Motorisierung

Der neue 718 Cayman

Motorisierung

Kraftstoffverbrauch/Emissionen* der 718 Modelle: Innerorts in l/100 km 10,7-9,0; Außerorts in l/100 km 6,5-5,7; Kombiniert in l/100 km 8,1-6,9; CO2-Emission Kombiniert in g/km 184-158.

Mehr Leistung zu schaffen ist noch keine Herausforderung. Außer man tut es auf Porsche Art - und senkt gleichzeitig den Verbrauch, und zwar deutlich. Das Ergebnis ist ein Plus von bis zu 25 kW (35 PS) und 100 Nm - bei einem Minus von bis zu 14 % in puncto Verbrauch und Emissionen. Und damit fängt der Spaß erst an.

Die neu entwickelten 4-Zylinder-Turbomotoren in Porsche typischer Boxer- Bauweise zeigen nicht nur Verantwortung gegenüber der Umwelt, sondern auch gegenüber dem Adrenalinspiegel des Fahrers: Die Beschleunigung ist enorm - bereits bei niedrigen Drehzahlen. Dazu kommt die sportwagentypisch hochdrehende Motorcharakteristik. In Summe: hoher Druck und hohe Drehzahl, bei guter Dosierbarkeit der Leistung. So wird jede Fahrt zum Sportevent - ganz gleich bei welcher Geschwindigkeit.

Unangetastet bleibt selbstverständlich der charakteristisch tiefe und zentrale Fahrzeugschwerpunkt, der die Mittelmotormodelle von Porsche seit jeher so agil macht. Der typisch kernige Porsche Sound bietet auch in den neuen 718 Modellen den passenden Soundtrack zu immer neuen Höchstleistungen.

Der 2,0-Liter-Turbo-Boxermotor

In den Basismodellen kommt ein 2,0-Liter- Turbo-Boxermotor mit Benzindirekteinspritzung (DFI), VarioCam Plus und integrierter Trockensumpfschmierung zum Einsatz. Er entwickelt 220 kW (300 PS) bei 6.500 1/min. Maximales Drehmoment: 380 Nm. Dank Turboaufladung liegt es bereits bei 1.950 1/min und bis 4.500 1/min an. Mit Porsche Doppelkupplungsgetriebe (PDK) beschleunigen der neue 718 Boxster und 718 Cayman in nur 4,9 s von 0 auf 100 km/h, bei einer Höchstgeschwindigkeit von 275 km/h.

Der 2,5-Liter-Turbo-Boxermotor

Die S-Modelle schöpfen aus 2,5 Litern Hubraum. Das Resultat sind 257 kW (350 PS) bei 6.500 1/min. Das maximale Drehmoment von 420 Nm liegt über einen beeindruckenden Drehmomentbereich von 1.900 bis 4.500 1/min an. Zudem kommt - wie auch im 911 Turbo - die variable Turbinengeometrie (VTG) zum Einsatz. Sie sorgt für eine noch gleichmäßigere Leistungsentfaltung und damit für mehr Fahrspaß. Ihr Vortrieb? Endet erst bei 285 km/h. Den Sprint von 0 auf 100 km/h erledigen die S-Modelle mit PDK und Launch Control in nur 4,2 s.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und fortfahren