modell mit einem höher verdichteten Motor auf die Straße. Das 911 S ...

Der neue 911
Der neue 911

Wieder einmal geht es um alles. Es geht um einen neuen Maßstab. Um einen Sportwagen, den es in dieser Form nur ein einziges Mal gibt. Der seit Generationen fasziniert. Und dem unser Herzblut gehört. Es geht um die Zukunft des 911.

Unser Blick geht dabei nach vorn. Nicht zur Seite, niemals zurück. Denn die Vergangenheit ist ein zu sanftes Ruhekissen. Egal, wie glorreich sie auch sein mag.

All die Rennsiege. Die Träume. Unsere Fans. Tausende von Ideen. Bewahren wir in unseren Herzen.

Aber wir starten bei null. Und werfen alles in die Waagschale. Greifen an. Um noch besser zu werden. Und kämpfen. Um die Spitze zu verteidigen. Mit einem einzigen Ziel: den nächsten 911 zu bauen, der mehr kann, mehr leistet und weniger verbraucht als je zuvor. Einen Sportwagen, der so schön ist wie am ersten Tag.

Das ist unsere Tradition. Und unsere Zukunft. Dafür geben wir alles. Für den besten Elfer aller Zeiten: den neuen 911.

Konstruktion
Konstruktion

Motor, Fahrwerk, Karosserie. In jeder Komponente des 911 stecken viele Jahre Erfahrung, tausende Ideen und ungezählte Entwicklungsstunden. Jede noch so kleine Innovation würde ein Buch füllen. Doch erst im Zusammenspiel aller Einzelteile ergibt sich daraus ein Prinzip: ein harmonisches Gesamtkonzept oder - wie unsere Ingenieure es manchmal nennen - das einzigartige technische Layout des 911.

Dieses Prinzip macht den Elfer seit 1963 zukunftsfähig. 2+2 Sitze sind dabei das ideale Konzept für einen kompakten und reinrassigen Sportwagen, der dennoch erstaunlich viel Platz und ein lichtes Raumgefühl bietet.

Hinzu kommt ein kompakter Motor im Heck als optimaler Antrieb für den 911. Denn seine Position sorgt für hohe Traktion und prägt das einzigartige Fahrgefühl in einem 911.

Die logische Position für das Gepäck bei einem Heckmotorsportwagen: der Kofferraum vorn. Für guten Reisekomfort, für eine bemerkenswerte Alltagstauglichkeit - und für die hohe Eigenständigkeit eines unverfälschten Sportwagens.

Das ist die perfekte Grundlage für höchste Sportlichkeit, die Sie jeden Tag auf die Straße bringen können.

Leichtbau
Leichtbau

Wer den Kampf gegen die Zeit und für effiziente Leistung gewinnen will, darf keinen Ballast mit sich herumschleppen. Leichtbau ist deshalb ein weiteres zentrales Prinzip des 911.

Intelligent wird Leichtbau aber erst dann, wenn das richtige Material auch an der richtigen Stelle des Fahrzeugs verbaut wird. Auch das ist Porsche Konzeptharmonie. Denn ohne Karosseriesteifigkeit gibt es keine Agilität.

Ebenso gehören Fahrdynamik und Fahrkomfort untrennbar zusammen. Dafür verwenden unsere Ingenieure beim Rohbau sehr dünnwandige Stähle mit dennoch sehr hohen Steifigkeitswerten. Hinzu kommt der großflächige Einsatz von Aluminium und Magnesium, z. B. für Dach, Bodengruppe, Vorderwagen, Türen, Hinterwagen, Kotflügel, Motorraum- und Kofferraumdeckel.

Die hohe Materialeffizienz senkt das Gesamtgewicht - und damit den Verbrauch. Sie macht den 911 zum leichtesten Sportwagen im Segment. Eine Spitzenposition, auf die wir nicht weniger stolz sind als auf manch epochalen Rennsieg.

Design
Design

Das Design des 911 zeigt, wo wir herkommen und wo unsere Wurzeln liegen. Es zeigt aber auch, in welche Richtung wir denken und wie wir die Zukunft sehen.

Formensprache, Proportion und Linienführung folgen der Tradition 911. Mit Kotflügeln, die höher sind als die Fronthaube, mit Scheinwerfern, die rund ausgeformt sind, mit einer nach hinten abfallenden Dachlinie und spitz zulaufenden Seitenscheiben. Der Gesamteindruck: tief, breit, flach. Sportwagenproportionen, die auf der Rundstrecke ihren Ursprung haben.

Eine Ikone? Aber nur weil wir sie weiterentwickeln. Unsere Designer haben den neuen 911 noch präziser gezeichnet. Und skizzieren damit seine Zukunft. Mit neuem Lichtdesign und charakteristischem 4-Punkt-LED-Tagfahrlicht, das nun auch in die Bi-Xenon-Hauptscheinwerfer integriert ist. Mit Blinkern, die noch schmaler gestaltet sind. Für einen Porsche, der auch von weitem klar als 911 erkennbar ist.

Die Front hat eine neue Form und damit ein noch sportlicheres Erscheinungsbild. Die Lufteinlässe sind größer, das Design ist noch prägnanter. In den seitlichen Lufteinlässen steuern die neuen aktiven Kühlluftklappen je nach Bedarf die Aerodynamik und die Kühlung.

Fassen wir zusammen: Der neue 911 zeigt von vorn jede Menge Biss. Die Zukunft macht eben hungrig.

Das Heck umschließt den Kern des 911: den Motor. Hier schlägt seit 1963 sein Herz. Durch den neu konzipierten Antrieb schlägt es kräftiger als je zuvor. Das verändert die Parameter auch beim Design.

Sprechen wir deshalb erst über die Funktion, dann über die Form: Ein Verbrennungsmotor ohne Luft kann nichts leisten. Das lehrt die Physik. Ein Porsche Motor braucht viel Luft zum Atmen. Das lehrt der Motorsport. Der turboaufgeladene Antrieb der neuen 911 Carrera und 911 Targa 4 Modelle bekommt mehr davon denn je. Dank der längs ausgerichteten Lamellen des Heckdeckelgitters.

Im besten Sinne auffällig sind die dreidimensional ausgeformten Heckleuchten in LED-Technik. Für eine skulpturhafte Optik, die auch für den 918 Spyder typisch ist. Ein Design also für morgen, kombiniert mit einer Technik für eine neue Zeit.

Kennzeichen der Allradmodelle: das durchgehende Leuchtenband. Für die neuen 911 Modelle wurde es noch einmal weiterentwickelt - es ist schmaler und läuft optisch in die Heckleuchten hinein, mit einer noch homogeneren Ausleuchtung als bisher, die das um 44 mm verbreiterte Heck der Allradmodelle unterstreicht.

Neu ist das Design der Einzelendrohre aus Edelstahl. Bei den S-Modellen sind sie zweiflutig ausgeführt. Angelehnt an den 911 GT3: die mittig angeordneten Endrohre der optionalen Sportabgasanlage. Hier bilden Form, Funktion und Sound eine Einheit.

Scharf, sportlich, zeitlos. Das Heck ist noch klarer konturiert, es wirkt breiter, satter, wuchtiger. Das ist unsere Evolutionslehre.

Interieurdesign
Interieurdesign

Im Innenraum eines Porsche stecken über 60 Jahre Erfahrung im Sportwagenbau. Das spürt man. An den Materialien, die griffig sind und hochwertig. Das sieht man. Am sportlichen Design. Und das teilt sich in jeder gefahrenen Sekunde mit. Dank hoher Ergonomie und hohem Komfort.

Kein alltäglicher Sportwagen also, sondern ein Sportwagen für jeden Tag. Das wird bereits beim Einsteigen deutlich: mit erstaunlich viel Bein- und Kopffreiheit.

Das neue Sportlenkrad spricht die Sprache des Rennsports. Das Design ist vom Lenkrad des 918 Spyder abgeleitet und verbindet Stil mit Purismus und hoher Funktionalität.

Erstmals Serie in den 911 Carrera und 911 Targa Modellen: das Porsche Communication Management (PCM) inklusive Online-Navigationsmodul mit Echtzeit-Verkehrsinformation, Sprachbedienung und Handyvorbereitung sowie das Connect Plus-Modul.

Tradition trifft auf Innovation. Das Ergebnis: Futurismus, aber auf Porsche Art.

Ein 911, 2 Motorvarianten
Ein 911, 2 Motorvarianten

Der 911 ist von Anfang an als reinrassiger Sportwagen konzipiert, anfangs mit 96 kW (130 PS). Schon 1966 kam das erste S-Modell mit einem höher verdichteten Motor auf die Straße. Das 911 S 2.0 Coupé trieb die Leistung des 6-Zylinder- Boxermotors auf 118 kW (160 PS) und stand Pate für unzählige Rennversionen des 911 im Motorsport.

Dieser Tradition folgt auch der neue 911. Mit 6 Zylindern, 3,0 Liter Hubraum und in 2 Motorisierungen: mit 272 kW (370 PS) sowie als S-Modell mit 309 kW (420 PS).

Den Anforderungen unserer Zeit werden beide Motoren gerecht. Denn dank Turboaufladung erzeugen sie mehr Leistung - bei weniger Hubraum und Verbrauch.

Hohe Sportlichkeit ist die erste Disziplin der 911 Carrera Modelle und des 911 Targa 4. Denn die Turboaufladung macht ihren Motor nicht nur effizienter, sondern auch leistungsfähiger. In Zahlen: 272 kW (370 PS). Das hohe Drehmoment von 450 Nm liegt schon bei beeindruckend niedrigen 1.700 1/min an. Ein Perfomance- Versprechen, das ohne Umwege beim Fahrer ankommt - über einen großen Drehzahlbereich hinweg.

Erstmals Serie bei allen Modellen: die elektronische Verstellung des Stoßdämpfersystems, Porsche Active Suspension Management (PASM). Ein weiterer Beleg dafür, dass es beim 911 immer um mehr Performance geht - und ebenso um höheren Komfort.

Die Basismodelle stehen auf 19-Zoll Rädern aus Leichtmetall. Markant sind die neu gestalteten Einzelendrohre - ebenso wie der Sound.

Motoren

Bei Porsche gibt es keine Konventionen. Denkverbote? Sind verboten. Was allein zählt, ist diese Frage: Wie können wir noch besser werden? Anders formuliert: Können wir die Grenzen der Technik neu definieren? Können wir scheinbare Widersprüche auflösen? Wir können. Mit Intelligent Performance.

Der neue 911 beantwortet die Fragen nach der...

Bei Porsche gibt es keine Konventionen. Denkverbote? Sind verboten. Was allein zählt, ist diese Frage: Wie können wir noch besser werden? Anders formuliert: Können wir die Grenzen der Techn...

Heck- und Allradantrieb

Für Elfer-Fans eine Glaubensfrage, für Technikfreunde eine Sache der Performance: Heck- oder Allradantrieb?

Die Antwort mag für jeden anders ausfallen, aber keine ist falsch. Wer im heckangetriebenen 911 den einzig wahren Elfer erkennt, sollte bedenken, dass der Allradantrieb auf die legendäre Rallye Paris-Dakar von 1984 zurückgeht, als der...

Für Elfer-Fans eine Glaubensfrage, für Technikfreunde eine Sache der Performance: Heck- oder Allradantrieb? Die Antwort mag für jeden anders ausfallen, aber keine ist falsch. Wer im hecka...

Turbolader

Der Hubraum der neuen 911 Modelle wurde deutlich reduziert, mit dem Ziel, den Verbrauch zu senken. Denn besonders als Sportwagenhersteller tragen wir hohe Verantwortung. Trotzdem steigt die Leistung der neuen Motoren signifikant. Verantwortlich dafür: die vollkommen neu entwickelten Turbolader des 911.

Der Antrieb ist als Biturbo ausgelegt. Er...

Der Hubraum der neuen 911 Modelle wurde deutlich reduziert, mit dem Ziel, den Verbrauch zu senken. Denn besonders als Sportwagenhersteller tragen wir hohe Verantwortung. Trotzdem steigt die...

7-Gang Schaltgetriebe

Puristisch, direkt, präzise. Kurze Wege und eine optimale Anbindung der einzelnen Gänge. Das 7-Gang-Schaltgetriebe verbindet hohe Sportlichkeit mit schnellen Schaltvorgängen. Die dynamische Zwischengasfunktion sorgt in Verbindung mit dem optionalen Sport Chrono Paket bei aktiviertem SPORT bzw. SPORT PLUS Modus für eine optimale Drehzahl...

Puristisch, direkt, präzise. Kurze Wege und eine optimale Anbindung der einzelnen Gänge. Das 7-Gang-Schaltgetriebe verbindet hohe Sportlichkeit mit schnellen Schaltvorgängen. Die dynamische...

Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK)

Das optimierte 7-Gang PDK mit manuellem und Automatikmodus ist optional erhältlich. Für extrem schnelle Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung. Und das bei noch besseren Beschleunigungswerten und weiter verringertem Verbrauch.

Ein Novum für die 911 Modelle: Im manuellen Modus ist die Schaltrichtung jetzt analog zu Rennfahrzeugen und den 911...

Das optimierte 7-Gang PDK mit manuellem und Automatikmodus ist optional erhältlich. Für extrem schnelle Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung. Und das bei noch besseren Beschleunigungswert...

Sportabgasanlage

Ein Novum für turboaufgeladene Boxermotoren von Porsche und eine technische Innovation: die im neuen 911 auf Wunsch erhältliche Sportabgasanlage. 2 Katalysatoren und ein Endschalldämpfer münden in 2 mittig angeordnete Endrohre. Für eine Optik, wie man sie sonst eher auf der Rundstrecke findet. Für beeindruckende Resonanz und einen...

Ein Novum für turboaufgeladene Boxermotoren von Porsche und eine technische Innovation: die im neuen 911 auf Wunsch erhältliche Sportabgasanlage. 2 Katalysatoren und ein Endschalldämpfer mü...

Effizienztechnologien

Auto Start-Stop schaltet den Motor bei einer Geschwindigkeit von unter 7 km/h und mittlerer Fahrzeugverzögerung ab. Zum Beispiel, wenn Sie auf eine rote Ampel zurollen. Sobald Sie die Kupplung lösen bzw. beim PDK das Gaspedal betätigen, startet der Motor wieder - schnell und komfortabel.

In Verbindung mit dem Porsche Doppelkupplungsgetriebe...

Auto Start-Stop schaltet den Motor bei einer Geschwindigkeit von unter 7 km/h und mittlerer Fahrzeugverzögerung ab. Zum Beispiel, wenn Sie auf eine rote Ampel zurollen. Sobald Sie die Kuppl...

Aktive Kühlklappen

Auf Verbrauchsreduktion im Alltag und auf Höchstleistung beim Sport ausgelegt: die aktiven Kühlluftklappen in den vorderen Lufteinlässen. Wie schon beim 918 Spyder schließen die Klappen automatisch während der Fahrt und reduzieren so den Luftwiderstand. Bei Bedarf bzw. im SPORT oder SPORT PLUS Modus öffnen sich die Klappen und sorgen für...

Auf Verbrauchsreduktion im Alltag und auf Höchstleistung beim Sport ausgelegt: die aktiven Kühlluftklappen in den vorderen Lufteinlässen. Wie schon beim 918 Spyder schließen die Klappen aut...

Motoren
Motoren

Bei Porsche gibt es keine Konventionen. Denkverbote? Sind verboten. Was allein zählt, ist diese Frage: Wie können wir noch besser werden? Anders formuliert: Können wir die Grenzen der Technik neu definieren? Können wir scheinbare Widersprüche auflösen? Wir können. Mit Intelligent Performance.

Der neue 911 beantwortet die Fragen nach der Zukunft des Sportwagens mit einem Quantensprung bei der Performance. Mit weniger Verbrauch, nicht aber mit weniger Emotionen. Er tut das mit einem Prinzip, das schon einmal alles verändert hat: 1974, mit dem ersten 911 Turbo.

Die völlig neu entwickelten 6-Zylinder-Biturbo-Motoren der 911 Carrera und Targa 4 Modelle mit 3,0 Liter Hubraum greifen dieses Prinzip auf und perfektionieren es auf zukunftsweisende Art. Genauer: durch die enorme Wucht der Beschleunigung schon bei niedrigen Drehzahlen, ergänzt um die sportwagentypisch hochdrehende Motorcharakteristik eines 911 Carrera. Hoher Druck und hohe Drehzahl also, bei guter Dosierbarkeit der Leistung und erstaunlich geringem Verbrauch dank Hubraumreduzierung.

In Zahlen bedeutet das: plus 15 kW (20 PS) bei der Leistung und plus 60 Nm beim Drehmoment sowie Drehzahlen bis 7.500 1/min und ein deutliches Minus von bis zu 13 % beim Verbrauch.

Der Motor der 911 Carrera Modelle und des 911 Targa 4 entwickelt 272 kW (370 PS). Das maximale Drehmoment von 450 Nm liegt bereits bei 1.700 1/min an. Mit Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK) bedeutet das für den 911 Carrera eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 4,4 s, bei einer Höchstgeschwindigkeit von 293 km/h.

Der Motor der S-Modelle mit größeren Turboladern und eigenständiger Abgasanlage sorgt für noch beeindruckenderen Vortrieb. Die Motorleistung: 309 kW (420 PS) und ein maximales Drehmoment von satten 500 Nm. Es liegt schon bei 1.700 1/min an. Mit Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK) und Launch Control sprintet der 911 Carrera S in nur 3,9 s auf 100 km/h. Der Vortrieb endet erst bei 306 km/h.

Was sich nicht in Zahlen ausdrücken lässt: Der legendäre Klang eines 911 6-Zylinder-Boxermotors. Den können Sie dafür umso intensiver spüren.

Heck- und Allradantrieb
Heck- und Allradantrieb

Für Elfer-Fans eine Glaubensfrage, für Technikfreunde eine Sache der Performance: Heck- oder Allradantrieb?

Die Antwort mag für jeden anders ausfallen, aber keine ist falsch. Wer im heckangetriebenen 911 den einzig wahren Elfer erkennt, sollte bedenken, dass der Allradantrieb auf die legendäre Rallye Paris-Dakar von 1984 zurückgeht, als der Porsche 953 auf Basis des 911 sportlich - und technisch - Geschichte geschrieben hat. Spaß in Kurven garantieren übrigens beide Antriebsvarianten.

Zwei unvereinbare Philosophien? Sprechen wir über eine dritte: das Design. Die allradgetriebenen Elfer-Modelle haben eine um 44 mm breitere Karosserie, wodurch sie noch satter auf der Straße liegen. Ein Eindruck, den das neue Leuchtenband vor allem bei Dunkelheit unterstreicht.

Noch ein Kennzeichen der Allradmodelle: hohe Souveränität. In jeder Kurve und zu jeder Jahreszeit. Das aktive Allradsystem Porsche Traction Management (PTM) überträgt die Antriebskraft bedarfsgerecht auf alle 4 Räder. Und sorgt für hohe Bodenhaftung und noch mehr Performance. Gleichzeitig, versteht sich. Im Winter. Im Alltag. Im fahrdynamischen Grenzbereich.

Alles andere als reine Schönwetterfahrzeuge: die neuen 911 Targa 4 Modelle. Denn ihr Allradantrieb verbindet hohe Traktion mit hoher Ästhetik.

Heck- oder Allradantrieb? Egal, wie Sie es halten, die faszinierendste Weltanschauung ist und bleibt die praktische Philosophie. Bei Porsche handelt sie seit weit über 60 Jahren von der Straße.

Turbolader
Turbolader

Der Hubraum der neuen 911 Modelle wurde deutlich reduziert, mit dem Ziel, den Verbrauch zu senken. Denn besonders als Sportwagenhersteller tragen wir hohe Verantwortung. Trotzdem steigt die Leistung der neuen Motoren signifikant. Verantwortlich dafür: die vollkommen neu entwickelten Turbolader des 911.

Der Antrieb ist als Biturbo ausgelegt. Er verfügt über 2 Lader mit Ladeluftkühlung, je einen pro Zylinderbank. Dabei kommen 2 besonders kompakte Abgasturbolader zum Einsatz, die optimal an Hubraum und Leistung des Motors angepasst sind. Diese Bauweise minimiert das Trägheitsmoment des Antriebs und verbessert das Ansprechverhalten. Was die neuen Turbolader dabei hinter sich lassen: Vorurteile. Was sie stattdessen erreichen: neue Drehmomentwelten.

Was technisch klingt, hat einen unverkennbar kernigen Sound. Den eines 911. Und eine Performance, die sofort beim Fahrer ankommt. Als direkte Beschleunigung. Als unbändiger Vorwärtsdrang. Fast schon als "Schlag" in den Rücken, wenn der Motor seine pure Kraft entfaltet.

7-Gang Schaltgetriebe
7-Gang Schaltgetriebe

Puristisch, direkt, präzise. Kurze Wege und eine optimale Anbindung der einzelnen Gänge. Das 7-Gang-Schaltgetriebe verbindet hohe Sportlichkeit mit schnellen Schaltvorgängen. Die dynamische Zwischengasfunktion sorgt in Verbindung mit dem optionalen Sport Chrono Paket bei aktiviertem SPORT bzw. SPORT PLUS Modus für eine optimale Drehzahl beim Herunterschalten, ein emotionaleres Fahrerlebnis und für beeindruckenden Sound.

Eine Ganganzeige im Drehzahlmesser informiert Sie über den gewählten Gang. Die Hochschaltanzeige im Kombiinstrument hilft Ihnen, den Verbrauch weiter zu senken.

Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK)
Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK)

Das optimierte 7-Gang PDK mit manuellem und Automatikmodus ist optional erhältlich. Für extrem schnelle Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung. Und das bei noch besseren Beschleunigungswerten und weiter verringertem Verbrauch.

Ein Novum für die 911 Modelle: Im manuellen Modus ist die Schaltrichtung jetzt analog zu Rennfahrzeugen und den 911 GT3 Modellen ausgerichtet - nach hinten hochschalten, nach vorn zurückschalten. Für ein Fahrgefühl wie auf der Rundstrecke.

Die Gänge 1 bis 6 sind sportlich übersetzt, wobei die Höchstgeschwindigkeit im 6. Gang erreicht wird. Der 7. Gang ist besonders verbrauchsorientiert übersetzt.

Das PDK besteht aus 2 in einem gemeinsamen Gehäuse montierten Teilgetrieben. Die Doppelkupplung verbindet diese beiden Teilgetriebe über 2 separate Antriebswellen abwechselnd kraftschlüssig mit dem Motor. Der Kraftfluss des Motors verläuft so über ein Teilgetriebe und eine Kupplung, während der nächste Gang im zweiten Teilgetriebe bereits eingelegt ist. Beim Gangwechsel wird die eine Kupplung geöffnet, die andere gleichzeitig geschlossen. Für Gangwechsel in Millisekunden.

Sportabgasanlage
Sportabgasanlage

Ein Novum für turboaufgeladene Boxermotoren von Porsche und eine technische Innovation: die im neuen 911 auf Wunsch erhältliche Sportabgasanlage. 2 Katalysatoren und ein Endschalldämpfer münden in 2 mittig angeordnete Endrohre. Für eine Optik, wie man sie sonst eher auf der Rundstrecke findet. Für beeindruckende Resonanz und einen intensiven Sportwagensound, wie er typisch ist für den 911. Für 100 % Porsche. Für Gänsehaut auf Knopfdruck.

Effizienztechnologien
Effizienztechnologien

Auto Start-Stop schaltet den Motor bei einer Geschwindigkeit von unter 7 km/h und mittlerer Fahrzeugverzögerung ab. Zum Beispiel, wenn Sie auf eine rote Ampel zurollen. Sobald Sie die Kupplung lösen bzw. beim PDK das Gaspedal betätigen, startet der Motor wieder - schnell und komfortabel.

In Verbindung mit dem Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK) ist in bestimmten Fahrsituationen das sogenannte Segeln möglich. Dabei wird der Motor abgekoppelt und dadurch seine Bremswirkung vermieden. Das Fahrzeug nutzt seine Bewegungsenergie optimal aus und kann eine längere Strecke rollen.

Aktive Kühlklappen
Aktive Kühlklappen

Auf Verbrauchsreduktion im Alltag und auf Höchstleistung beim Sport ausgelegt: die aktiven Kühlluftklappen in den vorderen Lufteinlässen. Wie schon beim 918 Spyder schließen die Klappen automatisch während der Fahrt und reduzieren so den Luftwiderstand. Bei Bedarf bzw. im SPORT oder SPORT PLUS Modus öffnen sich die Klappen und sorgen für eine optimale Kühlung des Motors.

Kühlluft wird also nur in der Menge zugeführt, in der sie auch wirklich gebraucht wird. Das ist effizient. Auf intelligente Art.

Porsche Traction Management (PTM)

Wesentlicher Bestandteil aller 911 Allradmodelle: das weiterentwickelte Porsche Traction Management (PTM).

Die vom 911 Turbo abgeleitete, elektronisch gesteuerte, vollvariable Lamellenkupplung des PTM verteilt die Antriebskraft zwischen der permanent angetriebenen Hinterachse und der Vorderachse noch schneller und präziser als bisher.

...

Wesentlicher Bestandteil aller 911 Allradmodelle: das weiterentwickelte Porsche Traction Management (PTM). Die vom 911 Turbo abgeleitete, elektronisch gesteuerte, vollvariable Lamellenkup...

Porsche Torque Vectoring (PTV) und Porsche Torque Vectoring Plus (PTV Plus)

Serienumfang der S-Modelle und auf Wunsch für die 911 Carrera 4 Modelle und den 911 Targa 4 erhältlich: PTV in Verbindung mit Schaltgetriebe bzw. PTV Plus in Verbindung mit PDK. Das System zur Steigerung der Fahrdynamik und Stabilität arbeitet mit einem gesteuerten Bremseingriff an den Hinterrädern sowie einer Hinterachs-Quersperre.

Bei...

Serienumfang der S-Modelle und auf Wunsch für die 911 Carrera 4 Modelle und den 911 Targa 4 erhältlich: PTV in Verbindung mit Schaltgetriebe bzw. PTV Plus in Verbindung mit PDK. Das System ...

Porsche Active Suspension Management (PASM)

Erstmals Serie in allen 911 Modellen: die elektronische Verstellung des Stoßdämpfersystems PASM. Es regelt kontinuierlich die Dämpferkraft für jedes einzelne Rad - abhängig von Fahrbahnzustand und Fahrweise.

Das PASM hat 2 Einstellungen, die Sie über eine Taste in der Mittelkonsole steuern können: Im Normalmodus ist die Dämpfung...

Erstmals Serie in allen 911 Modellen: die elektronische Verstellung des Stoßdämpfersystems PASM. Es regelt kontinuierlich die Dämpferkraft für jedes einzelne Rad - abhängig von Fahrbahnzust...

Porsche Stability Management (PSM)

Alle 911 Modelle verfügen serienmäßig über das weiterentwickelte Porsche Stability Management (PSM) - ein automatisches Regelsystem zur Stabilisierung im fahrdynamischen Grenzbereich. Sensoren ermitteln dabei permanent Fahrtrichtung, Fahr- und Giergeschwindigkeit sowie Querbeschleunigung. Daraus errechnet das PSM die tatsächliche...

Alle 911 Modelle verfügen serienmäßig über das weiterentwickelte Porsche Stability Management (PSM) - ein automatisches Regelsystem zur Stabilisierung im fahrdynamischen Grenzbereich. Senso...

Sport Chrono Paket

Adrenalin auf Knopfdruck, Gänsehaut inklusive: das optionale Sport Chrono Paket. Seine Funktionen ermöglichen eine noch sportlichere Abstimmung von Fahrwerk, Motor und Getriebe. Und katapultieren Sie in neue sportliche Sphären.

Neu ist der vom 918 Spyder abgeleitete Mode-Schalter am Lenkrad. Für ein Fahrgefühl wie im Cockpit eines...

Adrenalin auf Knopfdruck, Gänsehaut inklusive: das optionale Sport Chrono Paket. Seine Funktionen ermöglichen eine noch sportlichere Abstimmung von Fahrwerk, Motor und Getriebe. Und katapul...

SPORT Taste

Mit der SPORT Taste können Sie zwischen einer komfortbetonten und einer sportbetonten Abstimmung wählen: Auf Knopfdruck steuert das elektronische Motormanagement das Triebwerk noch bissiger. Die Motordynamik wird direkter.

Bei Fahrzeugen mit Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK) erfolgt das Hochschalten später und das Zurückschalten...

Mit der SPORT Taste können Sie zwischen einer komfortbetonten und einer sportbetonten Abstimmung wählen: Auf Knopfdruck steuert das elektronische Motormanagement das Triebwerk noch bissiger...

Liftsystem Vorderachse

Besonders alltagstauglich: das auf Wunsch für alle Modelle erhältliche Liftsystem. Es hebt den 911 an der Fahrzeugfront um ca. 40 mm an - bis zu einer Geschwindigkeit von ca. 35 km/h. So sorgt das neue System dafür, dass Bordsteine, Rampen und Garageneinfahrten keine sportliche Herausforderung mehr darstellen. ...

Besonders alltagstauglich: das auf Wunsch für alle Modelle erhältliche Liftsystem. Es hebt den 911 an der Fahrzeugfront um ca. 40 mm an - bis zu einer Geschwindigkeit von ca. 35 km/h. So so...

Elektromechanische Servolenkung

Statistisch gesehen fährt ein Auto zu 90 % geradeaus. Unsere Ingenieure erkannten hier ein Potenzial zur Energieeinsparung. Denn im Gegensatz zu konventionell verbauten Hydraulikpumpen verbraucht der Elektromotor der elektromechanischen Servolenkung nur dann Energie, wenn tatsächlich ein Lenkeingriff stattfindet.

Auch auf die...

Statistisch gesehen fährt ein Auto zu 90 % geradeaus. Unsere Ingenieure erkannten hier ein Potenzial zur Energieeinsparung. Denn im Gegensatz zu konventionell verbauten Hydraulikpumpen verb...

Räder

Die 911 Carrera Modelle und der 911 Targa 4 stehen auf 19-Zoll-Rädern. Das Material: Leichtmetall. Das Design: sportlich-klassisch.

Alle S-Modelle sind serienmäßig mit 20- Zoll-Rädern aus Leichtmetall ausgestattet. Die Optik ist sportlich-dynamisch. Die Bereifung fällt entsprechend der Leistung breiter aus.

Die groß dimensionierten...

Die 911 Carrera Modelle und der 911 Targa 4 stehen auf 19-Zoll-Rädern. Das Material: Leichtmetall. Das Design: sportlich-klassisch. Alle S-Modelle sind serienmäßig mit 20- Zoll-Rädern aus...

Porsche Traction Management (PTM)
Porsche Traction Management (PTM)

Wesentlicher Bestandteil aller 911 Allradmodelle: das weiterentwickelte Porsche Traction Management (PTM).

Die vom 911 Turbo abgeleitete, elektronisch gesteuerte, vollvariable Lamellenkupplung des PTM verteilt die Antriebskraft zwischen der permanent angetriebenen Hinterachse und der Vorderachse noch schneller und präziser als bisher.

Durch die ständige Überwachung des Fahrzustands kann auf unterschiedliche Fahrsituationen reagiert werden: Sensoren kontrollieren u.a. kontinuierlich die Drehzahlen aller 4 Räder, die Längsund Querbeschleunigung des Fahrzeugs sowie den Lenkwinkel.

Drohen z. B. beim Beschleunigen die Hinterräder durchzudrehen, wird über einen stärkeren Eingriff der Lamellenkupplung mehr Antriebskraft nach vorn verteilt.

So sichert das PTM in Zusammenarbeit mit dem Porsche Stability Management (PSM) in jeder Fahrsituation die passende Kraftverteilung für exzellenten Vortrieb und ein besonders harmonisches Fahrverhalten im Grenzbereich.

Porsche Torque Vectoring (PTV) und Porsche Torque Vectoring Plus (PTV Plus)
Porsche Torque Vectoring (PTV) und Porsche Torque Vectoring Plus (PTV Plus)

Serienumfang der S-Modelle und auf Wunsch für die 911 Carrera 4 Modelle und den 911 Targa 4 erhältlich: PTV in Verbindung mit Schaltgetriebe bzw. PTV Plus in Verbindung mit PDK. Das System zur Steigerung der Fahrdynamik und Stabilität arbeitet mit einem gesteuerten Bremseingriff an den Hinterrädern sowie einer Hinterachs-Quersperre.

Bei dynamischer Fahrweise wird mit dem Einschlagen der Lenkung das kurveninnere Hinterrad leicht abgebremst. Dadurch besitzt das kurvenäußere Hinterrad eine höhere Antriebskraft und ermöglicht einen zusätzlichen Drehimpuls in die eingeschlagene Richtung. Das Ergebnis ist ein direktes und dynamisches Einlenken in die Kurve.

Die Hinterachs-Quersperre ist bei PTV mechanisch geregelt, bei PTV Plus hingegen elektronisch und mit einer vollvariablen Momentenverteilung ausgestattet. So spielt das System zusammen mit dem Porsche Stability Management (PSM) seine Vorteile bezüglich Fahrstabilität auch auf unterschiedlichen Fahrbahnoberflächen sowie bei Nässe und Schnee aus.

Was Sie davon haben? Hohe querdynamische Fahrzeugstabilisierung und hervorragende Traktion. Hohe Agilität bei jeder Geschwindigkeit - mit präzisem Einlenkund ausgeglichenem Lastwechselverhalten. Was noch? Enorm viel Spaß in Kurven.

Porsche Active Suspension Management (PASM)
Porsche Active Suspension Management (PASM)

Erstmals Serie in allen 911 Modellen: die elektronische Verstellung des Stoßdämpfersystems PASM. Es regelt kontinuierlich die Dämpferkraft für jedes einzelne Rad - abhängig von Fahrbahnzustand und Fahrweise.

Das PASM hat 2 Einstellungen, die Sie über eine Taste in der Mittelkonsole steuern können: Im Normalmodus ist die Dämpfung sportlich-komfortabel, im Sportmodus sportlich-straff.

Spürbares Ergebnis für Sie: mehr Fahrstabilität, mehr Komfort, mehr Performance.

Porsche Stability Management (PSM)
Porsche Stability Management (PSM)

Alle 911 Modelle verfügen serienmäßig über das weiterentwickelte Porsche Stability Management (PSM) - ein automatisches Regelsystem zur Stabilisierung im fahrdynamischen Grenzbereich. Sensoren ermitteln dabei permanent Fahrtrichtung, Fahr- und Giergeschwindigkeit sowie Querbeschleunigung. Daraus errechnet das PSM die tatsächliche Bewegungsrichtung und initiiert gezielte Bremsvorgänge an einzelnen Rädern, damit sie nicht von der gewünschten Spur abweichen.

Beim Beschleunigen auf unterschiedlichen Oberflächen verbessert PSM durch die Funktionen automatisches Bremsendifferenzial (ABD) und Antriebsschlupfregelung (ASR) die Traktion. Für hohe Fahrstabilität und Sicherheit - und zugleich außergewöhnliche Agilität.

Sport Chrono Paket
Sport Chrono Paket

Adrenalin auf Knopfdruck, Gänsehaut inklusive: das optionale Sport Chrono Paket. Seine Funktionen ermöglichen eine noch sportlichere Abstimmung von Fahrwerk, Motor und Getriebe. Und katapultieren Sie in neue sportliche Sphären.

Neu ist der vom 918 Spyder abgeleitete Mode-Schalter am Lenkrad. Für ein Fahrgefühl wie im Cockpit eines Rennwagens. Ohne die Hand komplett vom Lenkrad zu nehmen, können Sie zwischen 4 Einstellungen wählen: Normal, SPORT, SPORT PLUS sowie dem Individual Modus, mit dem Sie das Fahrzeug noch individueller auf Ihren Fahrstil abstimmen können.

Im aktivierten SPORT PLUS Modus sorgen das Porsche Active Suspension Management (PASM) und die - bei den S-Modellen - optionale Porsche Dynamic Chassis Control (PDCC) sowie die optionale Hinterachslenkung für sportlichere Dämpfung und direkteres Einlenken in Kurven. Und damit für besseren Straßenkontakt.

In Verbindung mit PDK enthält das Sport Chrono Paket 3 zusätzliche Funktionen. Die erste Funktion: Launch Control. Sie ermöglicht die bestmögliche Anfahrbeschleunigung, einen Rennstart. Die zweite Funktion: Schaltstrategie Rennstrecke. Das PDK ist jetzt auf extrem kurze Schaltzeiten und optimale Schaltpunkte für maximale Beschleunigung ausgelegt.

Für kompromisslose Rundstreckentauglichkeit mit spürbar aktiven Schaltvorgängen.

Die dritte Funktion - SPORT Response - ist ein absolutes Novum im 911. Über den Button in der Mitte des Mode-Schalters werden Motor und Getriebe für eine schnellstmögliche Leistungsentfaltung vorbereitet. Heißt: maximales Ansprechverhalten - für ca. 20 Sekunden. Ein graphischer Timer im Kombiinstrument zeigt an, wie lang die Funktion noch verfügbar ist.

Die Stoppuhr auf der Schalttafel ist Teil des Sport Chrono Pakets. Für die Anzeige, Speicherung und Auswertung von Rundenzeiten sowie Zeiten alternativer Strecken wird das PCM um die Performance-Anzeige erweitert. Sie zeigt Gesamtfahrzeit, gefahrene Strecke der aktuellen Runde sowie die bisherige Rundenzahl und die jeweils erreichten Rundstreckenzeiten an.

Ebenfalls Bestandteil des Sport Chrono Pakets: die dynamischen Motorlager. Das elektronisch geregelte System minimiert die spürbaren Schwingungen und Vibrationen des gesamten Antriebsstrangs, insbesondere des Motors. Und es verbindet die Vorteile von harter und weicher Motorlagerung. Kurz: Es steigert die Fahrstabilität ebenso wie den Fahrkomfort.

PSM Sport

In Verbindung mit dem optionalen Sport Chrono Paket wird das PSM um einen Sport Modus erweitert. Er lässt eine deutlich sportlichere Fahrweise zu, das PSM bleibt im Hintergrund aktiv. Für ein nochmals gesteigertes Fahrerlebnis.

PASM Sportfahrwerk

Optional für die S-Modelle des Coupé und in Verbindung mit 20-Zoll-Rädern erhältlich: das PASM Sportfahrwerk.

Die Karosserie ist gegenüber dem PASM Fahrwerk um weitere 10 mm abgesenkt. Die Federn sind härter und kürzer und die Querstabilisatoren an Vorder- und Hinterachse torsionssteifer. Die Buglippe ist noch sportlicher ausgeformt, der Heckspoiler fährt noch weiter aus. Dies sorgt nicht nur für noch weniger Auftrieb an der Vorderachse, sondern auch für Abtrieb an der Hinterachse. Die so verbesserte Aerodynamik bewirkt eine nochmalige Steigerung der Performance - bei gleichzeitig erstaunlich hohem Komfort.

SPORT Taste
SPORT Taste

Mit der SPORT Taste können Sie zwischen einer komfortbetonten und einer sportbetonten Abstimmung wählen: Auf Knopfdruck steuert das elektronische Motormanagement das Triebwerk noch bissiger. Die Motordynamik wird direkter.

Bei Fahrzeugen mit Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK) erfolgt das Hochschalten später und das Zurückschalten früher. Zudem wird unter anderem die Auto Start-Stop- Funktion automatisch deaktiviert. Die optionale Sportabgasanlage hingegen wird aktiviert.

Liftsystem Vorderachse
Liftsystem Vorderachse

Besonders alltagstauglich: das auf Wunsch für alle Modelle erhältliche Liftsystem. Es hebt den 911 an der Fahrzeugfront um ca. 40 mm an - bis zu einer Geschwindigkeit von ca. 35 km/h. So sorgt das neue System dafür, dass Bordsteine, Rampen und Garageneinfahrten keine sportliche Herausforderung mehr darstellen.

Elektromechanische Servolenkung
Elektromechanische Servolenkung

Statistisch gesehen fährt ein Auto zu 90 % geradeaus. Unsere Ingenieure erkannten hier ein Potenzial zur Energieeinsparung. Denn im Gegensatz zu konventionell verbauten Hydraulikpumpen verbraucht der Elektromotor der elektromechanischen Servolenkung nur dann Energie, wenn tatsächlich ein Lenkeingriff stattfindet.

Auch auf die verbleibenden 10 % in Kurven sind Sie übrigens bestens vorbereitet. Mit typischer Porsche Lenkung, also feinfühligem und direktem Lenkverhalten sowie einer variablen Lenkübersetzung. Mit gewohnter Agilität, hohem Komfort und einer gezielten Auswahl der Rückmeldungen von der Fahrbahn. Effizient eben.

Servolenkung Plus

Auf Wunsch ist die komfortorientierte Servolenkung Plus erhältlich. Bei niedrigen Geschwindigkeiten ermöglicht sie ein besonders leichtgängiges Rangieren und Einparken.

Räder
Räder

Die 911 Carrera Modelle und der 911 Targa 4 stehen auf 19-Zoll-Rädern. Das Material: Leichtmetall. Das Design: sportlich-klassisch.

Alle S-Modelle sind serienmäßig mit 20- Zoll-Rädern aus Leichtmetall ausgestattet. Die Optik ist sportlich-dynamisch. Die Bereifung fällt entsprechend der Leistung breiter aus.

Die groß dimensionierten Räder verbessern die Traktion und die Rundstreckenperformance. Rollwiderstand und Reifengewicht sind vergleichsweise gering, was die Verbrauchswerte senkt.

Auf Wunsch erhalten Sie weitere 20-Zoll-Räder aus dem Individualangebot.

Bremsen

Wir wollen alles beschleunigen. Selbst den Fortschritt. Das gilt ebenso für die negative Beschleunigung. Denn auch beim Thema Bremsen gibt es Potenzial. So haben wir beim neuen 911 die Dimensionierung der Bremsanlage der gesteigerten Leistung angepasst.

Bei den 911 Basismodellen kommen neu entwickelte schwarz eloxierte 4-Kolben-Aluminium-...

Wir wollen alles beschleunigen. Selbst den Fortschritt. Das gilt ebenso für die negative Beschleunigung. Denn auch beim Thema Bremsen gibt es Potenzial. So haben wir beim neuen 911 die Dime...

Porsche Side Impact Protection System (POSIP)

Die fortschrittliche Airbag-Technologie der neuen 911 Modelle: Fullsize-Airbags für Fahrer und Beifahrer, die je nach Unfallschwere und Art des Unfalls zweistufig gezündet werden.

Alle neuen 911 Modelle verfügen zudem serienmäßig über das Porsche Side Impact Protection System (POSIP). Es besteht aus dem Seitenaufprallschutz in den Türen...

Die fortschrittliche Airbag-Technologie der neuen 911 Modelle: Fullsize-Airbags für Fahrer und Beifahrer, die je nach Unfallschwere und Art des Unfalls zweistufig gezündet werden. Alle ne...

Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB)

Motorsporterprobt: die auf Wunsch erhältliche Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB). Beim neuen 911 haben die gelochten Keramikbremsscheiben der PCCB einen Durchmesser von jetzt 410 mm vorn bzw. 390 mm hinten - für noch höhere Bremsleistung.

Die aus dem 911 Turbo S stammende PCCB verfügt über gelb lackierte...

Motorsporterprobt: die auf Wunsch erhältliche Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB). Beim neuen 911 haben die gelochten Keramikbremsscheiben der PCCB einen Durchmesser von jetzt 410 mm vor...

Porsche Dynamic Light System (PDLS)

Auf Wunsch erhalten Sie das Porsche Dynamic Light System (PDLS). Sein dynamisches Kurvenlicht schwenkt die Hauptscheinwerfer abhängig von Lenkwinkel und Fahrgeschwindigkeit in die Kurve - zur Ausleuchtung von Kurven und beim Abbiegen. Kurz: Sie fahren in eine Kurve und das Licht ist schon vor Ihnen da. Die geschwindigkeitsabhängige...

Auf Wunsch erhalten Sie das Porsche Dynamic Light System (PDLS). Sein dynamisches Kurvenlicht schwenkt die Hauptscheinwerfer abhängig von Lenkwinkel und Fahrgeschwindigkeit in die Kurve - z...

Lichtkonzept

Neu bei den serienmäßigen Bi-Xenon- Hauptscheinwerfern ist das in die Scheinwerfer integrierte 4-Punkt-Tagfahrlicht in LED-Technik. Es ist ein innovatives technisches Feature der neuen 911 Modelle - und ein Persönlichkeitsmerkmal. Denn das charakteristische Lichtdesign verleiht dem Elfer sein unverwechselbares Gesicht.

Bei allen...

Neu bei den serienmäßigen Bi-Xenon- Hauptscheinwerfern ist das in die Scheinwerfer integrierte 4-Punkt-Tagfahrlicht in LED-Technik. Es ist ein innovatives technisches Feature der neuen 911 ...

Porsche Dynamic Light System Plus (PDLS+)

Hohe Sicherheit in Verbindung mit sportlichem Design: Optional sind LED-Hauptscheinwerfer inklusive PDLS+ erhältlich. Effizient und mit hoher Lebensdauer, sorgt die LED-Technik dank tageslichtähnlicher Lichtfarbe zusätzlich für ein ermüdungsfreieres Fahren.

Eine Besonderheit des PDLS+: das dynamische Fernlicht. Eine Kamera erkennt...

Hohe Sicherheit in Verbindung mit sportlichem Design: Optional sind LED-Hauptscheinwerfer inklusive PDLS+ erhältlich. Effizient und mit hoher Lebensdauer, sorgt die LED-Technik dank tagesli...

Bremsen
Bremsen

Wir wollen alles beschleunigen. Selbst den Fortschritt. Das gilt ebenso für die negative Beschleunigung. Denn auch beim Thema Bremsen gibt es Potenzial. So haben wir beim neuen 911 die Dimensionierung der Bremsanlage der gesteigerten Leistung angepasst.

Bei den 911 Basismodellen kommen neu entwickelte schwarz eloxierte 4-Kolben-Aluminium- Monobloc-Festsättel zum Einsatz. Der Bremsscheibendurchmesser: vorn und hinten 330 mm.

Die S-Modelle verfügen über rote 6-Kolben-Aluminium-Monobloc-Festsättel vorn und 4-Kolben-Aluminium-Monobloc-Festsättel hinten. Die Bremstöpfe an der Vorderachse sind jetzt aus Aluminium gefertigt. Der Bremsscheibendurchmesser: vorn 350 mm, hinten 330 mm. Für höhere Bremsperformance und Standfestigkeit.

Bei allen Modellen sind die einteiligen Bremssättel geschlossen. Die Vorteile: höhere Formsteifigkeit, besseres Druckpunktverhalten auch bei extremen Belastungen, niedriges Gewicht. Der Pedalweg ist kurz, der Druckpunkt präzise. Die Bremsscheiben sind gelocht - für besseres Bremsverhalten bei Nässe und eine optimale Kühlung.

Porsche Side Impact Protection System (POSIP)
Porsche Side Impact Protection System (POSIP)

Die fortschrittliche Airbag-Technologie der neuen 911 Modelle: Fullsize-Airbags für Fahrer und Beifahrer, die je nach Unfallschwere und Art des Unfalls zweistufig gezündet werden.

Alle neuen 911 Modelle verfügen zudem serienmäßig über das Porsche Side Impact Protection System (POSIP). Es besteht aus dem Seitenaufprallschutz in den Türen sowie 2 Seiten-Airbags pro Seite: In den Seitenwangen der Sitze ist ein Thorax-Airbag integriert, in den Türtafeln ein Kopf-Airbag, der sich von unten nach oben aus der Türtafel entfaltet. Mit einem Volumen von je 10 Litern beim Thorax-Airbag und je 15 Litern beim Kopf-Airbag bieten sie ein hohes Schutzpotenzial bei seitlichen Unfällen.

Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB)
Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB)

Motorsporterprobt: die auf Wunsch erhältliche Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB). Beim neuen 911 haben die gelochten Keramikbremsscheiben der PCCB einen Durchmesser von jetzt 410 mm vorn bzw. 390 mm hinten - für noch höhere Bremsleistung.

Die aus dem 911 Turbo S stammende PCCB verfügt über gelb lackierte 6-Kolben-Aluminium-Monobloc-Festsättel an der Vorderachse und 4-Kolben-Aluminium-Monobloc-Festsättel an der Hinterachse. Sie sorgen für deutlich gesteigerten und vor allem konstanten Bremsdruck während der Verzögerung.

Besonders bei hoher Beanspruchung bestehen günstige Voraussetzungen für einen kurzen Bremsweg. Zudem steigt die Sicherheit beim Abbremsen aus hoher Geschwindigkeit aufgrund der hohen Fadingstabilität der PCCB.

Ein weiterer Vorteil der Keramikbremsanlage liegt im extrem niedrigen Gewicht der Bremsscheiben: Sie sind etwa 50 % leichter als vergleichbare Graugussscheiben. Die Folge: eine bessere Bodenhaftung sowie gesteigerter Fahr- und Abrollkomfort, vor allem auf unebenen Straßen. Und mehr Agilität sowie ein nochmals verbessertes Handling.

Porsche Dynamic Light System (PDLS)
Porsche Dynamic Light System (PDLS)

Auf Wunsch erhalten Sie das Porsche Dynamic Light System (PDLS). Sein dynamisches Kurvenlicht schwenkt die Hauptscheinwerfer abhängig von Lenkwinkel und Fahrgeschwindigkeit in die Kurve - zur Ausleuchtung von Kurven und beim Abbiegen. Kurz: Sie fahren in eine Kurve und das Licht ist schon vor Ihnen da. Die geschwindigkeitsabhängige Fahrlichtsteuerung ist ebenso Bestandteil des PDLS wie das Schlechtwetterlicht.

Lichtkonzept
Lichtkonzept

Neu bei den serienmäßigen Bi-Xenon- Hauptscheinwerfern ist das in die Scheinwerfer integrierte 4-Punkt-Tagfahrlicht in LED-Technik. Es ist ein innovatives technisches Feature der neuen 911 Modelle - und ein Persönlichkeitsmerkmal. Denn das charakteristische Lichtdesign verleiht dem Elfer sein unverwechselbares Gesicht.

Bei allen Funktionen der neu gestalteten Heckleuchten kommt modernste LED-Technik zum Einsatz. Für ein schnelles Ansprechverhalten sowie eine hohe Leuchtkraft. Die LED-Bremslichter sind analog zum Tagfahrlicht ebenfalls in einer 4-Punkt-Optik ausgeführt.

Porsche Dynamic Light System Plus (PDLS+)
Porsche Dynamic Light System Plus (PDLS+)

Hohe Sicherheit in Verbindung mit sportlichem Design: Optional sind LED-Hauptscheinwerfer inklusive PDLS+ erhältlich. Effizient und mit hoher Lebensdauer, sorgt die LED-Technik dank tageslichtähnlicher Lichtfarbe zusätzlich für ein ermüdungsfreieres Fahren.

Eine Besonderheit des PDLS+: das dynamische Fernlicht. Eine Kamera erkennt das Licht vorausfahrender und entgegenkommender Fahrzeuge. Entsprechend passt das dynamische Fernlicht dieaEine Besonderheit des PDLS+: das dynamische Fernlicht. Eine Kamera erkennt das Licht vorausfahrender und entgegenkommender Fahrzeuge. Entsprechend passt das dynamische Fernlicht die Leuchtweite kontinuierlich und stufenlos an. So können Sie Straßenverlauf, Fußgänger oder Gefahrenquellen frühzeitig erkennen, ohne dabei andere Verkehrsteilnehmer zu behindern.

Sportlenkrad

Leicht, funktional, im Speichen-Design: das serienmäßige Sportlenkrad. Abgeleitet vom Lenkrad des 918 Spyder, verstärken der kleine Pralltopf und der Chromring um das Porsche Wappen den sportlichen Charakter.

Das Sportlenkrad verfügt in Verbindung mit PDK über 2 Schaltpaddles aus Leichtmetall. Die Schaltwege an den Paddles sind verkürzt,...

Leicht, funktional, im Speichen-Design: das serienmäßige Sportlenkrad. Abgeleitet vom Lenkrad des 918 Spyder, verstärken der kleine Pralltopf und der Chromring um das Porsche Wappen den spo...

Licht-Design-Paket

Funktional hilfreich und ästhetisch durchdacht: das auf Wunsch erhältliche Licht-Design-Paket. Es umfasst eine dimmbare Beleuchtung in LED-Technik in der Dachkonsole, im Bereich der Türgriffe, dem Türablagefach, dem vorderen Fußraum sowie der Fondsitze. ...

Funktional hilfreich und ästhetisch durchdacht: das auf Wunsch erhältliche Licht-Design-Paket. Es umfasst eine dimmbare Beleuchtung in LED-Technik in der Dachkonsole, im Bereich der Türgrif...

Porsche Entry & Drive

Mit dem optionalen Porsche Entry +amp; Drive können Sie Ihren Wagenschlüssel in der Tasche stecken lassen. Denn sobald Sie den Türgriff umfassen oder sich Ihre Hand dem Wappen auf dem Kofferraumdeckel nähert, fragt Porsche Entry +amp; Drive einen im Schlüssel gespeicherten Zugangscode ab. Ist dieser korrekt, wird die Tür bzw. der ...

Mit dem optionalen Porsche Entry +amp; Drive können Sie Ihren Wagenschlüssel in der Tasche stecken lassen. Denn sobald Sie den Türgriff umfassen oder sich Ihre Hand dem Wappen auf dem Koffe...

Sitze

Sportsitze

Die Sportsitze sind komfortabel - und halten Sie auch bei dynamischer Kurvenfahrt. Sie sind mit elektrischer Sitzhöhen und Lehneneinstellung sowie einer mechanischen Längsverstellung ausgestattet.

Auf Wunsch sind die vollelektrischen Sportsitze erhältlich. Zum Beispiel für die zusätzliche Verstellung der Lordosenstütze...

Sportsitze Die Sportsitze sind komfortabel - und halten Sie auch bei dynamischer Kurvenfahrt. Sie sind mit elektrischer Sitzhöhen und Lehneneinstellung sowie einer mechanischen Längsverst...

Kofferraum

Das Kofferraumvolumen der 911 Modelle beträgt 145 Liter - 125 Liter bei den 911 Allradmodellen. Der Kofferraum ist vollständig mit kratzunempfindlichen Materialien verkleidet. ...

Das Kofferraumvolumen der 911 Modelle beträgt 145 Liter - 125 Liter bei den 911 Allradmodellen. Der Kofferraum ist vollständig mit kratzunempfindlichen Materialien verkleidet. ......

Schiebe-/Hubdach

Optional für die 911 Coupé Modelle: das elektrisch verstellbare Schiebe-/Hubdach. Es wird beim Öffnen nach außen geführt. Ein Vorteil: Die Kopffreiheit wird nicht eingeschränkt. Noch ein Vorteil: Durch die neuartige Konstruktion entsteht eine besonders große offene Fläche. Für mehr Fahrspaß unter freiem Himmel. Der Netzwindabweiser...

Optional für die 911 Coupé Modelle: das elektrisch verstellbare Schiebe-/Hubdach. Es wird beim Öffnen nach außen geführt. Ein Vorteil: Die Kopffreiheit wird nicht eingeschränkt. Noch ein Vo...

Klimatisierung

Serie in allen Modellen: die 2-Zonen-Klimaautomatik mit erweitertem Belüftungsfeld und getrennter Temperaturregelung für Fahrer und Beifahrer.

Ein Aktivkohlefilter hält Partikel, Pollen und Gerüche fern. Die automatische Umluftkontrolle misst permanent die Luftgüte, reduziert die Luftfeuchtigkeit und schaltet wenn nötig von Außen-...

Serie in allen Modellen: die 2-Zonen-Klimaautomatik mit erweitertem Belüftungsfeld und getrennter Temperaturregelung für Fahrer und Beifahrer. Ein Aktivkohlefilter hält Partikel, Pollen u...

Abstandsregeltempostat inkl. Porsche Active Safe (PAS)

Er ist optional in Verbindung mit PDK erhältlich und regelt aktiv die Geschwindigkeit abhängig vom Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Ein Radarsensor überwacht den Bereich bis zu 200 m auf der Fahrspur vor Ihrem Fahrzeug.

Im Fall eines zu schnellen Auffahrens auf den Vordermann warnt Sie das Porsche Active Safe (PAS) mit einem akustischen und...

Er ist optional in Verbindung mit PDK erhältlich und regelt aktiv die Geschwindigkeit abhängig vom Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Ein Radarsensor überwacht den Bereich bis zu 200 m a...

Spurwechselassistent

Der neue optionale Spurwechselassistent überwacht mittels Radarsensoren den Bereich hinter dem Fahrzeug und den toten Winkel. Ab einer Geschwindigkeit von 15 km/h informiert das System durch ein optisches Signal im Spiegeldreieck über Fahrzeuge, die sich von hinten nähern oder sich im toten Winkel befinden. Gerade auf der Autobahn erhöht der...

Der neue optionale Spurwechselassistent überwacht mittels Radarsensoren den Bereich hinter dem Fahrzeug und den toten Winkel. Ab einer Geschwindigkeit von 15 km/h informiert das System durc...

Parkassistent

Mit 4 unauffälligen Sensoren im Heckbereich warnt er mit einem akustischen Signal vor erkannten Hindernissen. Intervalltöne verdeutlichen dabei die Entfernung zum Hindernis.

Optional erhalten Sie auch einen Park-Assistenten für den Bugbereich mit 4 zusätzlichen Sensoren. Die Warnung erfolgt akustisch und zusätzlich optisch durch die...

Mit 4 unauffälligen Sensoren im Heckbereich warnt er mit einem akustischen Signal vor erkannten Hindernissen. Intervalltöne verdeutlichen dabei die Entfernung zum Hindernis. Optional erha...

Tempolimitanzeige

Die kamerabasierte Tempolimitanzeige informiert Sie auf dem Display im Kombiinstrument und auf dem Bildschirm des PCM über Geschwindigkeitsbegrenzungen, Überholverbote und ihre Aufhebungen. ...

Die kamerabasierte Tempolimitanzeige informiert Sie auf dem Display im Kombiinstrument und auf dem Bildschirm des PCM über Geschwindigkeitsbegrenzungen, Überholverbote und ihre Aufhebungen....

Interieur

Der Fahrer muss immer wissen, wie es weitergeht. Den Überblick darf er nie verlieren. Deshalb ist im Interieur alles nach vorn ausgerichtet: auf den Vordermann, auf die nächste Kurve, auf das nächste Fahrmanöver.

Das geht nur, wenn Technik und Design, Sportlichkeit und Komfort Synergien bilden. Ein Beweis: das neue Sportlenkrad mit puristischem...

Der Fahrer muss immer wissen, wie es weitergeht. Den Überblick darf er nie verlieren. Deshalb ist im Interieur alles nach vorn ausgerichtet: auf den Vordermann, auf die nächste Kurve, auf d...

Sportlenkrad
Sportlenkrad

Leicht, funktional, im Speichen-Design: das serienmäßige Sportlenkrad. Abgeleitet vom Lenkrad des 918 Spyder, verstärken der kleine Pralltopf und der Chromring um das Porsche Wappen den sportlichen Charakter.

Das Sportlenkrad verfügt in Verbindung mit PDK über 2 Schaltpaddles aus Leichtmetall. Die Schaltwege an den Paddles sind verkürzt, die Schaltvorgänge noch knackiger. Optional: das neue GT-Sportlenkrad mit kleinerem Durchmesser. Zierring und Paddles sind in Galvanosilber gehalten, die Speichenblenden sind verschraubt. Für eine rennsportliche Optik? Sicher. Vor allem aber für ein Fahrgefühl wie im Motorsport.

Optional für alle Lenkräder verfügbar: Multifunktion und Lenkradheizung. Viele Audio-, Telefon- und Navigationsfunktionen sowie das Farbdisplay und der Bordcomputer können damit komfortabel bedient werden.

Licht-Design-Paket
Licht-Design-Paket

Funktional hilfreich und ästhetisch durchdacht: das auf Wunsch erhältliche Licht-Design-Paket. Es umfasst eine dimmbare Beleuchtung in LED-Technik in der Dachkonsole, im Bereich der Türgriffe, dem Türablagefach, dem vorderen Fußraum sowie der Fondsitze.

Porsche Entry & Drive
Porsche Entry & Drive

Mit dem optionalen Porsche Entry & Drive können Sie Ihren Wagenschlüssel in der Tasche stecken lassen. Denn sobald Sie den Türgriff umfassen oder sich Ihre Hand dem Wappen auf dem Kofferraumdeckel nähert, fragt Porsche Entry & Drive einen im Schlüssel gespeicherten Zugangscode ab. Ist dieser korrekt, wird die Tür bzw. der Kofferraumdeckel entriegelt. Gestartet bzw. abgestellt wird das Fahrzeug über den elektrischen Zündanlassschalter.

Sitze
Sitze

Sportsitze

Die Sportsitze sind komfortabel - und halten Sie auch bei dynamischer Kurvenfahrt. Sie sind mit elektrischer Sitzhöhen und Lehneneinstellung sowie einer mechanischen Längsverstellung ausgestattet.

Auf Wunsch sind die vollelektrischen Sportsitze erhältlich. Zum Beispiel für die zusätzliche Verstellung der Lordosenstütze sowie von Sitzkissenneigung und -tiefe. Eine umfangreiche Memory-Funktion sowie die elektrische Lenksäulenverstellung gehören dazu.

Sportsitze Plus

Optional erhalten Sie die Sportsitze Plus aus Leder mit elektrischer Sitzhöhen- und Lehnenverstellung sowie mechanischer Längsverstellung. Die Seitenwangen von Sitzkissen und Lehne sind straffer, sportlicher gepolstert und bieten einen noch besseren Seitenhalt.

Auf Wunsch erhältlich: die adaptiven Sportsitze Plus aus Leder. Mit elektrischer 18-Wege-Verstellung der Sitzposition, u.a. der Seitenwangen. Inklusive umfangreicher Memory-Funktion und elektrischer Lenksäulenverstellung.

Sportschalensitze*

Wahlweise erhältlich: die Sportschalensitze mit klappbarer Rückenlehne, integriertem Thorax-Airbag und manueller Längsverstellung. Die Sitzschale besteht aus glas- und kohlefaserverstärktem Kunststoff mit einer Oberfläche aus Carbon.

Sitzheizung und Sitzbelüftung. Für alle Sitze erhalten Sie optional eine Sitzheizung. Sie umfasst Sitzfläche, Rückenlehne und Seitenwangen der Vordersitze. Auch eine Sitzbelüftung ist auf Wunsch erhältlich (nicht für Sportschalensitze) - für ein angenehmes und trockenes Sitzklima selbst bei großer Hitze.

Rücksitze

Bemerkenswert komfortabel für einen Sportwagen: die Rücksitze. Die Ablagefläche dahinter bietet zusätzlichen Stauraum. Dank umklappbarer Lehnen verfügen die 911 Carrera Modelle im Fond mit 260 Litern und die 911 Carrera Cabriolet bzw. 911 Targa Modelle mit 160 Litern über reichlich Platz für Gepäck.

Kindersitzvorbereitung*

Die Kindersitzvorbereitung für eine ISOFIX-Befestigung inklusive Top-Tether (nur Coupé Modelle) ist auf den Rücksitzen Serie. Auf Wunsch erhalten Sie auch für den Beifahrersitz eine ISOFIX-Kindersitzvorbereitung verbunden mit der Möglichkeit, den Airbag abzuschalten.

* In Verbindung mit den Sportschalensitzen dürfen keine Kinderrückhaltesysteme verwendet werden.

 

Kofferraum
Kofferraum

Das Kofferraumvolumen der 911 Modelle beträgt 145 Liter - 125 Liter bei den 911 Allradmodellen. Der Kofferraum ist vollständig mit kratzunempfindlichen Materialien verkleidet.

Schiebe-/Hubdach
Schiebe-/Hubdach

Optional für die 911 Coupé Modelle: das elektrisch verstellbare Schiebe-/Hubdach. Es wird beim Öffnen nach außen geführt. Ein Vorteil: Die Kopffreiheit wird nicht eingeschränkt. Noch ein Vorteil: Durch die neuartige Konstruktion entsteht eine besonders große offene Fläche. Für mehr Fahrspaß unter freiem Himmel. Der Netzwindabweiser bietet Schutz gegen Zugluft und sorgt für noch mehr Geräuschkomfort.

Schiebe-/Hubdach aus Glas

Auf Wunsch erhalten Sie das elektrisch verstellbare Schiebe-/Hubdach auch aus getöntem Einscheibensicherheitsglas. Das integrierte elektrische Sonnenschutzrollo reduziert unerwünschten Lichteinfall. Bauart, Kopffreiheit und offene Fläche des Glasdachs sind identisch mit dem regulären Schiebe-/Hubdach.

Klimatisierung
Klimatisierung

Serie in allen Modellen: die 2-Zonen-Klimaautomatik mit erweitertem Belüftungsfeld und getrennter Temperaturregelung für Fahrer und Beifahrer.

Ein Aktivkohlefilter hält Partikel, Pollen und Gerüche fern. Die automatische Umluftkontrolle misst permanent die Luftgüte, reduziert die Luftfeuchtigkeit und schaltet wenn nötig von Außen- auf Umluftbetrieb. Zwei weitere Funktionen: Bei kalten Umgebungstemperaturen stellt das System sicher, dass die Scheiben beschlagfrei bleiben. Über einen Solarsensor erkennt und kompensiert die Klimaanlage starken Sonneneinfluss automatisch für Fahrer und Beifahrer.

Abstandsregeltempostat inkl. Porsche Active Safe (PAS)
Abstandsregeltempostat inkl. Porsche Active Safe (PAS)

Er ist optional in Verbindung mit PDK erhältlich und regelt aktiv die Geschwindigkeit abhängig vom Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Ein Radarsensor überwacht den Bereich bis zu 200 m auf der Fahrspur vor Ihrem Fahrzeug.

Im Fall eines zu schnellen Auffahrens auf den Vordermann warnt Sie das Porsche Active Safe (PAS) mit einem akustischen und optischen Signal. Gegebenenfalls wird ein kurzer Bremsruck ausgelöst und eine sogenannte Zielbremsung eingeleitet - dabei wird eine vom Fahrer gestartete Bremsung innerhalb bestimmter Systemgrenzen bis zu einer Vollbremsung verstärkt.

Bei den neuen 911 Modellen ist mit aktiviertem Abstandsregeltempostat nun auch das Segeln möglich.

Spurwechselassistent
Spurwechselassistent

Der neue optionale Spurwechselassistent überwacht mittels Radarsensoren den Bereich hinter dem Fahrzeug und den toten Winkel. Ab einer Geschwindigkeit von 15 km/h informiert das System durch ein optisches Signal im Spiegeldreieck über Fahrzeuge, die sich von hinten nähern oder sich im toten Winkel befinden. Gerade auf der Autobahn erhöht der Spurwechselassistent somit Komfort und Sicherheit. Er greift aber nicht in die Fahrzeugführung ein und kann stets deaktiviert werden.

Parkassistent
Parkassistent

Mit 4 unauffälligen Sensoren im Heckbereich warnt er mit einem akustischen Signal vor erkannten Hindernissen. Intervalltöne verdeutlichen dabei die Entfernung zum Hindernis.

Optional erhalten Sie auch einen Park-Assistenten für den Bugbereich mit 4 zusätzlichen Sensoren. Die Warnung erfolgt akustisch und zusätzlich optisch durch die schematische Darstellung des Fahrzeugs per Draufsicht im zentralen Display.

Die optional erhältliche Rückfahrkamera erleichtert präzises Rückwärtseinparken und -rangieren. Dabei helfen Kamerabild sowie dynamische Leitlinien auf dem Bildschirm des PCM, die den Fahrweg mit der aktuellen Lenkradstellung illustrieren.

Tempolimitanzeige
Tempolimitanzeige

Die kamerabasierte Tempolimitanzeige informiert Sie auf dem Display im Kombiinstrument und auf dem Bildschirm des PCM über Geschwindigkeitsbegrenzungen, Überholverbote und ihre Aufhebungen.

Interieur
Interieur

Der Fahrer muss immer wissen, wie es weitergeht. Den Überblick darf er nie verlieren. Deshalb ist im Interieur alles nach vorn ausgerichtet: auf den Vordermann, auf die nächste Kurve, auf das nächste Fahrmanöver.

Das geht nur, wenn Technik und Design, Sportlichkeit und Komfort Synergien bilden. Ein Beweis: das neue Sportlenkrad mit puristischem Design und hoher Ergonomie. Ein zweiter: die ansteigende Mittelkonsole. Das Prinzip bei beiden: die Fahrerorientierung. Es gilt auch für die Fahrwerkeinstellungen oder die getrennt regelbare 2-Zonen-Klimaanlage.

Sie müssen dafür nicht lange in Untermenüs suchen, sondern können sich auf das Wesentliche konzentrieren: den Fahrspaß.

Einen sportlichen Beitrag leisten dabei die 5 Rundinstrumente. Sie liefern vor allem eines: Informationen. Schnell und exakt. Mit einer Optik, die Sie von Porsche erwarten. Und mit einem Drehzahlmesser, der selbstverständlich im Mittelpunkt steht.

Technik, die Sie weiterbringt, und zwar serienmäßig: das neue Porsche Communication Management (PCM) inklusive Online-Navigationsmodul und 7-Zoll-Multitouchscreen. Zusätzlich verbindet Sie das PCM über das Connect Plus-Modul mit der digitalen Welt.

Das Kombiinstrument mit 4,6-Zoll-Farbbildschirm versorgt Sie ständig mit den Daten des Bordcomputers, wie z. B. Tageskilometern, Reisezeit oder Durchschnittsverbrauch. Weiter stellt es die Karte des Navigationssystems mit Echtzeit-Verkehrsinformationen dar, gibt Warnhinweise oder informiert Sie über Kommunikations- und Audioeinstellungen.

Von wegweisender Technik zu sportlichem Komfort. Die Materialien sind hochwertig und puristisch. Unter anderem kommen Leder und Alcantara zum Einsatz.

Neben den Interieurfarben achatgrau, schwarz und luxorbeige haben Sie viele weitere Individualisierungsmöglichkeiten mit Bi-Color- und Sonderfarben oder mit Materialien wie Carbon, Aluminium und hochwertigem Holz.

Porsche Communication Management (PCM) inkl. Navigationsmodul

Infotainment für eine neue Generation: Das weiterentwickelte Porsche Communication Management (PCM) inklusive Navigationsmodul mit Echtzeit-Verkehrsinformationen ist Ihre zentrale Steuereinheit für Audio, Navigation und Kommunikation - und Grundausstattung in allen Modellen.

Sie steuern das PCM über den neuen 7-Zoll-Multitouchscreen...

Infotainment für eine neue Generation: Das weiterentwickelte Porsche Communication Management (PCM) inklusive Navigationsmodul mit Echtzeit-Verkehrsinformationen ist Ihre zentrale Steuerein...

Online Navigation

Dank der im PCM integrierten Online-Navigation sehen Sie erstmalig in Ihrem 911 Echtzeit-Verkehrsinformationen. Damit wissen Sie bereits vor Fahrtbeginn, welche Route Sie besser meiden sollten, und kommen schneller an Ihr Ziel. Während der Fahrt wird die Route durch eine regelmäßige Aktualisierung der Verkehrsdaten laufend optimiert.

Teil...

Dank der im PCM integrierten Online-Navigation sehen Sie erstmalig in Ihrem 911 Echtzeit-Verkehrsinformationen. Damit wissen Sie bereits vor Fahrtbeginn, welche Route Sie besser meiden soll...

Smartphone-Ablage

Die perfekte Verbindung zwischen Ihrem Porsche und der Außenwelt beginnt mit der Verbindung Ihres Smartphones. In der Mittelkonsole befindet sich dafür erstmals eine spezielle Smartphone-Ablagefläche, die den Empfang Ihres Mobiltelefons akkuschonend auf die Außenantenne weiterleitet, für optimierten Handyempfang.

Zeitgleich können...

Die perfekte Verbindung zwischen Ihrem Porsche und der Außenwelt beginnt mit der Verbindung Ihres Smartphones. In der Mittelkonsole befindet sich dafür erstmals eine spezielle Smartphone-Ab...

Apple CarPlay ®

Mit Apple CarPlay® können Sie Apps Ihres iPhones® auch während der Fahrt nutzen - über das PCM oder die Sprachsteuerung. Sie können über die serienmäßige Sprachsteuerung telefonieren, mit Hilfe der Apple® Spracherkennung "Siri" Textnachrichten senden, vorlesen lassen und beantworten oder Musik und Podcasts hören und sich dennoch voll...

Mit Apple CarPlay® können Sie Apps Ihres iPhones® auch während der Fahrt nutzen - über das PCM oder die Sprachsteuerung. Sie können über die serienmäßige Sprachsteuerung telefonieren, mit H...

Porsche Connect App

Erstmals für alle neuen 911 Modelle verfügbar: Die Porsche Connect App für Ihr Smartphone (kostenfrei erhältlich über Apple iTunes® und Google Play® Store). Damit können Sie Ziele aus dem Adressbuch oder Kalender Ihres Smartphones einfach an Ihr Fahrzeug übertragen. Mit Hilfe der Musikstreaming-Funktion haben Sie zudem Zugriff auf...

Erstmals für alle neuen 911 Modelle verfügbar: Die Porsche Connect App für Ihr Smartphone (kostenfrei erhältlich über Apple iTunes® und Google Play® Store). Damit können Sie Ziele aus dem A...

Porsche Car Connect

Beim Sportwagenfahren ging es schon immer um eine möglichst enge Verbindung zwischen Fahrer und Fahrzeug. Dank Porsche Car Connect wird sie noch enger - ganz gleich wie weit Sie von Ihrem Porsche entfernt sind.

Mit Hilfe von Porsche Car Connect stehen Ihnen nützliche Funktionen zur Verfügung, um Ihren Porsche aus der Ferne zu bedienen. So zeigt Ihnen...

Beim Sportwagenfahren ging es schon immer um eine möglichst enge Verbindung zwischen Fahrer und Fahrzeug. Dank Porsche Car Connect wird sie noch enger - ganz gleich wie weit Sie von Ihrem P...

Telefonmodul

Serie im neuen 911: Das Telefonmodul, das Ihnen hohen Bedienkomfort und optimierte Sprachqualität bietet. Entweder legen Sie Ihre SIM-Karte direkt in den im PCM integrierten SIM-Kartenleser ein und können mittels Freisprecheinrichtung telefonieren. Oder noch komfortabler: mit der Bluetooth® Verbindung Ihres Mobiltelefons. Nach der...

Serie im neuen 911: Das Telefonmodul, das Ihnen hohen Bedienkomfort und optimierte Sprachqualität bietet. Entweder legen Sie Ihre SIM-Karte direkt in den im PCM integrierten SIM-Kartenleser...

Drahtloser Internetzugang

Mit dem drahtlosen Internetzugang können Sie auch im Fahrzeug mit WLAN-fähigen Endgeräten wie z. B. Tablet, Laptop oder Smartphone das Internet nutzen. Bei Bedarf auch gleichzeitig. ...

Mit dem drahtlosen Internetzugang können Sie auch im Fahrzeug mit WLAN-fähigen Endgeräten wie z. B. Tablet, Laptop oder Smartphone das Internet nutzen. Bei Bedarf auch gleichzeitig. ......

Sound Package Plus

Das Sound Package Plus sorgt für ausgezeichneten Klang: 8 Lautsprecher mit 150 Watt Leistung. Durch den im PCM integrierten Verstärker wird das Klangbild im Fahrzeuginnenraum optimal auf Fahrer und Beifahrer angepasst. ...

Das Sound Package Plus sorgt für ausgezeichneten Klang: 8 Lautsprecher mit 150 Watt Leistung. Durch den im PCM integrierten Verstärker wird das Klangbild im Fahrzeuginnenraum optimal auf Fa...

BOSE® Surround Sound-System

Es wurde speziell für die 911 Modelle entwickelt und ist optimal auf die spezifische Innenraumakustik der Fahrzeuge abgestimmt: das optionale Surround Sound-System von BOSE®. Das Audiosystem verfügt über 12 vollaktive Lautsprecher und Verstärkerkanäle inklusive eines patentierten, rohbaufesten 100-Watt-Hochleistungstieftöners....

Es wurde speziell für die 911 Modelle entwickelt und ist optimal auf die spezifische Innenraumakustik der Fahrzeuge abgestimmt: das optionale Surround Sound-System von BOSE®. Das Audiosyste...

Burmester® High-End Surround Sound-System

Die Straße ist vielleicht der letzte Ort auf der Welt, an dem Sie noch ungestört Musik hören können. Grund genug, den Genuss auf Porsche Art zu steigern - gemeinsam mit der wohl bedeutendsten deutschen Manufaktur für hochwertige Sound-Systeme.

Das Ergebnis: Klangperformance auf höchstem Niveau, speziell abgestimmt auf Ihren 911. So klingt das...

Die Straße ist vielleicht der letzte Ort auf der Welt, an dem Sie noch ungestört Musik hören können. Grund genug, den Genuss auf Porsche Art zu steigern - gemeinsam mit der wohl bedeutendst...

Porsche Communication Management (PCM) inkl. Navigationsmodul
Porsche Communication Management (PCM) inkl. Navigationsmodul

Infotainment für eine neue Generation: Das weiterentwickelte Porsche Communication Management (PCM) inklusive Navigationsmodul mit Echtzeit-Verkehrsinformationen ist Ihre zentrale Steuereinheit für Audio, Navigation und Kommunikation - und Grundausstattung in allen Modellen.

Sie steuern das PCM über den neuen 7-Zoll-Multitouchscreen oder über die Sprachbedienung. Alternativ nutzen Sie wie gewohnt die Dreh-/Drücksteller. Bei einer Annäherung an den Bildschirm blendet der integrierte Näherungssensor die relevanten Menüinhalte ein, die Sie dann unkompliziert per Multitouch-Gesten bedienen können. Die hochwertige Glasoberfläche fügt das PCM optisch perfekt in die Mittelkonsole ein.

Ebenfalls einfach zu bedienen: das neue Navigationssystem mit Echtzeit-Verkehrsdaten. Mit Hilfe dieser Informationen werden die Straßen in der Kartenansicht grün, gelb oder rot markiert - je nach Verkehrsaufkommen. Die Verkehrsinformationen werden zudem laufend aktualisiert und Ihre Route auf Wunsch dynamisch angepasst.

Infotainment fängt bereits beim Aufladen und Anschließen Ihres iPhone® oder einer beliebigen Audio-Quelle an. Dazu nutzen Sie einfach die USB-Schnittstelle in der Mittelkonsole bzw. die universelle Audio-Schnittstelle oder den AUX-Eingang im Handschuhfach.

Die Bedienung Ihres iPhone® oder USB-Sticks erfolgt komfortabel über das PCM, über das Lenkrad mit optionaler Multifunktion oder mittels Sprachbedienung. Zudem lassen sich über den USB-Anschluss die Daten der Performance-Anzeige des optionalen Sport Chrono Pakets sowie des optionalen elektronischen Fahrtenbuchs herunterladen.

Für Ihre persönliche Musik stehen Ihnen zusätzlich zum CD-/DVD-Laufwerk eine interne Festplatte ("Jukebox") sowie zwei SD-Kartenleser zur Verfügung. Damit können Sie nach Einlegen der Karten Ihre Musik einfach über den Musik Player im PCM abspielen.

Mit der Handyvorbereitung verbinden Sie Mobiltelefone, die das Handsfree Profile (HFP) unterstützen, komfortabel via Bluetooth®. Das Mobiltelefon kann verstaut bleiben. Über das PCM bedienen Sie die Grundfunktionen des Mobiltelefons. Die GSM-Verbindung erfolgt grundsätzlich über die Antenne des Mobiltelefons.

Online Navigation
Online Navigation

Dank der im PCM integrierten Online-Navigation sehen Sie erstmalig in Ihrem 911 Echtzeit-Verkehrsinformationen. Damit wissen Sie bereits vor Fahrtbeginn, welche Route Sie besser meiden sollten, und kommen schneller an Ihr Ziel. Während der Fahrt wird die Route durch eine regelmäßige Aktualisierung der Verkehrsdaten laufend optimiert.

Teil der Online-Navigation sind außerdem die Dienste Google Street View® und Google Earth®, die Ihnen durch Anzeige von 360-Grad- und Satellitenbildern die Orientierung während der Fahrt oder am Zielort erleichtern.

Smartphone-Ablage
Smartphone-Ablage

Die perfekte Verbindung zwischen Ihrem Porsche und der Außenwelt beginnt mit der Verbindung Ihres Smartphones. In der Mittelkonsole befindet sich dafür erstmals eine spezielle Smartphone-Ablagefläche, die den Empfang Ihres Mobiltelefons akkuschonend auf die Außenantenne weiterleitet, für optimierten Handyempfang.

Zeitgleich können Sie Ihr Smartphone per USB-Kabel zum Laden bzw. zur Wiedergabe von Inhalten oder zur Nutzung von Apple CarPlay® anschließen.

Apple CarPlay ®
Apple CarPlay ®

Mit Apple CarPlay® können Sie Apps Ihres iPhones® auch während der Fahrt nutzen - über das PCM oder die Sprachsteuerung. Sie können über die serienmäßige Sprachsteuerung telefonieren, mit Hilfe der Apple® Spracherkennung "Siri" Textnachrichten senden, vorlesen lassen und beantworten oder Musik und Podcasts hören und sich dennoch voll auf die Straße konzentrieren.

Porsche Connect App
Porsche Connect App

Erstmals für alle neuen 911 Modelle verfügbar: Die Porsche Connect App für Ihr Smartphone (kostenfrei erhältlich über Apple iTunes® und Google Play® Store). Damit können Sie Ziele aus dem Adressbuch oder Kalender Ihres Smartphones einfach an Ihr Fahrzeug übertragen. Mit Hilfe der Musikstreaming-Funktion haben Sie zudem Zugriff auf Millionen Musiktitel.

Porsche Car Connect
Porsche Car Connect

Beim Sportwagenfahren ging es schon immer um eine möglichst enge Verbindung zwischen Fahrer und Fahrzeug. Dank Porsche Car Connect wird sie noch enger - ganz gleich wie weit Sie von Ihrem Porsche entfernt sind.

Mit Hilfe von Porsche Car Connect stehen Ihnen nützliche Funktionen zur Verfügung, um Ihren Porsche aus der Ferne zu bedienen. So zeigt Ihnen der Carfinder zum Beispiel die kürzeste Route von Ihrem aktuellen Standpunkt zum Fahrzeug an.

Die wichtigsten Daten zu Ihrem 911 haben Sie dank Remote Vehicle Status immer im Blick. Sie können z. B. Kilometerstand und Tankfüllstand abrufen oder prüfen, ob Fenster und Türen offen oder geschlossen sind. Mit den Remote Services rufen Sie statistische Werte zu Ihrem Fahrzeug ab, etwa gefahrene Strecke, Durchschnittsgeschwindigkeit oder den Verbrauch der letzten Fahrt.

Besonders praktisch: Mit Porsche Car Connect können Sie zu jeder Zeit von jedem Ort einen Pannenruf absetzen. Auch den Status der Alarmanlage überprüfen Sie, wann und wo Sie es wünschen. Ebenfalls per Smartphone steuerbar: die Verriegelung der Türen und das Anklappen der optionalen elektrischen Außenspiegel. Eine zusätzliche Funktion von Porsche Car Connect: das Porsche Vehicle Tracking System (PVTS) für die Ortung eines gestohlenen Fahrzeugs.

Telefonmodul
Telefonmodul

Serie im neuen 911: Das Telefonmodul, das Ihnen hohen Bedienkomfort und optimierte Sprachqualität bietet. Entweder legen Sie Ihre SIM-Karte direkt in den im PCM integrierten SIM-Kartenleser ein und können mittels Freisprecheinrichtung telefonieren. Oder noch komfortabler: mit der Bluetooth® Verbindung Ihres Mobiltelefons. Nach der automatischen Kopplung wird die Antenne Ihres Mobiltelefons akkuschonend abgeschaltet und auf die Fahrzeugaußenantenne zurückgegriffen.

Drahtloser Internetzugang
Drahtloser Internetzugang

Mit dem drahtlosen Internetzugang können Sie auch im Fahrzeug mit WLAN-fähigen Endgeräten wie z. B. Tablet, Laptop oder Smartphone das Internet nutzen. Bei Bedarf auch gleichzeitig.

Sound Package Plus
Sound Package Plus

Das Sound Package Plus sorgt für ausgezeichneten Klang: 8 Lautsprecher mit 150 Watt Leistung. Durch den im PCM integrierten Verstärker wird das Klangbild im Fahrzeuginnenraum optimal auf Fahrer und Beifahrer angepasst.

BOSE® Surround Sound-System
BOSE® Surround Sound-System

Es wurde speziell für die 911 Modelle entwickelt und ist optimal auf die spezifische Innenraumakustik der Fahrzeuge abgestimmt: das optionale Surround Sound-System von BOSE®. Das Audiosystem verfügt über 12 vollaktive Lautsprecher und Verstärkerkanäle inklusive eines patentierten, rohbaufesten 100-Watt-Hochleistungstieftöners. Die vollaktive Systemauslegung ermöglicht eine optimale Anpassung jedes einzelnen Lautsprechers an den Fahrzeuginnenraum und verwandelt den 911 in einen Konzertsaal. Einen äußerst schnellen. Die Gesamtleistung: 555 Watt.

Burmester® High-End Surround Sound-System
Burmester® High-End Surround Sound-System

Die Straße ist vielleicht der letzte Ort auf der Welt, an dem Sie noch ungestört Musik hören können. Grund genug, den Genuss auf Porsche Art zu steigern - gemeinsam mit der wohl bedeutendsten deutschen Manufaktur für hochwertige Sound-Systeme.

Das Ergebnis: Klangperformance auf höchstem Niveau, speziell abgestimmt auf Ihren 911. So klingt das in Zahlen: 12 Verstärkerkanäle mit 821 Watt Gesamtleistung, 12 Lautsprecher inklusive Aktivsubwoofer mit 300-Watt-Class-D-Verstärker, mehr als 1.340 cm² Gesamtmembranfläche, Frequenzgang 35 Hz bis 20 kHz.

Dabei verwendet das Burmester® System den patentierten Rohbausubwoofer, der die aus anderen Systemen bekannten separaten Subwooferlautsprecher ersetzt. Analoge und digitale Filter wurden jeweils für den speziellen Einbauort optimal definiert. Für eine unverkennbar feine, klare und unverzerrte, pegelfeste Hochtonwiedergabe wurden Bändchenhochtöner (Air-Motion-Transformer, AMT) eingesetzt.

Alle Lautsprecherchassis sind exakt aufeinander abgestimmt und liefern einen natürlichen und substanzreichen Raumklang, selbst bei höchsten Lautstärken.

Abgasreinigung

Die Fahrzeuge von Porsche zeigen, dass selbst leistungsstarke Sportwagen in ihrer jeweiligen Kategorie moderate Verbrauchs- und Emissionswerte erreichen können.

Erzielt wird dies zum einen durch die effiziente Nutzung des Kraftstoffs mit Effizienztechnologien wie Auto Start-Stop, Thermomanagement, Bordnetzrekuperation, aktiven K...

Die Fahrzeuge von Porsche zeigen, dass selbst leistungsstarke Sportwagen in ihrer jeweiligen Kategorie moderate Verbrauchs- und Emissionswerte erreichen können. Erzielt wird dies zum eine...

Verbrauch und Recycling

Intelligenter Leichtbau ist bei Porsche Teil des Selbstverständnisses. Zum Ausdruck kommt er durch den hohen Anteil an Aluminium, Magnesium, Kunststoffen und höherfesten Stahlblechen. Alle Werkstoffe werden gezielt ausgewählt, auch werden hauptsächlich umweltfreundliche Wasserbasislacke verwendet. Sämtliche Leichtbauwerkstoffe...

Intelligenter Leichtbau ist bei Porsche Teil des Selbstverständnisses. Zum Ausdruck kommt er durch den hohen Anteil an Aluminium, Magnesium, Kunststoffen und höherfesten Stahlblechen. Alle ...

Kraftstoff

Alle Porsche Modelle - und damit auch die des 911 - sind selbstverständlich für Kraftstoffe mit bis zu 10 % Ethanol-Anteil ausgelegt, z. B. für "E10". Ethanol verbessert die CO2-Bilanz - denn der Biokraftstoff wird aus Pflanzen hergestellt, die CO2 aus der Atmosphäre aufnehmen. ...

Alle Porsche Modelle - und damit auch die des 911 - sind selbstverständlich für Kraftstoffe mit bis zu 10 % Ethanol-Anteil ausgelegt, z. B. für "E10". Ethanol verbessert die CO2-Bilanz - de...

Umwelt

In Zeiten des globalen Klimawandels, insbesondere der Diskussionen um CO2-Emissionen, stellt sich jedem Automobilhersteller die Frage, welche Antwort er heute zu bieten hat. Unsere lautet: hohe Performance bei hoher Effizienz. ...

In Zeiten des globalen Klimawandels, insbesondere der Diskussionen um CO2-Emissionen, stellt sich jedem Automobilhersteller die Frage, welche Antwort er heute zu bieten hat. Unsere lautet: ...

Abgasreinigung
Abgasreinigung

Die Fahrzeuge von Porsche zeigen, dass selbst leistungsstarke Sportwagen in ihrer jeweiligen Kategorie moderate Verbrauchs- und Emissionswerte erreichen können.

Erzielt wird dies zum einen durch die effiziente Nutzung des Kraftstoffs mit Effizienztechnologien wie Auto Start-Stop, Thermomanagement, Bordnetzrekuperation, aktiven Kühlluftklappen und dem Segeln in Verbindung mit dem Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK). Zum anderen sorgen die Katalysatoren mit Stereo-Lambda-Regelung für eine effiziente Abgasreinigung.

Verbrauch und Recycling
Verbrauch und Recycling

Intelligenter Leichtbau ist bei Porsche Teil des Selbstverständnisses. Zum Ausdruck kommt er durch den hohen Anteil an Aluminium, Magnesium, Kunststoffen und höherfesten Stahlblechen. Alle Werkstoffe werden gezielt ausgewählt, auch werden hauptsächlich umweltfreundliche Wasserbasislacke verwendet. Sämtliche Leichtbauwerkstoffe sind sehr gut recycelbar. Alle Kunststoffbauteile sind für das spätere sortenreine Recycling gekennzeichnet. Kurz: Der 911 kann heute zu 95 % verwertet werden.

Kraftstoff
Kraftstoff

Alle Porsche Modelle - und damit auch die des 911 - sind selbstverständlich für Kraftstoffe mit bis zu 10 % Ethanol-Anteil ausgelegt, z. B. für "E10". Ethanol verbessert die CO2-Bilanz - denn der Biokraftstoff wird aus Pflanzen hergestellt, die CO2 aus der Atmosphäre aufnehmen.

Umwelt
Umwelt

In Zeiten des globalen Klimawandels, insbesondere der Diskussionen um CO2-Emissionen, stellt sich jedem Automobilhersteller die Frage, welche Antwort er heute zu bieten hat. Unsere lautet: hohe Performance bei hoher Effizienz.

Porsche Exclusive

Unser Erfahrungsschatz reicht weit zurück. Denn von Anfang an hat sich Porsche der Individualisierung nach Kundenwünschen gewidmet. Bis 1986 nannten wir das noch Sonderwunschprogramm - heute Porsche Exclusive Manufaktur. Die Philosophie ist geblieben. Hand drauf.

Wir lieben das, was wir tun. Wir lieben unsere Arbeit. Jeder Naht, jedem...

Unser Erfahrungsschatz reicht weit zurück. Denn von Anfang an hat sich Porsche der Individualisierung nach Kundenwünschen gewidmet. Bis 1986 nannten wir das noch Sonderwunschprogramm - heut...

Porsche Exclusive
Porsche Exclusive

Unser Erfahrungsschatz reicht weit zurück. Denn von Anfang an hat sich Porsche der Individualisierung nach Kundenwünschen gewidmet. Bis 1986 nannten wir das noch Sonderwunschprogramm - heute Porsche Exclusive Manufaktur. Die Philosophie ist geblieben. Hand drauf.

Wir lieben das, was wir tun. Wir lieben unsere Arbeit. Jeder Naht, jedem Quadratzentimeter Leder, jedem noch so kleinen Detail widmen wir die gleiche Hingabe. So erwecken wir Träume zum Leben. Und so schaffen wir Unikate. Ab Werk.

Das geht nur mit Originalität, Inspiration und Begeisterung - das fängt schon bei der Beratung an. Denn eines haben wir vor allem anderen im Blick: Ihre Wünsche. Mit Ruhe und Sorgfalt setzen wir sie um - in präziser Handarbeit und mit hochwertigen Materialien wie Leder, Alcantara, Carbon, Mahagoni oder Aluminium.

Ihr Mehrwert? Ein Produkt aus Hingabe und Handwerkskunst. Oder anders ausgedrückt: die Schnittmenge aus Sportlichkeit, Komfort, Design und Ihrem persönlichen Geschmack. Ein Porsche mit Ihrer Handschrift eben.

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Individualisierungsmöglichkeiten. Optisch und technisch. Für Exterieur und Interieur. Von der punktuellen Veränderung bis zu umfangreichen Modifikationen.

Der neue 911

Wieder einmal geht es um alles. Es geht um einen neuen Maßstab. Um einen Sportwagen, den es in dieser Form nur ein einziges Mal gibt. Der seit Generationen fasziniert. Und dem unser Herzblut gehört. Es geht um die Zukunft des 911.

Unser Blick geht dabei nach vorn. Nicht zur Seite, niemals zurück. Denn die Vergangenheit ist ein zu sanftes Ruhekissen. Egal,...

Wieder einmal geht es um alles. Es geht um einen neuen Maßstab. Um einen Sportwagen, den es in dieser Form nur ein einziges Mal gibt. Der seit Generationen fasziniert. Und dem unser Herzblu...

Konstruktion

Motor, Fahrwerk, Karosserie. In jeder Komponente des 911 stecken viele Jahre Erfahrung, tausende Ideen und ungezählte Entwicklungsstunden. Jede noch so kleine Innovation würde ein Buch füllen. Doch erst im Zusammenspiel aller Einzelteile ergibt sich daraus ein Prinzip: ein harmonisches Gesamtkonzept oder - wie unsere Ingenieure es manchmal...

Motor, Fahrwerk, Karosserie. In jeder Komponente des 911 stecken viele Jahre Erfahrung, tausende Ideen und ungezählte Entwicklungsstunden. Jede noch so kleine Innovation würde ein Buch füll...

Leichtbau

Wer den Kampf gegen die Zeit und für effiziente Leistung gewinnen will, darf keinen Ballast mit sich herumschleppen. Leichtbau ist deshalb ein weiteres zentrales Prinzip des 911.

Intelligent wird Leichtbau aber erst dann, wenn das richtige Material auch an der richtigen Stelle des Fahrzeugs verbaut wird. Auch das ist Porsche Konzeptharmonie. Denn...

Wer den Kampf gegen die Zeit und für effiziente Leistung gewinnen will, darf keinen Ballast mit sich herumschleppen. Leichtbau ist deshalb ein weiteres zentrales Prinzip des 911. Intellig...

Design

Das Design des 911 zeigt, wo wir herkommen und wo unsere Wurzeln liegen. Es zeigt aber auch, in welche Richtung wir denken und wie wir die Zukunft sehen.

Formensprache, Proportion und Linienführung folgen der Tradition 911. Mit Kotflügeln, die höher sind als die Fronthaube, mit Scheinwerfern, die rund ausgeformt sind, mit einer nach hinten...

Das Design des 911 zeigt, wo wir herkommen und wo unsere Wurzeln liegen. Es zeigt aber auch, in welche Richtung wir denken und wie wir die Zukunft sehen. Formensprache, Proportion und Lin...

Interieurdesign

Im Innenraum eines Porsche stecken über 60 Jahre Erfahrung im Sportwagenbau. Das spürt man. An den Materialien, die griffig sind und hochwertig. Das sieht man. Am sportlichen Design. Und das teilt sich in jeder gefahrenen Sekunde mit. Dank hoher Ergonomie und hohem Komfort.

Kein alltäglicher Sportwagen also, sondern ein Sportwagen für jeden Tag....

Im Innenraum eines Porsche stecken über 60 Jahre Erfahrung im Sportwagenbau. Das spürt man. An den Materialien, die griffig sind und hochwertig. Das sieht man. Am sportlichen Design. Und da...

Ein 911, 2 Motorvarianten

Der 911 ist von Anfang an als reinrassiger Sportwagen konzipiert, anfangs mit 96 kW (130 PS). Schon 1966 kam das erste S-Modell mit einem höher verdichteten Motor auf die Straße. Das 911 S 2.0 Coupé trieb die Leistung des 6-Zylinder- Boxermotors auf 118 kW (160 PS) und stand Pate für unzählige Rennversionen des 911 im Motorsport.

Dieser Tradition...

Der 911 ist von Anfang an als reinrassiger Sportwagen konzipiert, anfangs mit 96 kW (130 PS). Schon 1966 kam das erste S-Modell mit einem höher verdichteten Motor auf die Straße. Das 911 S ...

Der neue 911
Der neue 911

Wieder einmal geht es um alles. Es geht um einen neuen Maßstab. Um einen Sportwagen, den es in dieser Form nur ein einziges Mal gibt. Der seit Generationen fasziniert. Und dem unser Herzblut gehört. Es geht um die Zukunft des 911.

Unser Blick geht dabei nach vorn. Nicht zur Seite, niemals zurück. Denn die Vergangenheit ist ein zu sanftes Ruhekissen. Egal, wie glorreich sie auch sein mag.

All die Rennsiege. Die Träume. Unsere Fans. Tausende von Ideen. Bewahren wir in unseren Herzen.

Aber wir starten bei null. Und werfen alles in die Waagschale. Greifen an. Um noch besser zu werden. Und kämpfen. Um die Spitze zu verteidigen. Mit einem einzigen Ziel: den nächsten 911 zu bauen, der mehr kann, mehr leistet und weniger verbraucht als je zuvor. Einen Sportwagen, der so schön ist wie am ersten Tag.

Das ist unsere Tradition. Und unsere Zukunft. Dafür geben wir alles. Für den besten Elfer aller Zeiten: den neuen 911.

Konstruktion
Konstruktion

Motor, Fahrwerk, Karosserie. In jeder Komponente des 911 stecken viele Jahre Erfahrung, tausende Ideen und ungezählte Entwicklungsstunden. Jede noch so kleine Innovation würde ein Buch füllen. Doch erst im Zusammenspiel aller Einzelteile ergibt sich daraus ein Prinzip: ein harmonisches Gesamtkonzept oder - wie unsere Ingenieure es manchmal nennen - das einzigartige technische Layout des 911.

Dieses Prinzip macht den Elfer seit 1963 zukunftsfähig. 2+2 Sitze sind dabei das ideale Konzept für einen kompakten und reinrassigen Sportwagen, der dennoch erstaunlich viel Platz und ein lichtes Raumgefühl bietet.

Hinzu kommt ein kompakter Motor im Heck als optimaler Antrieb für den 911. Denn seine Position sorgt für hohe Traktion und prägt das einzigartige Fahrgefühl in einem 911.

Die logische Position für das Gepäck bei einem Heckmotorsportwagen: der Kofferraum vorn. Für guten Reisekomfort, für eine bemerkenswerte Alltagstauglichkeit - und für die hohe Eigenständigkeit eines unverfälschten Sportwagens.

Das ist die perfekte Grundlage für höchste Sportlichkeit, die Sie jeden Tag auf die Straße bringen können.

Leichtbau
Leichtbau

Wer den Kampf gegen die Zeit und für effiziente Leistung gewinnen will, darf keinen Ballast mit sich herumschleppen. Leichtbau ist deshalb ein weiteres zentrales Prinzip des 911.

Intelligent wird Leichtbau aber erst dann, wenn das richtige Material auch an der richtigen Stelle des Fahrzeugs verbaut wird. Auch das ist Porsche Konzeptharmonie. Denn ohne Karosseriesteifigkeit gibt es keine Agilität.

Ebenso gehören Fahrdynamik und Fahrkomfort untrennbar zusammen. Dafür verwenden unsere Ingenieure beim Rohbau sehr dünnwandige Stähle mit dennoch sehr hohen Steifigkeitswerten. Hinzu kommt der großflächige Einsatz von Aluminium und Magnesium, z. B. für Dach, Bodengruppe, Vorderwagen, Türen, Hinterwagen, Kotflügel, Motorraum- und Kofferraumdeckel.

Die hohe Materialeffizienz senkt das Gesamtgewicht - und damit den Verbrauch. Sie macht den 911 zum leichtesten Sportwagen im Segment. Eine Spitzenposition, auf die wir nicht weniger stolz sind als auf manch epochalen Rennsieg.

Design
Design

Das Design des 911 zeigt, wo wir herkommen und wo unsere Wurzeln liegen. Es zeigt aber auch, in welche Richtung wir denken und wie wir die Zukunft sehen.

Formensprache, Proportion und Linienführung folgen der Tradition 911. Mit Kotflügeln, die höher sind als die Fronthaube, mit Scheinwerfern, die rund ausgeformt sind, mit einer nach hinten abfallenden Dachlinie und spitz zulaufenden Seitenscheiben. Der Gesamteindruck: tief, breit, flach. Sportwagenproportionen, die auf der Rundstrecke ihren Ursprung haben.

Eine Ikone? Aber nur weil wir sie weiterentwickeln. Unsere Designer haben den neuen 911 noch präziser gezeichnet. Und skizzieren damit seine Zukunft. Mit neuem Lichtdesign und charakteristischem 4-Punkt-LED-Tagfahrlicht, das nun auch in die Bi-Xenon-Hauptscheinwerfer integriert ist. Mit Blinkern, die noch schmaler gestaltet sind. Für einen Porsche, der auch von weitem klar als 911 erkennbar ist.

Die Front hat eine neue Form und damit ein noch sportlicheres Erscheinungsbild. Die Lufteinlässe sind größer, das Design ist noch prägnanter. In den seitlichen Lufteinlässen steuern die neuen aktiven Kühlluftklappen je nach Bedarf die Aerodynamik und die Kühlung.

Fassen wir zusammen: Der neue 911 zeigt von vorn jede Menge Biss. Die Zukunft macht eben hungrig.

Das Heck umschließt den Kern des 911: den Motor. Hier schlägt seit 1963 sein Herz. Durch den neu konzipierten Antrieb schlägt es kräftiger als je zuvor. Das verändert die Parameter auch beim Design.

Sprechen wir deshalb erst über die Funktion, dann über die Form: Ein Verbrennungsmotor ohne Luft kann nichts leisten. Das lehrt die Physik. Ein Porsche Motor braucht viel Luft zum Atmen. Das lehrt der Motorsport. Der turboaufgeladene Antrieb der neuen 911 Carrera und 911 Targa 4 Modelle bekommt mehr davon denn je. Dank der längs ausgerichteten Lamellen des Heckdeckelgitters.

Im besten Sinne auffällig sind die dreidimensional ausgeformten Heckleuchten in LED-Technik. Für eine skulpturhafte Optik, die auch für den 918 Spyder typisch ist. Ein Design also für morgen, kombiniert mit einer Technik für eine neue Zeit.

Kennzeichen der Allradmodelle: das durchgehende Leuchtenband. Für die neuen 911 Modelle wurde es noch einmal weiterentwickelt - es ist schmaler und läuft optisch in die Heckleuchten hinein, mit einer noch homogeneren Ausleuchtung als bisher, die das um 44 mm verbreiterte Heck der Allradmodelle unterstreicht.

Neu ist das Design der Einzelendrohre aus Edelstahl. Bei den S-Modellen sind sie zweiflutig ausgeführt. Angelehnt an den 911 GT3: die mittig angeordneten Endrohre der optionalen Sportabgasanlage. Hier bilden Form, Funktion und Sound eine Einheit.

Scharf, sportlich, zeitlos. Das Heck ist noch klarer konturiert, es wirkt breiter, satter, wuchtiger. Das ist unsere Evolutionslehre.

Interieurdesign
Interieurdesign

Im Innenraum eines Porsche stecken über 60 Jahre Erfahrung im Sportwagenbau. Das spürt man. An den Materialien, die griffig sind und hochwertig. Das sieht man. Am sportlichen Design. Und das teilt sich in jeder gefahrenen Sekunde mit. Dank hoher Ergonomie und hohem Komfort.

Kein alltäglicher Sportwagen also, sondern ein Sportwagen für jeden Tag. Das wird bereits beim Einsteigen deutlich: mit erstaunlich viel Bein- und Kopffreiheit.

Das neue Sportlenkrad spricht die Sprache des Rennsports. Das Design ist vom Lenkrad des 918 Spyder abgeleitet und verbindet Stil mit Purismus und hoher Funktionalität.

Erstmals Serie in den 911 Carrera und 911 Targa Modellen: das Porsche Communication Management (PCM) inklusive Online-Navigationsmodul mit Echtzeit-Verkehrsinformation, Sprachbedienung und Handyvorbereitung sowie das Connect Plus-Modul.

Tradition trifft auf Innovation. Das Ergebnis: Futurismus, aber auf Porsche Art.

Ein 911, 2 Motorvarianten
Ein 911, 2 Motorvarianten

Der 911 ist von Anfang an als reinrassiger Sportwagen konzipiert, anfangs mit 96 kW (130 PS). Schon 1966 kam das erste S-Modell mit einem höher verdichteten Motor auf die Straße. Das 911 S 2.0 Coupé trieb die Leistung des 6-Zylinder- Boxermotors auf 118 kW (160 PS) und stand Pate für unzählige Rennversionen des 911 im Motorsport.

Dieser Tradition folgt auch der neue 911. Mit 6 Zylindern, 3,0 Liter Hubraum und in 2 Motorisierungen: mit 272 kW (370 PS) sowie als S-Modell mit 309 kW (420 PS).

Den Anforderungen unserer Zeit werden beide Motoren gerecht. Denn dank Turboaufladung erzeugen sie mehr Leistung - bei weniger Hubraum und Verbrauch.

Hohe Sportlichkeit ist die erste Disziplin der 911 Carrera Modelle und des 911 Targa 4. Denn die Turboaufladung macht ihren Motor nicht nur effizienter, sondern auch leistungsfähiger. In Zahlen: 272 kW (370 PS). Das hohe Drehmoment von 450 Nm liegt schon bei beeindruckend niedrigen 1.700 1/min an. Ein Perfomance- Versprechen, das ohne Umwege beim Fahrer ankommt - über einen großen Drehzahlbereich hinweg.

Erstmals Serie bei allen Modellen: die elektronische Verstellung des Stoßdämpfersystems, Porsche Active Suspension Management (PASM). Ein weiterer Beleg dafür, dass es beim 911 immer um mehr Performance geht - und ebenso um höheren Komfort.

Die Basismodelle stehen auf 19-Zoll Rädern aus Leichtmetall. Markant sind die neu gestalteten Einzelendrohre - ebenso wie der Sound.

Motoren

Bei Porsche gibt es keine Konventionen. Denkverbote? Sind verboten. Was allein zählt, ist diese Frage: Wie können wir noch besser werden? Anders formuliert: Können wir die Grenzen der Technik neu definieren? Können wir scheinbare Widersprüche auflösen? Wir können. Mit Intelligent Performance.

Der neue 911 beantwortet die Fragen nach der...

Bei Porsche gibt es keine Konventionen. Denkverbote? Sind verboten. Was allein zählt, ist diese Frage: Wie können wir noch besser werden? Anders formuliert: Können wir die Grenzen der Techn...

Heck- und Allradantrieb

Für Elfer-Fans eine Glaubensfrage, für Technikfreunde eine Sache der Performance: Heck- oder Allradantrieb?

Die Antwort mag für jeden anders ausfallen, aber keine ist falsch. Wer im heckangetriebenen 911 den einzig wahren Elfer erkennt, sollte bedenken, dass der Allradantrieb auf die legendäre Rallye Paris-Dakar von 1984 zurückgeht, als der...

Für Elfer-Fans eine Glaubensfrage, für Technikfreunde eine Sache der Performance: Heck- oder Allradantrieb? Die Antwort mag für jeden anders ausfallen, aber keine ist falsch. Wer im hecka...

Turbolader

Der Hubraum der neuen 911 Modelle wurde deutlich reduziert, mit dem Ziel, den Verbrauch zu senken. Denn besonders als Sportwagenhersteller tragen wir hohe Verantwortung. Trotzdem steigt die Leistung der neuen Motoren signifikant. Verantwortlich dafür: die vollkommen neu entwickelten Turbolader des 911.

Der Antrieb ist als Biturbo ausgelegt. Er...

Der Hubraum der neuen 911 Modelle wurde deutlich reduziert, mit dem Ziel, den Verbrauch zu senken. Denn besonders als Sportwagenhersteller tragen wir hohe Verantwortung. Trotzdem steigt die...

7-Gang Schaltgetriebe

Puristisch, direkt, präzise. Kurze Wege und eine optimale Anbindung der einzelnen Gänge. Das 7-Gang-Schaltgetriebe verbindet hohe Sportlichkeit mit schnellen Schaltvorgängen. Die dynamische Zwischengasfunktion sorgt in Verbindung mit dem optionalen Sport Chrono Paket bei aktiviertem SPORT bzw. SPORT PLUS Modus für eine optimale Drehzahl...

Puristisch, direkt, präzise. Kurze Wege und eine optimale Anbindung der einzelnen Gänge. Das 7-Gang-Schaltgetriebe verbindet hohe Sportlichkeit mit schnellen Schaltvorgängen. Die dynamische...

Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK)

Das optimierte 7-Gang PDK mit manuellem und Automatikmodus ist optional erhältlich. Für extrem schnelle Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung. Und das bei noch besseren Beschleunigungswerten und weiter verringertem Verbrauch.

Ein Novum für die 911 Modelle: Im manuellen Modus ist die Schaltrichtung jetzt analog zu Rennfahrzeugen und den 911...

Das optimierte 7-Gang PDK mit manuellem und Automatikmodus ist optional erhältlich. Für extrem schnelle Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung. Und das bei noch besseren Beschleunigungswert...

Sportabgasanlage

Ein Novum für turboaufgeladene Boxermotoren von Porsche und eine technische Innovation: die im neuen 911 auf Wunsch erhältliche Sportabgasanlage. 2 Katalysatoren und ein Endschalldämpfer münden in 2 mittig angeordnete Endrohre. Für eine Optik, wie man sie sonst eher auf der Rundstrecke findet. Für beeindruckende Resonanz und einen...

Ein Novum für turboaufgeladene Boxermotoren von Porsche und eine technische Innovation: die im neuen 911 auf Wunsch erhältliche Sportabgasanlage. 2 Katalysatoren und ein Endschalldämpfer mü...

Effizienztechnologien

Auto Start-Stop schaltet den Motor bei einer Geschwindigkeit von unter 7 km/h und mittlerer Fahrzeugverzögerung ab. Zum Beispiel, wenn Sie auf eine rote Ampel zurollen. Sobald Sie die Kupplung lösen bzw. beim PDK das Gaspedal betätigen, startet der Motor wieder - schnell und komfortabel.

In Verbindung mit dem Porsche Doppelkupplungsgetriebe...

Auto Start-Stop schaltet den Motor bei einer Geschwindigkeit von unter 7 km/h und mittlerer Fahrzeugverzögerung ab. Zum Beispiel, wenn Sie auf eine rote Ampel zurollen. Sobald Sie die Kuppl...

Aktive Kühlklappen

Auf Verbrauchsreduktion im Alltag und auf Höchstleistung beim Sport ausgelegt: die aktiven Kühlluftklappen in den vorderen Lufteinlässen. Wie schon beim 918 Spyder schließen die Klappen automatisch während der Fahrt und reduzieren so den Luftwiderstand. Bei Bedarf bzw. im SPORT oder SPORT PLUS Modus öffnen sich die Klappen und sorgen für...

Auf Verbrauchsreduktion im Alltag und auf Höchstleistung beim Sport ausgelegt: die aktiven Kühlluftklappen in den vorderen Lufteinlässen. Wie schon beim 918 Spyder schließen die Klappen aut...

Motoren
Motoren

Bei Porsche gibt es keine Konventionen. Denkverbote? Sind verboten. Was allein zählt, ist diese Frage: Wie können wir noch besser werden? Anders formuliert: Können wir die Grenzen der Technik neu definieren? Können wir scheinbare Widersprüche auflösen? Wir können. Mit Intelligent Performance.

Der neue 911 beantwortet die Fragen nach der Zukunft des Sportwagens mit einem Quantensprung bei der Performance. Mit weniger Verbrauch, nicht aber mit weniger Emotionen. Er tut das mit einem Prinzip, das schon einmal alles verändert hat: 1974, mit dem ersten 911 Turbo.

Die völlig neu entwickelten 6-Zylinder-Biturbo-Motoren der 911 Carrera und Targa 4 Modelle mit 3,0 Liter Hubraum greifen dieses Prinzip auf und perfektionieren es auf zukunftsweisende Art. Genauer: durch die enorme Wucht der Beschleunigung schon bei niedrigen Drehzahlen, ergänzt um die sportwagentypisch hochdrehende Motorcharakteristik eines 911 Carrera. Hoher Druck und hohe Drehzahl also, bei guter Dosierbarkeit der Leistung und erstaunlich geringem Verbrauch dank Hubraumreduzierung.

In Zahlen bedeutet das: plus 15 kW (20 PS) bei der Leistung und plus 60 Nm beim Drehmoment sowie Drehzahlen bis 7.500 1/min und ein deutliches Minus von bis zu 13 % beim Verbrauch.

Der Motor der 911 Carrera Modelle und des 911 Targa 4 entwickelt 272 kW (370 PS). Das maximale Drehmoment von 450 Nm liegt bereits bei 1.700 1/min an. Mit Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK) bedeutet das für den 911 Carrera eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 4,4 s, bei einer Höchstgeschwindigkeit von 293 km/h.

Der Motor der S-Modelle mit größeren Turboladern und eigenständiger Abgasanlage sorgt für noch beeindruckenderen Vortrieb. Die Motorleistung: 309 kW (420 PS) und ein maximales Drehmoment von satten 500 Nm. Es liegt schon bei 1.700 1/min an. Mit Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK) und Launch Control sprintet der 911 Carrera S in nur 3,9 s auf 100 km/h. Der Vortrieb endet erst bei 306 km/h.

Was sich nicht in Zahlen ausdrücken lässt: Der legendäre Klang eines 911 6-Zylinder-Boxermotors. Den können Sie dafür umso intensiver spüren.

Heck- und Allradantrieb
Heck- und Allradantrieb

Für Elfer-Fans eine Glaubensfrage, für Technikfreunde eine Sache der Performance: Heck- oder Allradantrieb?

Die Antwort mag für jeden anders ausfallen, aber keine ist falsch. Wer im heckangetriebenen 911 den einzig wahren Elfer erkennt, sollte bedenken, dass der Allradantrieb auf die legendäre Rallye Paris-Dakar von 1984 zurückgeht, als der Porsche 953 auf Basis des 911 sportlich - und technisch - Geschichte geschrieben hat. Spaß in Kurven garantieren übrigens beide Antriebsvarianten.

Zwei unvereinbare Philosophien? Sprechen wir über eine dritte: das Design. Die allradgetriebenen Elfer-Modelle haben eine um 44 mm breitere Karosserie, wodurch sie noch satter auf der Straße liegen. Ein Eindruck, den das neue Leuchtenband vor allem bei Dunkelheit unterstreicht.

Noch ein Kennzeichen der Allradmodelle: hohe Souveränität. In jeder Kurve und zu jeder Jahreszeit. Das aktive Allradsystem Porsche Traction Management (PTM) überträgt die Antriebskraft bedarfsgerecht auf alle 4 Räder. Und sorgt für hohe Bodenhaftung und noch mehr Performance. Gleichzeitig, versteht sich. Im Winter. Im Alltag. Im fahrdynamischen Grenzbereich.

Alles andere als reine Schönwetterfahrzeuge: die neuen 911 Targa 4 Modelle. Denn ihr Allradantrieb verbindet hohe Traktion mit hoher Ästhetik.

Heck- oder Allradantrieb? Egal, wie Sie es halten, die faszinierendste Weltanschauung ist und bleibt die praktische Philosophie. Bei Porsche handelt sie seit weit über 60 Jahren von der Straße.

Turbolader
Turbolader

Der Hubraum der neuen 911 Modelle wurde deutlich reduziert, mit dem Ziel, den Verbrauch zu senken. Denn besonders als Sportwagenhersteller tragen wir hohe Verantwortung. Trotzdem steigt die Leistung der neuen Motoren signifikant. Verantwortlich dafür: die vollkommen neu entwickelten Turbolader des 911.

Der Antrieb ist als Biturbo ausgelegt. Er verfügt über 2 Lader mit Ladeluftkühlung, je einen pro Zylinderbank. Dabei kommen 2 besonders kompakte Abgasturbolader zum Einsatz, die optimal an Hubraum und Leistung des Motors angepasst sind. Diese Bauweise minimiert das Trägheitsmoment des Antriebs und verbessert das Ansprechverhalten. Was die neuen Turbolader dabei hinter sich lassen: Vorurteile. Was sie stattdessen erreichen: neue Drehmomentwelten.

Was technisch klingt, hat einen unverkennbar kernigen Sound. Den eines 911. Und eine Performance, die sofort beim Fahrer ankommt. Als direkte Beschleunigung. Als unbändiger Vorwärtsdrang. Fast schon als "Schlag" in den Rücken, wenn der Motor seine pure Kraft entfaltet.

7-Gang Schaltgetriebe
7-Gang Schaltgetriebe

Puristisch, direkt, präzise. Kurze Wege und eine optimale Anbindung der einzelnen Gänge. Das 7-Gang-Schaltgetriebe verbindet hohe Sportlichkeit mit schnellen Schaltvorgängen. Die dynamische Zwischengasfunktion sorgt in Verbindung mit dem optionalen Sport Chrono Paket bei aktiviertem SPORT bzw. SPORT PLUS Modus für eine optimale Drehzahl beim Herunterschalten, ein emotionaleres Fahrerlebnis und für beeindruckenden Sound.

Eine Ganganzeige im Drehzahlmesser informiert Sie über den gewählten Gang. Die Hochschaltanzeige im Kombiinstrument hilft Ihnen, den Verbrauch weiter zu senken.

Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK)
Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK)

Das optimierte 7-Gang PDK mit manuellem und Automatikmodus ist optional erhältlich. Für extrem schnelle Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung. Und das bei noch besseren Beschleunigungswerten und weiter verringertem Verbrauch.

Ein Novum für die 911 Modelle: Im manuellen Modus ist die Schaltrichtung jetzt analog zu Rennfahrzeugen und den 911 GT3 Modellen ausgerichtet - nach hinten hochschalten, nach vorn zurückschalten. Für ein Fahrgefühl wie auf der Rundstrecke.

Die Gänge 1 bis 6 sind sportlich übersetzt, wobei die Höchstgeschwindigkeit im 6. Gang erreicht wird. Der 7. Gang ist besonders verbrauchsorientiert übersetzt.

Das PDK besteht aus 2 in einem gemeinsamen Gehäuse montierten Teilgetrieben. Die Doppelkupplung verbindet diese beiden Teilgetriebe über 2 separate Antriebswellen abwechselnd kraftschlüssig mit dem Motor. Der Kraftfluss des Motors verläuft so über ein Teilgetriebe und eine Kupplung, während der nächste Gang im zweiten Teilgetriebe bereits eingelegt ist. Beim Gangwechsel wird die eine Kupplung geöffnet, die andere gleichzeitig geschlossen. Für Gangwechsel in Millisekunden.

Sportabgasanlage
Sportabgasanlage

Ein Novum für turboaufgeladene Boxermotoren von Porsche und eine technische Innovation: die im neuen 911 auf Wunsch erhältliche Sportabgasanlage. 2 Katalysatoren und ein Endschalldämpfer münden in 2 mittig angeordnete Endrohre. Für eine Optik, wie man sie sonst eher auf der Rundstrecke findet. Für beeindruckende Resonanz und einen intensiven Sportwagensound, wie er typisch ist für den 911. Für 100 % Porsche. Für Gänsehaut auf Knopfdruck.

Effizienztechnologien
Effizienztechnologien

Auto Start-Stop schaltet den Motor bei einer Geschwindigkeit von unter 7 km/h und mittlerer Fahrzeugverzögerung ab. Zum Beispiel, wenn Sie auf eine rote Ampel zurollen. Sobald Sie die Kupplung lösen bzw. beim PDK das Gaspedal betätigen, startet der Motor wieder - schnell und komfortabel.

In Verbindung mit dem Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK) ist in bestimmten Fahrsituationen das sogenannte Segeln möglich. Dabei wird der Motor abgekoppelt und dadurch seine Bremswirkung vermieden. Das Fahrzeug nutzt seine Bewegungsenergie optimal aus und kann eine längere Strecke rollen.

Aktive Kühlklappen
Aktive Kühlklappen

Auf Verbrauchsreduktion im Alltag und auf Höchstleistung beim Sport ausgelegt: die aktiven Kühlluftklappen in den vorderen Lufteinlässen. Wie schon beim 918 Spyder schließen die Klappen automatisch während der Fahrt und reduzieren so den Luftwiderstand. Bei Bedarf bzw. im SPORT oder SPORT PLUS Modus öffnen sich die Klappen und sorgen für eine optimale Kühlung des Motors.

Kühlluft wird also nur in der Menge zugeführt, in der sie auch wirklich gebraucht wird. Das ist effizient. Auf intelligente Art.

Porsche Traction Management (PTM)

Wesentlicher Bestandteil aller 911 Allradmodelle: das weiterentwickelte Porsche Traction Management (PTM).

Die vom 911 Turbo abgeleitete, elektronisch gesteuerte, vollvariable Lamellenkupplung des PTM verteilt die Antriebskraft zwischen der permanent angetriebenen Hinterachse und der Vorderachse noch schneller und präziser als bisher.

...

Wesentlicher Bestandteil aller 911 Allradmodelle: das weiterentwickelte Porsche Traction Management (PTM). Die vom 911 Turbo abgeleitete, elektronisch gesteuerte, vollvariable Lamellenkup...

Porsche Torque Vectoring (PTV) und Porsche Torque Vectoring Plus (PTV Plus)

Serienumfang der S-Modelle und auf Wunsch für die 911 Carrera 4 Modelle und den 911 Targa 4 erhältlich: PTV in Verbindung mit Schaltgetriebe bzw. PTV Plus in Verbindung mit PDK. Das System zur Steigerung der Fahrdynamik und Stabilität arbeitet mit einem gesteuerten Bremseingriff an den Hinterrädern sowie einer Hinterachs-Quersperre.

Bei...

Serienumfang der S-Modelle und auf Wunsch für die 911 Carrera 4 Modelle und den 911 Targa 4 erhältlich: PTV in Verbindung mit Schaltgetriebe bzw. PTV Plus in Verbindung mit PDK. Das System ...

Porsche Active Suspension Management (PASM)

Erstmals Serie in allen 911 Modellen: die elektronische Verstellung des Stoßdämpfersystems PASM. Es regelt kontinuierlich die Dämpferkraft für jedes einzelne Rad - abhängig von Fahrbahnzustand und Fahrweise.

Das PASM hat 2 Einstellungen, die Sie über eine Taste in der Mittelkonsole steuern können: Im Normalmodus ist die Dämpfung...

Erstmals Serie in allen 911 Modellen: die elektronische Verstellung des Stoßdämpfersystems PASM. Es regelt kontinuierlich die Dämpferkraft für jedes einzelne Rad - abhängig von Fahrbahnzust...

Porsche Stability Management (PSM)

Alle 911 Modelle verfügen serienmäßig über das weiterentwickelte Porsche Stability Management (PSM) - ein automatisches Regelsystem zur Stabilisierung im fahrdynamischen Grenzbereich. Sensoren ermitteln dabei permanent Fahrtrichtung, Fahr- und Giergeschwindigkeit sowie Querbeschleunigung. Daraus errechnet das PSM die tatsächliche...

Alle 911 Modelle verfügen serienmäßig über das weiterentwickelte Porsche Stability Management (PSM) - ein automatisches Regelsystem zur Stabilisierung im fahrdynamischen Grenzbereich. Senso...

Sport Chrono Paket

Adrenalin auf Knopfdruck, Gänsehaut inklusive: das optionale Sport Chrono Paket. Seine Funktionen ermöglichen eine noch sportlichere Abstimmung von Fahrwerk, Motor und Getriebe. Und katapultieren Sie in neue sportliche Sphären.

Neu ist der vom 918 Spyder abgeleitete Mode-Schalter am Lenkrad. Für ein Fahrgefühl wie im Cockpit eines...

Adrenalin auf Knopfdruck, Gänsehaut inklusive: das optionale Sport Chrono Paket. Seine Funktionen ermöglichen eine noch sportlichere Abstimmung von Fahrwerk, Motor und Getriebe. Und katapul...

SPORT Taste

Mit der SPORT Taste können Sie zwischen einer komfortbetonten und einer sportbetonten Abstimmung wählen: Auf Knopfdruck steuert das elektronische Motormanagement das Triebwerk noch bissiger. Die Motordynamik wird direkter.

Bei Fahrzeugen mit Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK) erfolgt das Hochschalten später und das Zurückschalten...

Mit der SPORT Taste können Sie zwischen einer komfortbetonten und einer sportbetonten Abstimmung wählen: Auf Knopfdruck steuert das elektronische Motormanagement das Triebwerk noch bissiger...

Liftsystem Vorderachse

Besonders alltagstauglich: das auf Wunsch für alle Modelle erhältliche Liftsystem. Es hebt den 911 an der Fahrzeugfront um ca. 40 mm an - bis zu einer Geschwindigkeit von ca. 35 km/h. So sorgt das neue System dafür, dass Bordsteine, Rampen und Garageneinfahrten keine sportliche Herausforderung mehr darstellen. ...

Besonders alltagstauglich: das auf Wunsch für alle Modelle erhältliche Liftsystem. Es hebt den 911 an der Fahrzeugfront um ca. 40 mm an - bis zu einer Geschwindigkeit von ca. 35 km/h. So so...

Elektromechanische Servolenkung

Statistisch gesehen fährt ein Auto zu 90 % geradeaus. Unsere Ingenieure erkannten hier ein Potenzial zur Energieeinsparung. Denn im Gegensatz zu konventionell verbauten Hydraulikpumpen verbraucht der Elektromotor der elektromechanischen Servolenkung nur dann Energie, wenn tatsächlich ein Lenkeingriff stattfindet.

Auch auf die...

Statistisch gesehen fährt ein Auto zu 90 % geradeaus. Unsere Ingenieure erkannten hier ein Potenzial zur Energieeinsparung. Denn im Gegensatz zu konventionell verbauten Hydraulikpumpen verb...

Räder

Die 911 Carrera Modelle und der 911 Targa 4 stehen auf 19-Zoll-Rädern. Das Material: Leichtmetall. Das Design: sportlich-klassisch.

Alle S-Modelle sind serienmäßig mit 20- Zoll-Rädern aus Leichtmetall ausgestattet. Die Optik ist sportlich-dynamisch. Die Bereifung fällt entsprechend der Leistung breiter aus.

Die groß dimensionierten...

Die 911 Carrera Modelle und der 911 Targa 4 stehen auf 19-Zoll-Rädern. Das Material: Leichtmetall. Das Design: sportlich-klassisch. Alle S-Modelle sind serienmäßig mit 20- Zoll-Rädern aus...

Porsche Traction Management (PTM)
Porsche Traction Management (PTM)

Wesentlicher Bestandteil aller 911 Allradmodelle: das weiterentwickelte Porsche Traction Management (PTM).

Die vom 911 Turbo abgeleitete, elektronisch gesteuerte, vollvariable Lamellenkupplung des PTM verteilt die Antriebskraft zwischen der permanent angetriebenen Hinterachse und der Vorderachse noch schneller und präziser als bisher.

Durch die ständige Überwachung des Fahrzustands kann auf unterschiedliche Fahrsituationen reagiert werden: Sensoren kontrollieren u.a. kontinuierlich die Drehzahlen aller 4 Räder, die Längsund Querbeschleunigung des Fahrzeugs sowie den Lenkwinkel.

Drohen z. B. beim Beschleunigen die Hinterräder durchzudrehen, wird über einen stärkeren Eingriff der Lamellenkupplung mehr Antriebskraft nach vorn verteilt.

So sichert das PTM in Zusammenarbeit mit dem Porsche Stability Management (PSM) in jeder Fahrsituation die passende Kraftverteilung für exzellenten Vortrieb und ein besonders harmonisches Fahrverhalten im Grenzbereich.

Porsche Torque Vectoring (PTV) und Porsche Torque Vectoring Plus (PTV Plus)
Porsche Torque Vectoring (PTV) und Porsche Torque Vectoring Plus (PTV Plus)

Serienumfang der S-Modelle und auf Wunsch für die 911 Carrera 4 Modelle und den 911 Targa 4 erhältlich: PTV in Verbindung mit Schaltgetriebe bzw. PTV Plus in Verbindung mit PDK. Das System zur Steigerung der Fahrdynamik und Stabilität arbeitet mit einem gesteuerten Bremseingriff an den Hinterrädern sowie einer Hinterachs-Quersperre.

Bei dynamischer Fahrweise wird mit dem Einschlagen der Lenkung das kurveninnere Hinterrad leicht abgebremst. Dadurch besitzt das kurvenäußere Hinterrad eine höhere Antriebskraft und ermöglicht einen zusätzlichen Drehimpuls in die eingeschlagene Richtung. Das Ergebnis ist ein direktes und dynamisches Einlenken in die Kurve.

Die Hinterachs-Quersperre ist bei PTV mechanisch geregelt, bei PTV Plus hingegen elektronisch und mit einer vollvariablen Momentenverteilung ausgestattet. So spielt das System zusammen mit dem Porsche Stability Management (PSM) seine Vorteile bezüglich Fahrstabilität auch auf unterschiedlichen Fahrbahnoberflächen sowie bei Nässe und Schnee aus.

Was Sie davon haben? Hohe querdynamische Fahrzeugstabilisierung und hervorragende Traktion. Hohe Agilität bei jeder Geschwindigkeit - mit präzisem Einlenkund ausgeglichenem Lastwechselverhalten. Was noch? Enorm viel Spaß in Kurven.

Porsche Active Suspension Management (PASM)
Porsche Active Suspension Management (PASM)

Erstmals Serie in allen 911 Modellen: die elektronische Verstellung des Stoßdämpfersystems PASM. Es regelt kontinuierlich die Dämpferkraft für jedes einzelne Rad - abhängig von Fahrbahnzustand und Fahrweise.

Das PASM hat 2 Einstellungen, die Sie über eine Taste in der Mittelkonsole steuern können: Im Normalmodus ist die Dämpfung sportlich-komfortabel, im Sportmodus sportlich-straff.

Spürbares Ergebnis für Sie: mehr Fahrstabilität, mehr Komfort, mehr Performance.

Porsche Stability Management (PSM)
Porsche Stability Management (PSM)

Alle 911 Modelle verfügen serienmäßig über das weiterentwickelte Porsche Stability Management (PSM) - ein automatisches Regelsystem zur Stabilisierung im fahrdynamischen Grenzbereich. Sensoren ermitteln dabei permanent Fahrtrichtung, Fahr- und Giergeschwindigkeit sowie Querbeschleunigung. Daraus errechnet das PSM die tatsächliche Bewegungsrichtung und initiiert gezielte Bremsvorgänge an einzelnen Rädern, damit sie nicht von der gewünschten Spur abweichen.

Beim Beschleunigen auf unterschiedlichen Oberflächen verbessert PSM durch die Funktionen automatisches Bremsendifferenzial (ABD) und Antriebsschlupfregelung (ASR) die Traktion. Für hohe Fahrstabilität und Sicherheit - und zugleich außergewöhnliche Agilität.

Sport Chrono Paket
Sport Chrono Paket

Adrenalin auf Knopfdruck, Gänsehaut inklusive: das optionale Sport Chrono Paket. Seine Funktionen ermöglichen eine noch sportlichere Abstimmung von Fahrwerk, Motor und Getriebe. Und katapultieren Sie in neue sportliche Sphären.

Neu ist der vom 918 Spyder abgeleitete Mode-Schalter am Lenkrad. Für ein Fahrgefühl wie im Cockpit eines Rennwagens. Ohne die Hand komplett vom Lenkrad zu nehmen, können Sie zwischen 4 Einstellungen wählen: Normal, SPORT, SPORT PLUS sowie dem Individual Modus, mit dem Sie das Fahrzeug noch individueller auf Ihren Fahrstil abstimmen können.

Im aktivierten SPORT PLUS Modus sorgen das Porsche Active Suspension Management (PASM) und die - bei den S-Modellen - optionale Porsche Dynamic Chassis Control (PDCC) sowie die optionale Hinterachslenkung für sportlichere Dämpfung und direkteres Einlenken in Kurven. Und damit für besseren Straßenkontakt.

In Verbindung mit PDK enthält das Sport Chrono Paket 3 zusätzliche Funktionen. Die erste Funktion: Launch Control. Sie ermöglicht die bestmögliche Anfahrbeschleunigung, einen Rennstart. Die zweite Funktion: Schaltstrategie Rennstrecke. Das PDK ist jetzt auf extrem kurze Schaltzeiten und optimale Schaltpunkte für maximale Beschleunigung ausgelegt.

Für kompromisslose Rundstreckentauglichkeit mit spürbar aktiven Schaltvorgängen.

Die dritte Funktion - SPORT Response - ist ein absolutes Novum im 911. Über den Button in der Mitte des Mode-Schalters werden Motor und Getriebe für eine schnellstmögliche Leistungsentfaltung vorbereitet. Heißt: maximales Ansprechverhalten - für ca. 20 Sekunden. Ein graphischer Timer im Kombiinstrument zeigt an, wie lang die Funktion noch verfügbar ist.

Die Stoppuhr auf der Schalttafel ist Teil des Sport Chrono Pakets. Für die Anzeige, Speicherung und Auswertung von Rundenzeiten sowie Zeiten alternativer Strecken wird das PCM um die Performance-Anzeige erweitert. Sie zeigt Gesamtfahrzeit, gefahrene Strecke der aktuellen Runde sowie die bisherige Rundenzahl und die jeweils erreichten Rundstreckenzeiten an.

Ebenfalls Bestandteil des Sport Chrono Pakets: die dynamischen Motorlager. Das elektronisch geregelte System minimiert die spürbaren Schwingungen und Vibrationen des gesamten Antriebsstrangs, insbesondere des Motors. Und es verbindet die Vorteile von harter und weicher Motorlagerung. Kurz: Es steigert die Fahrstabilität ebenso wie den Fahrkomfort.

PSM Sport

In Verbindung mit dem optionalen Sport Chrono Paket wird das PSM um einen Sport Modus erweitert. Er lässt eine deutlich sportlichere Fahrweise zu, das PSM bleibt im Hintergrund aktiv. Für ein nochmals gesteigertes Fahrerlebnis.

PASM Sportfahrwerk

Optional für die S-Modelle des Coupé und in Verbindung mit 20-Zoll-Rädern erhältlich: das PASM Sportfahrwerk.

Die Karosserie ist gegenüber dem PASM Fahrwerk um weitere 10 mm abgesenkt. Die Federn sind härter und kürzer und die Querstabilisatoren an Vorder- und Hinterachse torsionssteifer. Die Buglippe ist noch sportlicher ausgeformt, der Heckspoiler fährt noch weiter aus. Dies sorgt nicht nur für noch weniger Auftrieb an der Vorderachse, sondern auch für Abtrieb an der Hinterachse. Die so verbesserte Aerodynamik bewirkt eine nochmalige Steigerung der Performance - bei gleichzeitig erstaunlich hohem Komfort.

SPORT Taste
SPORT Taste

Mit der SPORT Taste können Sie zwischen einer komfortbetonten und einer sportbetonten Abstimmung wählen: Auf Knopfdruck steuert das elektronische Motormanagement das Triebwerk noch bissiger. Die Motordynamik wird direkter.

Bei Fahrzeugen mit Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK) erfolgt das Hochschalten später und das Zurückschalten früher. Zudem wird unter anderem die Auto Start-Stop- Funktion automatisch deaktiviert. Die optionale Sportabgasanlage hingegen wird aktiviert.

Liftsystem Vorderachse
Liftsystem Vorderachse

Besonders alltagstauglich: das auf Wunsch für alle Modelle erhältliche Liftsystem. Es hebt den 911 an der Fahrzeugfront um ca. 40 mm an - bis zu einer Geschwindigkeit von ca. 35 km/h. So sorgt das neue System dafür, dass Bordsteine, Rampen und Garageneinfahrten keine sportliche Herausforderung mehr darstellen.

Elektromechanische Servolenkung
Elektromechanische Servolenkung

Statistisch gesehen fährt ein Auto zu 90 % geradeaus. Unsere Ingenieure erkannten hier ein Potenzial zur Energieeinsparung. Denn im Gegensatz zu konventionell verbauten Hydraulikpumpen verbraucht der Elektromotor der elektromechanischen Servolenkung nur dann Energie, wenn tatsächlich ein Lenkeingriff stattfindet.

Auch auf die verbleibenden 10 % in Kurven sind Sie übrigens bestens vorbereitet. Mit typischer Porsche Lenkung, also feinfühligem und direktem Lenkverhalten sowie einer variablen Lenkübersetzung. Mit gewohnter Agilität, hohem Komfort und einer gezielten Auswahl der Rückmeldungen von der Fahrbahn. Effizient eben.

Servolenkung Plus

Auf Wunsch ist die komfortorientierte Servolenkung Plus erhältlich. Bei niedrigen Geschwindigkeiten ermöglicht sie ein besonders leichtgängiges Rangieren und Einparken.

Räder
Räder

Die 911 Carrera Modelle und der 911 Targa 4 stehen auf 19-Zoll-Rädern. Das Material: Leichtmetall. Das Design: sportlich-klassisch.

Alle S-Modelle sind serienmäßig mit 20- Zoll-Rädern aus Leichtmetall ausgestattet. Die Optik ist sportlich-dynamisch. Die Bereifung fällt entsprechend der Leistung breiter aus.

Die groß dimensionierten Räder verbessern die Traktion und die Rundstreckenperformance. Rollwiderstand und Reifengewicht sind vergleichsweise gering, was die Verbrauchswerte senkt.

Auf Wunsch erhalten Sie weitere 20-Zoll-Räder aus dem Individualangebot.

Bremsen

Wir wollen alles beschleunigen. Selbst den Fortschritt. Das gilt ebenso für die negative Beschleunigung. Denn auch beim Thema Bremsen gibt es Potenzial. So haben wir beim neuen 911 die Dimensionierung der Bremsanlage der gesteigerten Leistung angepasst.

Bei den 911 Basismodellen kommen neu entwickelte schwarz eloxierte 4-Kolben-Aluminium-...

Wir wollen alles beschleunigen. Selbst den Fortschritt. Das gilt ebenso für die negative Beschleunigung. Denn auch beim Thema Bremsen gibt es Potenzial. So haben wir beim neuen 911 die Dime...

Porsche Side Impact Protection System (POSIP)

Die fortschrittliche Airbag-Technologie der neuen 911 Modelle: Fullsize-Airbags für Fahrer und Beifahrer, die je nach Unfallschwere und Art des Unfalls zweistufig gezündet werden.

Alle neuen 911 Modelle verfügen zudem serienmäßig über das Porsche Side Impact Protection System (POSIP). Es besteht aus dem Seitenaufprallschutz in den Türen...

Die fortschrittliche Airbag-Technologie der neuen 911 Modelle: Fullsize-Airbags für Fahrer und Beifahrer, die je nach Unfallschwere und Art des Unfalls zweistufig gezündet werden. Alle ne...

Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB)

Motorsporterprobt: die auf Wunsch erhältliche Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB). Beim neuen 911 haben die gelochten Keramikbremsscheiben der PCCB einen Durchmesser von jetzt 410 mm vorn bzw. 390 mm hinten - für noch höhere Bremsleistung.

Die aus dem 911 Turbo S stammende PCCB verfügt über gelb lackierte...

Motorsporterprobt: die auf Wunsch erhältliche Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB). Beim neuen 911 haben die gelochten Keramikbremsscheiben der PCCB einen Durchmesser von jetzt 410 mm vor...

Porsche Dynamic Light System (PDLS)

Auf Wunsch erhalten Sie das Porsche Dynamic Light System (PDLS). Sein dynamisches Kurvenlicht schwenkt die Hauptscheinwerfer abhängig von Lenkwinkel und Fahrgeschwindigkeit in die Kurve - zur Ausleuchtung von Kurven und beim Abbiegen. Kurz: Sie fahren in eine Kurve und das Licht ist schon vor Ihnen da. Die geschwindigkeitsabhängige...

Auf Wunsch erhalten Sie das Porsche Dynamic Light System (PDLS). Sein dynamisches Kurvenlicht schwenkt die Hauptscheinwerfer abhängig von Lenkwinkel und Fahrgeschwindigkeit in die Kurve - z...

Lichtkonzept

Neu bei den serienmäßigen Bi-Xenon- Hauptscheinwerfern ist das in die Scheinwerfer integrierte 4-Punkt-Tagfahrlicht in LED-Technik. Es ist ein innovatives technisches Feature der neuen 911 Modelle - und ein Persönlichkeitsmerkmal. Denn das charakteristische Lichtdesign verleiht dem Elfer sein unverwechselbares Gesicht.

Bei allen...

Neu bei den serienmäßigen Bi-Xenon- Hauptscheinwerfern ist das in die Scheinwerfer integrierte 4-Punkt-Tagfahrlicht in LED-Technik. Es ist ein innovatives technisches Feature der neuen 911 ...

Porsche Dynamic Light System Plus (PDLS+)

Hohe Sicherheit in Verbindung mit sportlichem Design: Optional sind LED-Hauptscheinwerfer inklusive PDLS+ erhältlich. Effizient und mit hoher Lebensdauer, sorgt die LED-Technik dank tageslichtähnlicher Lichtfarbe zusätzlich für ein ermüdungsfreieres Fahren.

Eine Besonderheit des PDLS+: das dynamische Fernlicht. Eine Kamera erkennt...

Hohe Sicherheit in Verbindung mit sportlichem Design: Optional sind LED-Hauptscheinwerfer inklusive PDLS+ erhältlich. Effizient und mit hoher Lebensdauer, sorgt die LED-Technik dank tagesli...

Bremsen
Bremsen

Wir wollen alles beschleunigen. Selbst den Fortschritt. Das gilt ebenso für die negative Beschleunigung. Denn auch beim Thema Bremsen gibt es Potenzial. So haben wir beim neuen 911 die Dimensionierung der Bremsanlage der gesteigerten Leistung angepasst.

Bei den 911 Basismodellen kommen neu entwickelte schwarz eloxierte 4-Kolben-Aluminium- Monobloc-Festsättel zum Einsatz. Der Bremsscheibendurchmesser: vorn und hinten 330 mm.

Die S-Modelle verfügen über rote 6-Kolben-Aluminium-Monobloc-Festsättel vorn und 4-Kolben-Aluminium-Monobloc-Festsättel hinten. Die Bremstöpfe an der Vorderachse sind jetzt aus Aluminium gefertigt. Der Bremsscheibendurchmesser: vorn 350 mm, hinten 330 mm. Für höhere Bremsperformance und Standfestigkeit.

Bei allen Modellen sind die einteiligen Bremssättel geschlossen. Die Vorteile: höhere Formsteifigkeit, besseres Druckpunktverhalten auch bei extremen Belastungen, niedriges Gewicht. Der Pedalweg ist kurz, der Druckpunkt präzise. Die Bremsscheiben sind gelocht - für besseres Bremsverhalten bei Nässe und eine optimale Kühlung.

Porsche Side Impact Protection System (POSIP)
Porsche Side Impact Protection System (POSIP)

Die fortschrittliche Airbag-Technologie der neuen 911 Modelle: Fullsize-Airbags für Fahrer und Beifahrer, die je nach Unfallschwere und Art des Unfalls zweistufig gezündet werden.

Alle neuen 911 Modelle verfügen zudem serienmäßig über das Porsche Side Impact Protection System (POSIP). Es besteht aus dem Seitenaufprallschutz in den Türen sowie 2 Seiten-Airbags pro Seite: In den Seitenwangen der Sitze ist ein Thorax-Airbag integriert, in den Türtafeln ein Kopf-Airbag, der sich von unten nach oben aus der Türtafel entfaltet. Mit einem Volumen von je 10 Litern beim Thorax-Airbag und je 15 Litern beim Kopf-Airbag bieten sie ein hohes Schutzpotenzial bei seitlichen Unfällen.

Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB)
Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB)

Motorsporterprobt: die auf Wunsch erhältliche Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB). Beim neuen 911 haben die gelochten Keramikbremsscheiben der PCCB einen Durchmesser von jetzt 410 mm vorn bzw. 390 mm hinten - für noch höhere Bremsleistung.

Die aus dem 911 Turbo S stammende PCCB verfügt über gelb lackierte 6-Kolben-Aluminium-Monobloc-Festsättel an der Vorderachse und 4-Kolben-Aluminium-Monobloc-Festsättel an der Hinterachse. Sie sorgen für deutlich gesteigerten und vor allem konstanten Bremsdruck während der Verzögerung.

Besonders bei hoher Beanspruchung bestehen günstige Voraussetzungen für einen kurzen Bremsweg. Zudem steigt die Sicherheit beim Abbremsen aus hoher Geschwindigkeit aufgrund der hohen Fadingstabilität der PCCB.

Ein weiterer Vorteil der Keramikbremsanlage liegt im extrem niedrigen Gewicht der Bremsscheiben: Sie sind etwa 50 % leichter als vergleichbare Graugussscheiben. Die Folge: eine bessere Bodenhaftung sowie gesteigerter Fahr- und Abrollkomfort, vor allem auf unebenen Straßen. Und mehr Agilität sowie ein nochmals verbessertes Handling.

Porsche Dynamic Light System (PDLS)
Porsche Dynamic Light System (PDLS)

Auf Wunsch erhalten Sie das Porsche Dynamic Light System (PDLS). Sein dynamisches Kurvenlicht schwenkt die Hauptscheinwerfer abhängig von Lenkwinkel und Fahrgeschwindigkeit in die Kurve - zur Ausleuchtung von Kurven und beim Abbiegen. Kurz: Sie fahren in eine Kurve und das Licht ist schon vor Ihnen da. Die geschwindigkeitsabhängige Fahrlichtsteuerung ist ebenso Bestandteil des PDLS wie das Schlechtwetterlicht.

Lichtkonzept
Lichtkonzept

Neu bei den serienmäßigen Bi-Xenon- Hauptscheinwerfern ist das in die Scheinwerfer integrierte 4-Punkt-Tagfahrlicht in LED-Technik. Es ist ein innovatives technisches Feature der neuen 911 Modelle - und ein Persönlichkeitsmerkmal. Denn das charakteristische Lichtdesign verleiht dem Elfer sein unverwechselbares Gesicht.

Bei allen Funktionen der neu gestalteten Heckleuchten kommt modernste LED-Technik zum Einsatz. Für ein schnelles Ansprechverhalten sowie eine hohe Leuchtkraft. Die LED-Bremslichter sind analog zum Tagfahrlicht ebenfalls in einer 4-Punkt-Optik ausgeführt.

Porsche Dynamic Light System Plus (PDLS+)
Porsche Dynamic Light System Plus (PDLS+)

Hohe Sicherheit in Verbindung mit sportlichem Design: Optional sind LED-Hauptscheinwerfer inklusive PDLS+ erhältlich. Effizient und mit hoher Lebensdauer, sorgt die LED-Technik dank tageslichtähnlicher Lichtfarbe zusätzlich für ein ermüdungsfreieres Fahren.

Eine Besonderheit des PDLS+: das dynamische Fernlicht. Eine Kamera erkennt das Licht vorausfahrender und entgegenkommender Fahrzeuge. Entsprechend passt das dynamische Fernlicht dieaEine Besonderheit des PDLS+: das dynamische Fernlicht. Eine Kamera erkennt das Licht vorausfahrender und entgegenkommender Fahrzeuge. Entsprechend passt das dynamische Fernlicht die Leuchtweite kontinuierlich und stufenlos an. So können Sie Straßenverlauf, Fußgänger oder Gefahrenquellen frühzeitig erkennen, ohne dabei andere Verkehrsteilnehmer zu behindern.

Sportlenkrad

Leicht, funktional, im Speichen-Design: das serienmäßige Sportlenkrad. Abgeleitet vom Lenkrad des 918 Spyder, verstärken der kleine Pralltopf und der Chromring um das Porsche Wappen den sportlichen Charakter.

Das Sportlenkrad verfügt in Verbindung mit PDK über 2 Schaltpaddles aus Leichtmetall. Die Schaltwege an den Paddles sind verkürzt,...

Leicht, funktional, im Speichen-Design: das serienmäßige Sportlenkrad. Abgeleitet vom Lenkrad des 918 Spyder, verstärken der kleine Pralltopf und der Chromring um das Porsche Wappen den spo...

Licht-Design-Paket

Funktional hilfreich und ästhetisch durchdacht: das auf Wunsch erhältliche Licht-Design-Paket. Es umfasst eine dimmbare Beleuchtung in LED-Technik in der Dachkonsole, im Bereich der Türgriffe, dem Türablagefach, dem vorderen Fußraum sowie der Fondsitze. ...

Funktional hilfreich und ästhetisch durchdacht: das auf Wunsch erhältliche Licht-Design-Paket. Es umfasst eine dimmbare Beleuchtung in LED-Technik in der Dachkonsole, im Bereich der Türgrif...

Porsche Entry & Drive

Mit dem optionalen Porsche Entry +amp; Drive können Sie Ihren Wagenschlüssel in der Tasche stecken lassen. Denn sobald Sie den Türgriff umfassen oder sich Ihre Hand dem Wappen auf dem Kofferraumdeckel nähert, fragt Porsche Entry +amp; Drive einen im Schlüssel gespeicherten Zugangscode ab. Ist dieser korrekt, wird die Tür bzw. der ...

Mit dem optionalen Porsche Entry +amp; Drive können Sie Ihren Wagenschlüssel in der Tasche stecken lassen. Denn sobald Sie den Türgriff umfassen oder sich Ihre Hand dem Wappen auf dem Koffe...

Sitze

Sportsitze

Die Sportsitze sind komfortabel - und halten Sie auch bei dynamischer Kurvenfahrt. Sie sind mit elektrischer Sitzhöhen und Lehneneinstellung sowie einer mechanischen Längsverstellung ausgestattet.

Auf Wunsch sind die vollelektrischen Sportsitze erhältlich. Zum Beispiel für die zusätzliche Verstellung der Lordosenstütze...

Sportsitze Die Sportsitze sind komfortabel - und halten Sie auch bei dynamischer Kurvenfahrt. Sie sind mit elektrischer Sitzhöhen und Lehneneinstellung sowie einer mechanischen Längsverst...

Kofferraum

Das Kofferraumvolumen der 911 Modelle beträgt 145 Liter - 125 Liter bei den 911 Allradmodellen. Der Kofferraum ist vollständig mit kratzunempfindlichen Materialien verkleidet. ...

Das Kofferraumvolumen der 911 Modelle beträgt 145 Liter - 125 Liter bei den 911 Allradmodellen. Der Kofferraum ist vollständig mit kratzunempfindlichen Materialien verkleidet. ......

Schiebe-/Hubdach

Optional für die 911 Coupé Modelle: das elektrisch verstellbare Schiebe-/Hubdach. Es wird beim Öffnen nach außen geführt. Ein Vorteil: Die Kopffreiheit wird nicht eingeschränkt. Noch ein Vorteil: Durch die neuartige Konstruktion entsteht eine besonders große offene Fläche. Für mehr Fahrspaß unter freiem Himmel. Der Netzwindabweiser...

Optional für die 911 Coupé Modelle: das elektrisch verstellbare Schiebe-/Hubdach. Es wird beim Öffnen nach außen geführt. Ein Vorteil: Die Kopffreiheit wird nicht eingeschränkt. Noch ein Vo...

Klimatisierung

Serie in allen Modellen: die 2-Zonen-Klimaautomatik mit erweitertem Belüftungsfeld und getrennter Temperaturregelung für Fahrer und Beifahrer.

Ein Aktivkohlefilter hält Partikel, Pollen und Gerüche fern. Die automatische Umluftkontrolle misst permanent die Luftgüte, reduziert die Luftfeuchtigkeit und schaltet wenn nötig von Außen-...

Serie in allen Modellen: die 2-Zonen-Klimaautomatik mit erweitertem Belüftungsfeld und getrennter Temperaturregelung für Fahrer und Beifahrer. Ein Aktivkohlefilter hält Partikel, Pollen u...

Abstandsregeltempostat inkl. Porsche Active Safe (PAS)

Er ist optional in Verbindung mit PDK erhältlich und regelt aktiv die Geschwindigkeit abhängig vom Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Ein Radarsensor überwacht den Bereich bis zu 200 m auf der Fahrspur vor Ihrem Fahrzeug.

Im Fall eines zu schnellen Auffahrens auf den Vordermann warnt Sie das Porsche Active Safe (PAS) mit einem akustischen und...

Er ist optional in Verbindung mit PDK erhältlich und regelt aktiv die Geschwindigkeit abhängig vom Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Ein Radarsensor überwacht den Bereich bis zu 200 m a...

Spurwechselassistent

Der neue optionale Spurwechselassistent überwacht mittels Radarsensoren den Bereich hinter dem Fahrzeug und den toten Winkel. Ab einer Geschwindigkeit von 15 km/h informiert das System durch ein optisches Signal im Spiegeldreieck über Fahrzeuge, die sich von hinten nähern oder sich im toten Winkel befinden. Gerade auf der Autobahn erhöht der...

Der neue optionale Spurwechselassistent überwacht mittels Radarsensoren den Bereich hinter dem Fahrzeug und den toten Winkel. Ab einer Geschwindigkeit von 15 km/h informiert das System durc...

Parkassistent

Mit 4 unauffälligen Sensoren im Heckbereich warnt er mit einem akustischen Signal vor erkannten Hindernissen. Intervalltöne verdeutlichen dabei die Entfernung zum Hindernis.

Optional erhalten Sie auch einen Park-Assistenten für den Bugbereich mit 4 zusätzlichen Sensoren. Die Warnung erfolgt akustisch und zusätzlich optisch durch die...

Mit 4 unauffälligen Sensoren im Heckbereich warnt er mit einem akustischen Signal vor erkannten Hindernissen. Intervalltöne verdeutlichen dabei die Entfernung zum Hindernis. Optional erha...

Tempolimitanzeige

Die kamerabasierte Tempolimitanzeige informiert Sie auf dem Display im Kombiinstrument und auf dem Bildschirm des PCM über Geschwindigkeitsbegrenzungen, Überholverbote und ihre Aufhebungen. ...

Die kamerabasierte Tempolimitanzeige informiert Sie auf dem Display im Kombiinstrument und auf dem Bildschirm des PCM über Geschwindigkeitsbegrenzungen, Überholverbote und ihre Aufhebungen....

Interieur

Der Fahrer muss immer wissen, wie es weitergeht. Den Überblick darf er nie verlieren. Deshalb ist im Interieur alles nach vorn ausgerichtet: auf den Vordermann, auf die nächste Kurve, auf das nächste Fahrmanöver.

Das geht nur, wenn Technik und Design, Sportlichkeit und Komfort Synergien bilden. Ein Beweis: das neue Sportlenkrad mit puristischem...

Der Fahrer muss immer wissen, wie es weitergeht. Den Überblick darf er nie verlieren. Deshalb ist im Interieur alles nach vorn ausgerichtet: auf den Vordermann, auf die nächste Kurve, auf d...

Sportlenkrad
Sportlenkrad

Leicht, funktional, im Speichen-Design: das serienmäßige Sportlenkrad. Abgeleitet vom Lenkrad des 918 Spyder, verstärken der kleine Pralltopf und der Chromring um das Porsche Wappen den sportlichen Charakter.

Das Sportlenkrad verfügt in Verbindung mit PDK über 2 Schaltpaddles aus Leichtmetall. Die Schaltwege an den Paddles sind verkürzt, die Schaltvorgänge noch knackiger. Optional: das neue GT-Sportlenkrad mit kleinerem Durchmesser. Zierring und Paddles sind in Galvanosilber gehalten, die Speichenblenden sind verschraubt. Für eine rennsportliche Optik? Sicher. Vor allem aber für ein Fahrgefühl wie im Motorsport.

Optional für alle Lenkräder verfügbar: Multifunktion und Lenkradheizung. Viele Audio-, Telefon- und Navigationsfunktionen sowie das Farbdisplay und der Bordcomputer können damit komfortabel bedient werden.

Licht-Design-Paket
Licht-Design-Paket

Funktional hilfreich und ästhetisch durchdacht: das auf Wunsch erhältliche Licht-Design-Paket. Es umfasst eine dimmbare Beleuchtung in LED-Technik in der Dachkonsole, im Bereich der Türgriffe, dem Türablagefach, dem vorderen Fußraum sowie der Fondsitze.

Porsche Entry & Drive
Porsche Entry & Drive

Mit dem optionalen Porsche Entry & Drive können Sie Ihren Wagenschlüssel in der Tasche stecken lassen. Denn sobald Sie den Türgriff umfassen oder sich Ihre Hand dem Wappen auf dem Kofferraumdeckel nähert, fragt Porsche Entry & Drive einen im Schlüssel gespeicherten Zugangscode ab. Ist dieser korrekt, wird die Tür bzw. der Kofferraumdeckel entriegelt. Gestartet bzw. abgestellt wird das Fahrzeug über den elektrischen Zündanlassschalter.

Sitze
Sitze

Sportsitze

Die Sportsitze sind komfortabel - und halten Sie auch bei dynamischer Kurvenfahrt. Sie sind mit elektrischer Sitzhöhen und Lehneneinstellung sowie einer mechanischen Längsverstellung ausgestattet.

Auf Wunsch sind die vollelektrischen Sportsitze erhältlich. Zum Beispiel für die zusätzliche Verstellung der Lordosenstütze sowie von Sitzkissenneigung und -tiefe. Eine umfangreiche Memory-Funktion sowie die elektrische Lenksäulenverstellung gehören dazu.

Sportsitze Plus

Optional erhalten Sie die Sportsitze Plus aus Leder mit elektrischer Sitzhöhen- und Lehnenverstellung sowie mechanischer Längsverstellung. Die Seitenwangen von Sitzkissen und Lehne sind straffer, sportlicher gepolstert und bieten einen noch besseren Seitenhalt.

Auf Wunsch erhältlich: die adaptiven Sportsitze Plus aus Leder. Mit elektrischer 18-Wege-Verstellung der Sitzposition, u.a. der Seitenwangen. Inklusive umfangreicher Memory-Funktion und elektrischer Lenksäulenverstellung.

Sportschalensitze*

Wahlweise erhältlich: die Sportschalensitze mit klappbarer Rückenlehne, integriertem Thorax-Airbag und manueller Längsverstellung. Die Sitzschale besteht aus glas- und kohlefaserverstärktem Kunststoff mit einer Oberfläche aus Carbon.

Sitzheizung und Sitzbelüftung. Für alle Sitze erhalten Sie optional eine Sitzheizung. Sie umfasst Sitzfläche, Rückenlehne und Seitenwangen der Vordersitze. Auch eine Sitzbelüftung ist auf Wunsch erhältlich (nicht für Sportschalensitze) - für ein angenehmes und trockenes Sitzklima selbst bei großer Hitze.

Rücksitze

Bemerkenswert komfortabel für einen Sportwagen: die Rücksitze. Die Ablagefläche dahinter bietet zusätzlichen Stauraum. Dank umklappbarer Lehnen verfügen die 911 Carrera Modelle im Fond mit 260 Litern und die 911 Carrera Cabriolet bzw. 911 Targa Modelle mit 160 Litern über reichlich Platz für Gepäck.

Kindersitzvorbereitung*

Die Kindersitzvorbereitung für eine ISOFIX-Befestigung inklusive Top-Tether (nur Coupé Modelle) ist auf den Rücksitzen Serie. Auf Wunsch erhalten Sie auch für den Beifahrersitz eine ISOFIX-Kindersitzvorbereitung verbunden mit der Möglichkeit, den Airbag abzuschalten.

* In Verbindung mit den Sportschalensitzen dürfen keine Kinderrückhaltesysteme verwendet werden.

 

Kofferraum
Kofferraum

Das Kofferraumvolumen der 911 Modelle beträgt 145 Liter - 125 Liter bei den 911 Allradmodellen. Der Kofferraum ist vollständig mit kratzunempfindlichen Materialien verkleidet.

Schiebe-/Hubdach
Schiebe-/Hubdach

Optional für die 911 Coupé Modelle: das elektrisch verstellbare Schiebe-/Hubdach. Es wird beim Öffnen nach außen geführt. Ein Vorteil: Die Kopffreiheit wird nicht eingeschränkt. Noch ein Vorteil: Durch die neuartige Konstruktion entsteht eine besonders große offene Fläche. Für mehr Fahrspaß unter freiem Himmel. Der Netzwindabweiser bietet Schutz gegen Zugluft und sorgt für noch mehr Geräuschkomfort.

Schiebe-/Hubdach aus Glas

Auf Wunsch erhalten Sie das elektrisch verstellbare Schiebe-/Hubdach auch aus getöntem Einscheibensicherheitsglas. Das integrierte elektrische Sonnenschutzrollo reduziert unerwünschten Lichteinfall. Bauart, Kopffreiheit und offene Fläche des Glasdachs sind identisch mit dem regulären Schiebe-/Hubdach.

Klimatisierung
Klimatisierung

Serie in allen Modellen: die 2-Zonen-Klimaautomatik mit erweitertem Belüftungsfeld und getrennter Temperaturregelung für Fahrer und Beifahrer.

Ein Aktivkohlefilter hält Partikel, Pollen und Gerüche fern. Die automatische Umluftkontrolle misst permanent die Luftgüte, reduziert die Luftfeuchtigkeit und schaltet wenn nötig von Außen- auf Umluftbetrieb. Zwei weitere Funktionen: Bei kalten Umgebungstemperaturen stellt das System sicher, dass die Scheiben beschlagfrei bleiben. Über einen Solarsensor erkennt und kompensiert die Klimaanlage starken Sonneneinfluss automatisch für Fahrer und Beifahrer.

Abstandsregeltempostat inkl. Porsche Active Safe (PAS)
Abstandsregeltempostat inkl. Porsche Active Safe (PAS)

Er ist optional in Verbindung mit PDK erhältlich und regelt aktiv die Geschwindigkeit abhängig vom Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Ein Radarsensor überwacht den Bereich bis zu 200 m auf der Fahrspur vor Ihrem Fahrzeug.

Im Fall eines zu schnellen Auffahrens auf den Vordermann warnt Sie das Porsche Active Safe (PAS) mit einem akustischen und optischen Signal. Gegebenenfalls wird ein kurzer Bremsruck ausgelöst und eine sogenannte Zielbremsung eingeleitet - dabei wird eine vom Fahrer gestartete Bremsung innerhalb bestimmter Systemgrenzen bis zu einer Vollbremsung verstärkt.

Bei den neuen 911 Modellen ist mit aktiviertem Abstandsregeltempostat nun auch das Segeln möglich.

Spurwechselassistent
Spurwechselassistent

Der neue optionale Spurwechselassistent überwacht mittels Radarsensoren den Bereich hinter dem Fahrzeug und den toten Winkel. Ab einer Geschwindigkeit von 15 km/h informiert das System durch ein optisches Signal im Spiegeldreieck über Fahrzeuge, die sich von hinten nähern oder sich im toten Winkel befinden. Gerade auf der Autobahn erhöht der Spurwechselassistent somit Komfort und Sicherheit. Er greift aber nicht in die Fahrzeugführung ein und kann stets deaktiviert werden.

Parkassistent
Parkassistent

Mit 4 unauffälligen Sensoren im Heckbereich warnt er mit einem akustischen Signal vor erkannten Hindernissen. Intervalltöne verdeutlichen dabei die Entfernung zum Hindernis.

Optional erhalten Sie auch einen Park-Assistenten für den Bugbereich mit 4 zusätzlichen Sensoren. Die Warnung erfolgt akustisch und zusätzlich optisch durch die schematische Darstellung des Fahrzeugs per Draufsicht im zentralen Display.

Die optional erhältliche Rückfahrkamera erleichtert präzises Rückwärtseinparken und -rangieren. Dabei helfen Kamerabild sowie dynamische Leitlinien auf dem Bildschirm des PCM, die den Fahrweg mit der aktuellen Lenkradstellung illustrieren.

Tempolimitanzeige
Tempolimitanzeige

Die kamerabasierte Tempolimitanzeige informiert Sie auf dem Display im Kombiinstrument und auf dem Bildschirm des PCM über Geschwindigkeitsbegrenzungen, Überholverbote und ihre Aufhebungen.

Interieur
Interieur

Der Fahrer muss immer wissen, wie es weitergeht. Den Überblick darf er nie verlieren. Deshalb ist im Interieur alles nach vorn ausgerichtet: auf den Vordermann, auf die nächste Kurve, auf das nächste Fahrmanöver.

Das geht nur, wenn Technik und Design, Sportlichkeit und Komfort Synergien bilden. Ein Beweis: das neue Sportlenkrad mit puristischem Design und hoher Ergonomie. Ein zweiter: die ansteigende Mittelkonsole. Das Prinzip bei beiden: die Fahrerorientierung. Es gilt auch für die Fahrwerkeinstellungen oder die getrennt regelbare 2-Zonen-Klimaanlage.

Sie müssen dafür nicht lange in Untermenüs suchen, sondern können sich auf das Wesentliche konzentrieren: den Fahrspaß.

Einen sportlichen Beitrag leisten dabei die 5 Rundinstrumente. Sie liefern vor allem eines: Informationen. Schnell und exakt. Mit einer Optik, die Sie von Porsche erwarten. Und mit einem Drehzahlmesser, der selbstverständlich im Mittelpunkt steht.

Technik, die Sie weiterbringt, und zwar serienmäßig: das neue Porsche Communication Management (PCM) inklusive Online-Navigationsmodul und 7-Zoll-Multitouchscreen. Zusätzlich verbindet Sie das PCM über das Connect Plus-Modul mit der digitalen Welt.

Das Kombiinstrument mit 4,6-Zoll-Farbbildschirm versorgt Sie ständig mit den Daten des Bordcomputers, wie z. B. Tageskilometern, Reisezeit oder Durchschnittsverbrauch. Weiter stellt es die Karte des Navigationssystems mit Echtzeit-Verkehrsinformationen dar, gibt Warnhinweise oder informiert Sie über Kommunikations- und Audioeinstellungen.

Von wegweisender Technik zu sportlichem Komfort. Die Materialien sind hochwertig und puristisch. Unter anderem kommen Leder und Alcantara zum Einsatz.

Neben den Interieurfarben achatgrau, schwarz und luxorbeige haben Sie viele weitere Individualisierungsmöglichkeiten mit Bi-Color- und Sonderfarben oder mit Materialien wie Carbon, Aluminium und hochwertigem Holz.

Porsche Communication Management (PCM) inkl. Navigationsmodul

Infotainment für eine neue Generation: Das weiterentwickelte Porsche Communication Management (PCM) inklusive Navigationsmodul mit Echtzeit-Verkehrsinformationen ist Ihre zentrale Steuereinheit für Audio, Navigation und Kommunikation - und Grundausstattung in allen Modellen.

Sie steuern das PCM über den neuen 7-Zoll-Multitouchscreen...

Infotainment für eine neue Generation: Das weiterentwickelte Porsche Communication Management (PCM) inklusive Navigationsmodul mit Echtzeit-Verkehrsinformationen ist Ihre zentrale Steuerein...

Online Navigation

Dank der im PCM integrierten Online-Navigation sehen Sie erstmalig in Ihrem 911 Echtzeit-Verkehrsinformationen. Damit wissen Sie bereits vor Fahrtbeginn, welche Route Sie besser meiden sollten, und kommen schneller an Ihr Ziel. Während der Fahrt wird die Route durch eine regelmäßige Aktualisierung der Verkehrsdaten laufend optimiert.

Teil...

Dank der im PCM integrierten Online-Navigation sehen Sie erstmalig in Ihrem 911 Echtzeit-Verkehrsinformationen. Damit wissen Sie bereits vor Fahrtbeginn, welche Route Sie besser meiden soll...

Smartphone-Ablage

Die perfekte Verbindung zwischen Ihrem Porsche und der Außenwelt beginnt mit der Verbindung Ihres Smartphones. In der Mittelkonsole befindet sich dafür erstmals eine spezielle Smartphone-Ablagefläche, die den Empfang Ihres Mobiltelefons akkuschonend auf die Außenantenne weiterleitet, für optimierten Handyempfang.

Zeitgleich können...

Die perfekte Verbindung zwischen Ihrem Porsche und der Außenwelt beginnt mit der Verbindung Ihres Smartphones. In der Mittelkonsole befindet sich dafür erstmals eine spezielle Smartphone-Ab...

Apple CarPlay ®

Mit Apple CarPlay® können Sie Apps Ihres iPhones® auch während der Fahrt nutzen - über das PCM oder die Sprachsteuerung. Sie können über die serienmäßige Sprachsteuerung telefonieren, mit Hilfe der Apple® Spracherkennung "Siri" Textnachrichten senden, vorlesen lassen und beantworten oder Musik und Podcasts hören und sich dennoch voll...

Mit Apple CarPlay® können Sie Apps Ihres iPhones® auch während der Fahrt nutzen - über das PCM oder die Sprachsteuerung. Sie können über die serienmäßige Sprachsteuerung telefonieren, mit H...

Porsche Connect App

Erstmals für alle neuen 911 Modelle verfügbar: Die Porsche Connect App für Ihr Smartphone (kostenfrei erhältlich über Apple iTunes® und Google Play® Store). Damit können Sie Ziele aus dem Adressbuch oder Kalender Ihres Smartphones einfach an Ihr Fahrzeug übertragen. Mit Hilfe der Musikstreaming-Funktion haben Sie zudem Zugriff auf...

Erstmals für alle neuen 911 Modelle verfügbar: Die Porsche Connect App für Ihr Smartphone (kostenfrei erhältlich über Apple iTunes® und Google Play® Store). Damit können Sie Ziele aus dem A...

Porsche Car Connect

Beim Sportwagenfahren ging es schon immer um eine möglichst enge Verbindung zwischen Fahrer und Fahrzeug. Dank Porsche Car Connect wird sie noch enger - ganz gleich wie weit Sie von Ihrem Porsche entfernt sind.

Mit Hilfe von Porsche Car Connect stehen Ihnen nützliche Funktionen zur Verfügung, um Ihren Porsche aus der Ferne zu bedienen. So zeigt Ihnen...

Beim Sportwagenfahren ging es schon immer um eine möglichst enge Verbindung zwischen Fahrer und Fahrzeug. Dank Porsche Car Connect wird sie noch enger - ganz gleich wie weit Sie von Ihrem P...

Telefonmodul

Serie im neuen 911: Das Telefonmodul, das Ihnen hohen Bedienkomfort und optimierte Sprachqualität bietet. Entweder legen Sie Ihre SIM-Karte direkt in den im PCM integrierten SIM-Kartenleser ein und können mittels Freisprecheinrichtung telefonieren. Oder noch komfortabler: mit der Bluetooth® Verbindung Ihres Mobiltelefons. Nach der...

Serie im neuen 911: Das Telefonmodul, das Ihnen hohen Bedienkomfort und optimierte Sprachqualität bietet. Entweder legen Sie Ihre SIM-Karte direkt in den im PCM integrierten SIM-Kartenleser...

Drahtloser Internetzugang

Mit dem drahtlosen Internetzugang können Sie auch im Fahrzeug mit WLAN-fähigen Endgeräten wie z. B. Tablet, Laptop oder Smartphone das Internet nutzen. Bei Bedarf auch gleichzeitig. ...

Mit dem drahtlosen Internetzugang können Sie auch im Fahrzeug mit WLAN-fähigen Endgeräten wie z. B. Tablet, Laptop oder Smartphone das Internet nutzen. Bei Bedarf auch gleichzeitig. ......

Sound Package Plus

Das Sound Package Plus sorgt für ausgezeichneten Klang: 8 Lautsprecher mit 150 Watt Leistung. Durch den im PCM integrierten Verstärker wird das Klangbild im Fahrzeuginnenraum optimal auf Fahrer und Beifahrer angepasst. ...

Das Sound Package Plus sorgt für ausgezeichneten Klang: 8 Lautsprecher mit 150 Watt Leistung. Durch den im PCM integrierten Verstärker wird das Klangbild im Fahrzeuginnenraum optimal auf Fa...

BOSE® Surround Sound-System

Es wurde speziell für die 911 Modelle entwickelt und ist optimal auf die spezifische Innenraumakustik der Fahrzeuge abgestimmt: das optionale Surround Sound-System von BOSE®. Das Audiosystem verfügt über 12 vollaktive Lautsprecher und Verstärkerkanäle inklusive eines patentierten, rohbaufesten 100-Watt-Hochleistungstieftöners....

Es wurde speziell für die 911 Modelle entwickelt und ist optimal auf die spezifische Innenraumakustik der Fahrzeuge abgestimmt: das optionale Surround Sound-System von BOSE®. Das Audiosyste...

Burmester® High-End Surround Sound-System

Die Straße ist vielleicht der letzte Ort auf der Welt, an dem Sie noch ungestört Musik hören können. Grund genug, den Genuss auf Porsche Art zu steigern - gemeinsam mit der wohl bedeutendsten deutschen Manufaktur für hochwertige Sound-Systeme.

Das Ergebnis: Klangperformance auf höchstem Niveau, speziell abgestimmt auf Ihren 911. So klingt das...

Die Straße ist vielleicht der letzte Ort auf der Welt, an dem Sie noch ungestört Musik hören können. Grund genug, den Genuss auf Porsche Art zu steigern - gemeinsam mit der wohl bedeutendst...

Porsche Communication Management (PCM) inkl. Navigationsmodul
Porsche Communication Management (PCM) inkl. Navigationsmodul

Infotainment für eine neue Generation: Das weiterentwickelte Porsche Communication Management (PCM) inklusive Navigationsmodul mit Echtzeit-Verkehrsinformationen ist Ihre zentrale Steuereinheit für Audio, Navigation und Kommunikation - und Grundausstattung in allen Modellen.

Sie steuern das PCM über den neuen 7-Zoll-Multitouchscreen oder über die Sprachbedienung. Alternativ nutzen Sie wie gewohnt die Dreh-/Drücksteller. Bei einer Annäherung an den Bildschirm blendet der integrierte Näherungssensor die relevanten Menüinhalte ein, die Sie dann unkompliziert per Multitouch-Gesten bedienen können. Die hochwertige Glasoberfläche fügt das PCM optisch perfekt in die Mittelkonsole ein.

Ebenfalls einfach zu bedienen: das neue Navigationssystem mit Echtzeit-Verkehrsdaten. Mit Hilfe dieser Informationen werden die Straßen in der Kartenansicht grün, gelb oder rot markiert - je nach Verkehrsaufkommen. Die Verkehrsinformationen werden zudem laufend aktualisiert und Ihre Route auf Wunsch dynamisch angepasst.

Infotainment fängt bereits beim Aufladen und Anschließen Ihres iPhone® oder einer beliebigen Audio-Quelle an. Dazu nutzen Sie einfach die USB-Schnittstelle in der Mittelkonsole bzw. die universelle Audio-Schnittstelle oder den AUX-Eingang im Handschuhfach.

Die Bedienung Ihres iPhone® oder USB-Sticks erfolgt komfortabel über das PCM, über das Lenkrad mit optionaler Multifunktion oder mittels Sprachbedienung. Zudem lassen sich über den USB-Anschluss die Daten der Performance-Anzeige des optionalen Sport Chrono Pakets sowie des optionalen elektronischen Fahrtenbuchs herunterladen.

Für Ihre persönliche Musik stehen Ihnen zusätzlich zum CD-/DVD-Laufwerk eine interne Festplatte ("Jukebox") sowie zwei SD-Kartenleser zur Verfügung. Damit können Sie nach Einlegen der Karten Ihre Musik einfach über den Musik Player im PCM abspielen.

Mit der Handyvorbereitung verbinden Sie Mobiltelefone, die das Handsfree Profile (HFP) unterstützen, komfortabel via Bluetooth®. Das Mobiltelefon kann verstaut bleiben. Über das PCM bedienen Sie die Grundfunktionen des Mobiltelefons. Die GSM-Verbindung erfolgt grundsätzlich über die Antenne des Mobiltelefons.

Online Navigation
Online Navigation

Dank der im PCM integrierten Online-Navigation sehen Sie erstmalig in Ihrem 911 Echtzeit-Verkehrsinformationen. Damit wissen Sie bereits vor Fahrtbeginn, welche Route Sie besser meiden sollten, und kommen schneller an Ihr Ziel. Während der Fahrt wird die Route durch eine regelmäßige Aktualisierung der Verkehrsdaten laufend optimiert.

Teil der Online-Navigation sind außerdem die Dienste Google Street View® und Google Earth®, die Ihnen durch Anzeige von 360-Grad- und Satellitenbildern die Orientierung während der Fahrt oder am Zielort erleichtern.

Smartphone-Ablage
Smartphone-Ablage

Die perfekte Verbindung zwischen Ihrem Porsche und der Außenwelt beginnt mit der Verbindung Ihres Smartphones. In der Mittelkonsole befindet sich dafür erstmals eine spezielle Smartphone-Ablagefläche, die den Empfang Ihres Mobiltelefons akkuschonend auf die Außenantenne weiterleitet, für optimierten Handyempfang.

Zeitgleich können Sie Ihr Smartphone per USB-Kabel zum Laden bzw. zur Wiedergabe von Inhalten oder zur Nutzung von Apple CarPlay® anschließen.

Apple CarPlay ®
Apple CarPlay ®

Mit Apple CarPlay® können Sie Apps Ihres iPhones® auch während der Fahrt nutzen - über das PCM oder die Sprachsteuerung. Sie können über die serienmäßige Sprachsteuerung telefonieren, mit Hilfe der Apple® Spracherkennung "Siri" Textnachrichten senden, vorlesen lassen und beantworten oder Musik und Podcasts hören und sich dennoch voll auf die Straße konzentrieren.

Porsche Connect App
Porsche Connect App

Erstmals für alle neuen 911 Modelle verfügbar: Die Porsche Connect App für Ihr Smartphone (kostenfrei erhältlich über Apple iTunes® und Google Play® Store). Damit können Sie Ziele aus dem Adressbuch oder Kalender Ihres Smartphones einfach an Ihr Fahrzeug übertragen. Mit Hilfe der Musikstreaming-Funktion haben Sie zudem Zugriff auf Millionen Musiktitel.

Porsche Car Connect
Porsche Car Connect

Beim Sportwagenfahren ging es schon immer um eine möglichst enge Verbindung zwischen Fahrer und Fahrzeug. Dank Porsche Car Connect wird sie noch enger - ganz gleich wie weit Sie von Ihrem Porsche entfernt sind.

Mit Hilfe von Porsche Car Connect stehen Ihnen nützliche Funktionen zur Verfügung, um Ihren Porsche aus der Ferne zu bedienen. So zeigt Ihnen der Carfinder zum Beispiel die kürzeste Route von Ihrem aktuellen Standpunkt zum Fahrzeug an.

Die wichtigsten Daten zu Ihrem 911 haben Sie dank Remote Vehicle Status immer im Blick. Sie können z. B. Kilometerstand und Tankfüllstand abrufen oder prüfen, ob Fenster und Türen offen oder geschlossen sind. Mit den Remote Services rufen Sie statistische Werte zu Ihrem Fahrzeug ab, etwa gefahrene Strecke, Durchschnittsgeschwindigkeit oder den Verbrauch der letzten Fahrt.

Besonders praktisch: Mit Porsche Car Connect können Sie zu jeder Zeit von jedem Ort einen Pannenruf absetzen. Auch den Status der Alarmanlage überprüfen Sie, wann und wo Sie es wünschen. Ebenfalls per Smartphone steuerbar: die Verriegelung der Türen und das Anklappen der optionalen elektrischen Außenspiegel. Eine zusätzliche Funktion von Porsche Car Connect: das Porsche Vehicle Tracking System (PVTS) für die Ortung eines gestohlenen Fahrzeugs.

Telefonmodul
Telefonmodul

Serie im neuen 911: Das Telefonmodul, das Ihnen hohen Bedienkomfort und optimierte Sprachqualität bietet. Entweder legen Sie Ihre SIM-Karte direkt in den im PCM integrierten SIM-Kartenleser ein und können mittels Freisprecheinrichtung telefonieren. Oder noch komfortabler: mit der Bluetooth® Verbindung Ihres Mobiltelefons. Nach der automatischen Kopplung wird die Antenne Ihres Mobiltelefons akkuschonend abgeschaltet und auf die Fahrzeugaußenantenne zurückgegriffen.

Drahtloser Internetzugang
Drahtloser Internetzugang

Mit dem drahtlosen Internetzugang können Sie auch im Fahrzeug mit WLAN-fähigen Endgeräten wie z. B. Tablet, Laptop oder Smartphone das Internet nutzen. Bei Bedarf auch gleichzeitig.

Sound Package Plus
Sound Package Plus

Das Sound Package Plus sorgt für ausgezeichneten Klang: 8 Lautsprecher mit 150 Watt Leistung. Durch den im PCM integrierten Verstärker wird das Klangbild im Fahrzeuginnenraum optimal auf Fahrer und Beifahrer angepasst.

BOSE® Surround Sound-System
BOSE® Surround Sound-System

Es wurde speziell für die 911 Modelle entwickelt und ist optimal auf die spezifische Innenraumakustik der Fahrzeuge abgestimmt: das optionale Surround Sound-System von BOSE®. Das Audiosystem verfügt über 12 vollaktive Lautsprecher und Verstärkerkanäle inklusive eines patentierten, rohbaufesten 100-Watt-Hochleistungstieftöners. Die vollaktive Systemauslegung ermöglicht eine optimale Anpassung jedes einzelnen Lautsprechers an den Fahrzeuginnenraum und verwandelt den 911 in einen Konzertsaal. Einen äußerst schnellen. Die Gesamtleistung: 555 Watt.

Burmester® High-End Surround Sound-System
Burmester® High-End Surround Sound-System

Die Straße ist vielleicht der letzte Ort auf der Welt, an dem Sie noch ungestört Musik hören können. Grund genug, den Genuss auf Porsche Art zu steigern - gemeinsam mit der wohl bedeutendsten deutschen Manufaktur für hochwertige Sound-Systeme.

Das Ergebnis: Klangperformance auf höchstem Niveau, speziell abgestimmt auf Ihren 911. So klingt das in Zahlen: 12 Verstärkerkanäle mit 821 Watt Gesamtleistung, 12 Lautsprecher inklusive Aktivsubwoofer mit 300-Watt-Class-D-Verstärker, mehr als 1.340 cm² Gesamtmembranfläche, Frequenzgang 35 Hz bis 20 kHz.

Dabei verwendet das Burmester® System den patentierten Rohbausubwoofer, der die aus anderen Systemen bekannten separaten Subwooferlautsprecher ersetzt. Analoge und digitale Filter wurden jeweils für den speziellen Einbauort optimal definiert. Für eine unverkennbar feine, klare und unverzerrte, pegelfeste Hochtonwiedergabe wurden Bändchenhochtöner (Air-Motion-Transformer, AMT) eingesetzt.

Alle Lautsprecherchassis sind exakt aufeinander abgestimmt und liefern einen natürlichen und substanzreichen Raumklang, selbst bei höchsten Lautstärken.

Abgasreinigung

Die Fahrzeuge von Porsche zeigen, dass selbst leistungsstarke Sportwagen in ihrer jeweiligen Kategorie moderate Verbrauchs- und Emissionswerte erreichen können.

Erzielt wird dies zum einen durch die effiziente Nutzung des Kraftstoffs mit Effizienztechnologien wie Auto Start-Stop, Thermomanagement, Bordnetzrekuperation, aktiven K...

Die Fahrzeuge von Porsche zeigen, dass selbst leistungsstarke Sportwagen in ihrer jeweiligen Kategorie moderate Verbrauchs- und Emissionswerte erreichen können. Erzielt wird dies zum eine...

Verbrauch und Recycling

Intelligenter Leichtbau ist bei Porsche Teil des Selbstverständnisses. Zum Ausdruck kommt er durch den hohen Anteil an Aluminium, Magnesium, Kunststoffen und höherfesten Stahlblechen. Alle Werkstoffe werden gezielt ausgewählt, auch werden hauptsächlich umweltfreundliche Wasserbasislacke verwendet. Sämtliche Leichtbauwerkstoffe...

Intelligenter Leichtbau ist bei Porsche Teil des Selbstverständnisses. Zum Ausdruck kommt er durch den hohen Anteil an Aluminium, Magnesium, Kunststoffen und höherfesten Stahlblechen. Alle ...

Kraftstoff

Alle Porsche Modelle - und damit auch die des 911 - sind selbstverständlich für Kraftstoffe mit bis zu 10 % Ethanol-Anteil ausgelegt, z. B. für "E10". Ethanol verbessert die CO2-Bilanz - denn der Biokraftstoff wird aus Pflanzen hergestellt, die CO2 aus der Atmosphäre aufnehmen. ...

Alle Porsche Modelle - und damit auch die des 911 - sind selbstverständlich für Kraftstoffe mit bis zu 10 % Ethanol-Anteil ausgelegt, z. B. für "E10". Ethanol verbessert die CO2-Bilanz - de...

Umwelt

In Zeiten des globalen Klimawandels, insbesondere der Diskussionen um CO2-Emissionen, stellt sich jedem Automobilhersteller die Frage, welche Antwort er heute zu bieten hat. Unsere lautet: hohe Performance bei hoher Effizienz. ...

In Zeiten des globalen Klimawandels, insbesondere der Diskussionen um CO2-Emissionen, stellt sich jedem Automobilhersteller die Frage, welche Antwort er heute zu bieten hat. Unsere lautet: ...

Abgasreinigung
Abgasreinigung

Die Fahrzeuge von Porsche zeigen, dass selbst leistungsstarke Sportwagen in ihrer jeweiligen Kategorie moderate Verbrauchs- und Emissionswerte erreichen können.

Erzielt wird dies zum einen durch die effiziente Nutzung des Kraftstoffs mit Effizienztechnologien wie Auto Start-Stop, Thermomanagement, Bordnetzrekuperation, aktiven Kühlluftklappen und dem Segeln in Verbindung mit dem Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK). Zum anderen sorgen die Katalysatoren mit Stereo-Lambda-Regelung für eine effiziente Abgasreinigung.

Verbrauch und Recycling
Verbrauch und Recycling

Intelligenter Leichtbau ist bei Porsche Teil des Selbstverständnisses. Zum Ausdruck kommt er durch den hohen Anteil an Aluminium, Magnesium, Kunststoffen und höherfesten Stahlblechen. Alle Werkstoffe werden gezielt ausgewählt, auch werden hauptsächlich umweltfreundliche Wasserbasislacke verwendet. Sämtliche Leichtbauwerkstoffe sind sehr gut recycelbar. Alle Kunststoffbauteile sind für das spätere sortenreine Recycling gekennzeichnet. Kurz: Der 911 kann heute zu 95 % verwertet werden.

Kraftstoff
Kraftstoff

Alle Porsche Modelle - und damit auch die des 911 - sind selbstverständlich für Kraftstoffe mit bis zu 10 % Ethanol-Anteil ausgelegt, z. B. für "E10". Ethanol verbessert die CO2-Bilanz - denn der Biokraftstoff wird aus Pflanzen hergestellt, die CO2 aus der Atmosphäre aufnehmen.

Umwelt
Umwelt

In Zeiten des globalen Klimawandels, insbesondere der Diskussionen um CO2-Emissionen, stellt sich jedem Automobilhersteller die Frage, welche Antwort er heute zu bieten hat. Unsere lautet: hohe Performance bei hoher Effizienz.

Porsche Exclusive

Unser Erfahrungsschatz reicht weit zurück. Denn von Anfang an hat sich Porsche der Individualisierung nach Kundenwünschen gewidmet. Bis 1986 nannten wir das noch Sonderwunschprogramm - heute Porsche Exclusive Manufaktur. Die Philosophie ist geblieben. Hand drauf.

Wir lieben das, was wir tun. Wir lieben unsere Arbeit. Jeder Naht, jedem...

Unser Erfahrungsschatz reicht weit zurück. Denn von Anfang an hat sich Porsche der Individualisierung nach Kundenwünschen gewidmet. Bis 1986 nannten wir das noch Sonderwunschprogramm - heut...

Porsche Exclusive
Porsche Exclusive

Unser Erfahrungsschatz reicht weit zurück. Denn von Anfang an hat sich Porsche der Individualisierung nach Kundenwünschen gewidmet. Bis 1986 nannten wir das noch Sonderwunschprogramm - heute Porsche Exclusive Manufaktur. Die Philosophie ist geblieben. Hand drauf.

Wir lieben das, was wir tun. Wir lieben unsere Arbeit. Jeder Naht, jedem Quadratzentimeter Leder, jedem noch so kleinen Detail widmen wir die gleiche Hingabe. So erwecken wir Träume zum Leben. Und so schaffen wir Unikate. Ab Werk.

Das geht nur mit Originalität, Inspiration und Begeisterung - das fängt schon bei der Beratung an. Denn eines haben wir vor allem anderen im Blick: Ihre Wünsche. Mit Ruhe und Sorgfalt setzen wir sie um - in präziser Handarbeit und mit hochwertigen Materialien wie Leder, Alcantara, Carbon, Mahagoni oder Aluminium.

Ihr Mehrwert? Ein Produkt aus Hingabe und Handwerkskunst. Oder anders ausgedrückt: die Schnittmenge aus Sportlichkeit, Komfort, Design und Ihrem persönlichen Geschmack. Ein Porsche mit Ihrer Handschrift eben.

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Individualisierungsmöglichkeiten. Optisch und technisch. Für Exterieur und Interieur. Von der punktuellen Veränderung bis zu umfangreichen Modifikationen.

Händlersuche

Tippen zum Navigieren
Schließen

Porsche Zentren in Ihrer Nähe

Porsche Zentrum Oberösterreich
Porsche Inter Auto GmbH & Co KG 
Salzburger Straße 292
4060 Linz-Leonding
Fax: +43 732/382231-199
Porsche Zentrum Salzburg
Porsche Inter Auto GmbH & Co KG 
Alpenstraße 177
5020 Salzburg
Fax: +43 662/880 911 - 4499
Porsche Zentrum Wien-Liesing
Porsche Inter Auto GmbH & Co KG 
Ketzergasse 120
1234 Wien-Liesing
Fax: 01/86363-4011
Porsche Zentrum Wien Nord
 
Leopoldauerstraße 90
1210 Wien
Fax: 01 / 259 2200-4990
Porsche Zentrum Steiermark
Porsche Inter Auto GmbH & Co KG 
Ferdinand Porsche Platz 1
8041 Graz-Liebenau
Fax: +43 316/4680-20
Porsche Zentrum Kärnten
Porsche Inter Auto GmbH & Co KG 
Villacher Straße 213
9020 Klagenfurt
Fax: 0463/21521-2099
Porsche Zentrum Tirol
Porsche Inter Auto GmbH & Co KG 
Mitterweg 26-27
6020 Innsbruck
Fax: 0512/22755-6299
Porsche Zentrum Vorarlberg – Rudi Lins
Rudi Lins Ges.m.b.H. & Co. 
Bundesstraße 4
6714 Nüziders
Fax: 05552/62185-27
Porsche Service Zentrum Wiener Neustadt
Porsche Inter Auto GmbH & Co KG 
Neunkirchner Straße 90
2700 Wiener Neustadt
Fax: 02622/23591-40
Porsche Service Zentrum St. Pölten
Porsche Inter Auto GmbH & Co KG  
Breiteneckergasse 2
3100 St. Pölten
Fax: +43 2742/855 - 4099
Porsche Service Zentrum Zell am See
Porsche Inter Auto GmbH & Co KG 
Prof. Ferry Porsche Straße 1
5700 Zell am See
Fax: 06542/57348 - 18
Porsche Service Zentrum Dornbirn
Porsche Inter Auto GmbH & CO KG 
Schwefel 77
6850 Dornbirn
Fax: 05572/25310-16

Kataloge & Broschüren

Individualisierung & Service